Samstag, 18. Mai 2024

Leyla Bilge lädt zum „Alternativen Frauenkongress“

Am 26. Mai findet im Bundestag zum zweiten mal der „Alternative Frauenkongress“ von Leyla Bilge statt. Gastgeber ist dieses Mal der MdB Thomas Dietz AfD.

Einige werden nun vielleicht fragen muss die AfD nun auf diesen feministischen Zug aufspringen? Aber wenn man sich mit der Personalie Bilge beschäftigt, wird einem einiges klar und verständlich. Ich habe das Wirken der Politikerin und Aktivistin, mit der ich freundschaftlich verbunden bin, über viele Jahre hier begleitet. 

Schockierende Tat von Freudenberg auch Thema

Der schockierende Mord von Freudenberg, bei dem eine 12- und 13-jährige ein 12-jähriges Mädchen brutal erstochen haben, beschäftigt viele Menschen in Deutschland. Ausnahmsweise sind hier nicht Männer die Täter. Das wird ein Thema auf dem Kongress sein, sowie der Genderwahnsinn und die Frühsexualisierung unserer Kinder in den Kitas und Grundschulen. Es wird über die LGBT-KITA diskutiert, der im Frühling in Berlin eröffnet werden soll.

Auch die innere Sicherheit bildet einen wichtigen Programmpunkt auf dem Kongress, bei dem zehn Redner aus Politik und Wirtschaft zu Wort kommen. Fragen und Diskussionen bilden den Abschluss der Abendveranstaltung, die um 17 Uhr beginnt.

Innerhalb von 48 Stunden nach Bekanntgabe der Veranstaltung gab es bereits über 40 Anmeldungen. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Anmeldung nur über email mit Vorname Nachnamen und Geburtsdatum
Thomas.dietz.ma01@bundestag.de

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL