Noch ist es nicht ganz zu spät. Denn erst morgen, am Donnerstag (7.April) ist die Impfpflicht – Abstimmung im Bundestag. Heute bleibt als letzte Chance die Abgeordneten (noch einmal) anzuschreiben oder anzurufen und sie von dem verhängnisvollen Unterfangen für eine Impfpflicht, in welcher Form auch immer, abzuhalten.

(c) Telegram

Heute macht die Nachricht die Runde, dass sich die Arbeitsgruppen im Bundestag auf eine Impfpflicht ab 60 geeinigt haben sollen und dafür morgen eine Mehrheit im Bundestag finden könnten. Das bedeutet keinesfalls Entwarnung.

Denn die Impfpflicht für alle ab 60 ist nur ein weiterer Tabubruch, der eine allgemeine Impfpflicht für alle ab 18 und irgendwann auch für Kinder und Jugendliche als Endziel im Auge hat.

Kurzmails an MdB – ganz einfach

Daher ist heute die letzte Möglichkeit gekommen, um dieser teuflischen Strategie Einhalt zu gebieten. Möglichkeit 1: Kurzmails an alle Bundestagsabgeordneten schreiben: SIEHE FOLGENDER HINWEIS, ZUM LEICHTEN VERSENDEN AN ALLE BUNDESTAGSABGEORDNETE MIT EINEM KLICK!!! https://corona-blog.net/2022/03/08/anleitung-so-schreibt-ihr-mit-einem-klick-alle-bundestagsabgeordneten-an/ Bitte, nehmen Sie sich jetzt wirklich nochmals die Zeit! Schreiben Sie den Bundestagsabgeordneten.

Ergänzung: Falls beim Bundestag bei einzelnen Abgeordneten der Link zum Kontaktformular (neben dem Foto) nicht funktionieren sollte – aus technischen Gründen – dann hilft ein kurzes Schreiben per Kontaktformular des Bundestags allgemein, damit der Link freigeschaltet wird.

Rufen Sie die Bundestagsabgeordneten an!

Oder bzw. und rufen Sie heute noch einmal an. es geht um viel! Telefonnummern findet man unter www.bundestag.de/abgeordnete/biografien Bitte entsprechend durchklicken. Vor allem sollten wir die die Bundestagsabgeordneten kontaktieren, die für die Impfpflicht sind, oder die sich diesbezüglich noch nicht geäußert haben. Noch können wir das Impfpflicht – Gesetz verhindern, solange es im Bundestag nicht mit der einfachen Mehrheit verabschiedet wurde! Eine einfache Mehrheit reicht für das Impfpflichtgesetz leider aus. KEINE IMPFPFLICHT AB 50 JAHREN! KEINE IMPFPFLICHT AB 60 JAHREN! KEINE IMPFPFLICHT AUF VORRAT!!! Äußerns Sie den dringenden Wunsch/ die Forderung an die Abgeordneten, dass sie GEGEN die Impfpflicht- Gesetzentwürfe stimmen und dass sie sich NICHT ENTHALTEN sollen. Emailkontakte: https://www.bundestag.de/abgeordnete.

***

Philosophia Perennis kritisiert die geplante Impfpflicht scharf, daher bekommen wir – im Unterschied zu Facebook-Faktencheckern – auch keine Gelder von Pfizer & Co. Und sind auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP