Freitag, 7. Oktober 2022

Ukraine-Konflikt: Wird Europa zum Schlachtfeld zwischen Russland und den USA?

(David Berger) Der immer unberechenbarer scheinende US-Präsident Biden sprach vorgestern zum ersten mal im Ukraine-Konflikt von einem 3. Weltkrieg. Was man Trump warnend unterstellte, ihm aber komplett fremd war, dass unter ihm ein 3. Weltkrieg ausbrechen könnte, rückt nun näher als jemals seit 1989. Bilder aus Polen…

„Die Vorstellung, dass sich in Europa russische und amerikanische Panzer mindestens gegenüberstehen (ich befürchte bald noch mehr) ist einfach nur beängstigend! Was daraus entstehen kann ist unkontrollierbar. Was, wenn morgen die russischen Hacker den USA das Licht abschalten? Ein Zurückweichen wird gerade für beide Seiten stündlich unmöglicher!
Krieg ist stets die Kapitulation der „Menschlichkeit“ und kennt nur Verlierer! Was soll das bloß?“ – so Christian Lohmeyer auf Facebook:

Polen direkt an der Grenze zur Ukraine

Die Bilder aus Polen, das die EU-Außengrenze zur Ukraine bewacht, passen zu der Nachricht, dass die USA derzeit – auf Geheiß von Biden – weitere 3000 weitere Soldaten in den Nato-Partnerstaat Polen verlegen. Immer mehr Staaten fordern ihre Bürger auf, die Ukraine zu verlassen, so lange das regulär auf dem Fluchtweg noch möglich sei.

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL