(David Berger) Glaubt man den Propagandaabteilungen des Corona-Regimes, so gibt es eine „Pandemie der Ungeimpften“ und die ungeimpften Coronakranken überfüllen die Intensivstationen – nachdem Jens Spahn deren Kapazitäten während der „Pandemie“ nachhaltig abgebaut hat. Ein Mann, der statt eine Bankkaufmannslehre zu machen Medizin studiert hat und vor Ort arbeitet, widerlegt nun in wenigen Sätzen dieses Dogma der Covid-Propaganda.

Es ist kaum zu glauben, dass dieser Mediziner im NDR zu Wort kam. Dr. Keil, Ärztlicher Direktor, wurde vom Moderator nach der Triage gefragt. Die Antwort von Dr. Keil dürfte viele erstaunen:

„Sehr, sehr viele Geimpfte erkranken“

„Das Problem, ist mittlerweile eher, dass sehr, sehr viele Geimpfte erkranken und diese dann auch einen deutlich längeren Krankenhaus-Behandlungsbedarf haben, also von der Belastung – Zeitdauer her.“

***

Als corona-kritischem Portal wird auch PP die Arbeit derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP