Dürfen wir bereits ein Leben nach „Corona“ visionieren? Wie bereiten wir uns darauf vor? Die Menschen, die einander als vom Unrecht Betroffene und als Befürworter dieses Unrechts diametral gegenüberstanden, werden nach Corona weiter miteinander leben müssen.

Aber wie und unter welchen Bedingungen? Der Psychologe und Publizist Dr. Alexander Meschnig hat sich darüber in seinem Text: „Wie wird das Leben nach Corona“ auseinandergesetzt. Der Text ist zunächst auf Achgut.com erschienen. Sprecherin ist Sabrina Khalil.

***

Als corona-kritischem Portal wird auch PP die Arbeit derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP