(David Berger) Sawsan Chebli hat heute begeistert festgestellt, dass im Bundestag nun endlich jemand sitzt, der ihr intellektuell, rhetorisch und gesinnungstechnisch das Wasser reichen kann. Und der auch noch „Hormor“ (genommen?) hat.

Fast hätten wir über Baerbocks ungezählten Versprechern PP-Star Sawasan Chebli vergessen. Doch ab heute ist sie wieder ganz vorne mit dabei.

Ihr heutiger Twitterpost zur konstituierenden Sitzung des Bundestags, die insgesamt eine große Verkommenheit und Peinlichkeit der derzeitigen bundesdeutschen Politik zeigte, soll nun auch PP-Post des Tages werden. In gewisser Weise beschreibt er exemplarisch, auf welchem Niveau sich heute der neue Bundestag konstituiert hat.

Feministische Antifaschistinnen mit Hormor

Chebli hat heute begeistert festgestellt, dass im Bundestag nun endlich jemand sitzt, der ihr intellektuell, rhetorisch und gesinnungstechnisch das Wasser reichen kann. Und das wichtigste: die Dame hat auch einen Migrationshintergrund, sie ist eine „Frau mit Einwanderungsgeschichte“, wie die feministische Antifaschistin Derya Türk-Nachbaur (SPD) zu ergänzen weiß.

Und so feiert Chebli ihre antifaschistische „Bruda“ auf Twitter ab:

@baerbelbas, unsere neue Bundestagspräsidentin, hat heute eine sehr kluge, emotional mitreißende Rede gehalten. Mich hat sie vom ersten Moment an mitgenommen. Hormor hat sie auch noch. Das wird eine gute neue Zeit im Bundestag. Viel Erfolg und alles Gute!“

Dann mal viel Spaß beim Lachen (Humor) bzw. beim Muskeltraining oder dem Geschlechtswechsel (Hormone)! Oder meinte Sie – getreu ihrer permanenten Viktimisierungs-Strategien („Wir sind Opfer“) – am Ende nur Hämorrhoiden?

**

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP