Nicht nur der Staatsfunk, auch die Mainstreammedien haben sich gestern anlässlich des 66. Geburtstags von Angela Merkel mit Lobeshymnen auf die Kanzlerin übertroffen. Lobeshymnen, wie sie nicht einmal in der DDR in so extremem Ausmaß üblich waren. Sondern die vielmehr an die Gratulationsadressen des „Stürmers“ an den Führer erinnern. Den Vogel hat hier das ZDF abgeschossen. Der Staatssender ZDF twitterte gestern:

„Es gibt Menschen, die nehmen sich an ihrem Geburtstag frei oder planen eine (derzeit kleine) Feier. #Bundeskanzlerin Angela #Merkel dagegen macht, was sie immer macht: Ihre Arbeit. #ZDFzeit hat diese in einer Doku durchleuchtet.“

Unser Tweet des Tages vom ZDF

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP