Mittwoch, 5. Oktober 2022

Neue Normalität: Kein Platz mehr für „Spinner und Wirrköpfe“ des Staatsfunks!

Unser Tweet des Tages enthält einen Kommentar des SWR für die Tagesschau, der zeigt, wie unterirdisch inzwischen das Niveau dieser Propaganda-Sendung geworden ist. Wäre alles kein Problem, wenn wir diese Leute nicht auch noch mit horrenden Beiträgen finanzieren müssten.

„All diesen Spinnern und Corona-Kritikern sei gesagt, es wird keine Normalität mehr geben wie vorher […] Lebensstil, Konsumverhalten und Wirtschaft grundlegend zu verändern“. Es ist auffällig, wie scharf und fast frech der Ton des ÖRR mittlerweile ist.“

Roger Letsch dazu: „Meine Fresse, SWR! Schickt den Becker dahin, wo er hingehört: an die Parteischule „Roter Oktober“ in Novosibirsk oder die Hamas-Schule „Völkerfreundschaft“ in Gaza.“

Ihnen den eigenen Spiegel vorhalten

Deshalb: In der neuen Normalität darf für diese Form der Zwangsabgabe und einen stattlich finanzierten Propaganda-Rundfunk mit all seinen Spinnern und Wirrköpfen kein Platz mehr sein.

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL