Im Mainstream kursiert aktuell eine Studie des Instituts Infratest dimap aus Berlin, wonach eine knappe Mehrheit der Deutschen angeblich für eine Öffnung der Grenzen wäre, solange die Migranten auf alle EU-Länder verteilt werden. Unser Fundstück der Woche kommt von Alexander von Schlauns Facebookprofil.

Ich halte diese Studie mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für gefaked. Sie ist auch, wie immer, nirgendwo einsehbar. Infratest dimaps größter Arbeitgeber sind die öffentlich-rechtlichen-Sendeanstalten. Welche politische Gesinnung sie haben (müssen), ist da wohl offensichtlich. Fake-Potential gibt es zudem bei einer Telefon-Studie zuhauf, ich selbst habe schon hunderte in Auftrag gegeben:

1. „Randomisierte“ Grundgesamtheiten können unter dem demographischen Radar manipuliert werden (z.B. Wen rufe ich wann wo / in welchem (Wähler-)Stadtteil an)

2. Art der Fragestellung auf dem Fragebogen

3. Telefon-Interviewer geben falsche Aussagen der Testperson ein (sehr einfach; insbesondere gefährlich wenn die Interviewer bei politischen Fragen eine eindeutige politische Ideologie vertreten, egal welche, nur überprüfbar mit anonymisierten Mitschnitten mit Prüfnummer)

4. Rohdaten werden statistisch „angepasst“.

5. Interpretation / Zusammenfassung lässt teilweise „Spielräume“ zu.

Interessanterweise ist die Studie, auch auf Anfrage, nirgendwo einsehbar.

Meine große Empfehlung: Macht Druck. Fragt Infratest direkt (Geschäftsführung s.u.) oder den Mainstream, z.B. auf seinen FB-Seiten oder über (Online-)Leserbriefe, nach der Studie, Methodik, Fragebogen und schickt sie mir unbedingt, solltet Ihr sie wider Erwarten erhalten.

Sollte sie gefaked sein, so wäre das, insbesondere ob ihrer Brisanz für die öffentliche Meinungsbildung in einer für Deutschland vitalen Frage, eine schwere Straftat, dafür ginge die Geschäftsführung wohl in den Bau. Helft mir gern, diese Studie zu erhalten!

Infratest dimap
Gesellschaft für Trend- und Wahlforschung mbH
Alt-Moabit 96a
D-10559 Berlin

T +49 30 53322 – 110

F +49 30 53322 – 122

indi@infratest-dimap.de

Und weil Umfragen so toll sind, machen wir auch mal einen auf Infratest:

Ergebnisse aus Umfragen, die ARD und ZDF in Auftrag geben

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Nur, dass bei uns jeder die Ergebnisse direkt einsehen kann 🙂

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP

Lesen Sie auch: 

Der ARD-Deutschlandtrend oder „Wir machen Euch die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt!“