In den letzten 24 Stunden sind Fotos aufgetaucht, die zeigen, wie sich Merkel willig von AfD-Größen wie Alexander Gauland oder Alice Weidel zur Wahl zur Bundeskanzlerin gratulieren lässt und Merkel ihnen den Handschlag nicht verweigert, sondern die Glückwünsche freudig entgegennimmt. Auch Blumensträuße sollen nicht geworfen worden sein. Nun fordern die ersten Politiker Konsequenzen aus dem Geklüngele mit Faschisten!

Unser Fundstück der Woche dazu von Facebook:

„Nachdem bekannt wurde, dass sich Merkel lächelnd (!) von Faschisten beglückwünschen ließ, fordert Saskia Esken ihren sofortigen Rücktritt. Die Amtsgeschäfte werden voraussichtlich von Staatssekretär Böhmermann weitergeführt. Joachim Sauer wurde unter Polizeischutz gestellt. Von 20.00 Uhr an gilt bis auf weiteres eine Ausgangssperre. Informieren sie sich bitte im öffentlich-rechtlichen Rundfunk über die aktuellen Entwicklungen.“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP