Philosophia Perennis

Wie „politisch korrekt“ arbeitet die Google-Autovervollständigung?

(c) Screenshots Google

Lieber Herr Dr. Berger,

ich hoffe Ihnen geht es gut. Bin nach wie vor treuer Leser von PP, auch wenn ich es manchmal nervlich fast nicht packe, weil unser Land so in einem Strudel des Wahnsinns ist. Ich hoffe, Sie schaffen das alles nervlich gut. Sie sind ja mittendrin im Geschehen.

Ich wollte gerade mal nachsehen, was es neues im Internet über Merkel gibt. Gab die zwei Worte: -Merkel Diktator- ein, natürlich ohne diese Striche. Es kam keine Autovervollständigung.

Nur bei Merkel kommt auch nach mehreren Buchstaben nichts in Richtung Diktator. Da steigt das Programm quasi aus.

Wobei ihr schon viele Diktatur und diktatorisches Gehabe vorgeworfen haben. Es ist also nicht so, dass da nichts im Netz bezüglich dieser zwei Begriffe zu finden wäre.

Interessant, oder? Bitte probieren Sie einfach selbst. Für mich der beste Beweis, dass sie diktatorische Macht hat.

Die mobile Version verlassen