Moderner pakistanisch-stämmiger Moslem: „Eine Religion hat in der Politik nichts zu suchen!“

0

Wer glaubt, das Schicksal Deutschlands würde sich an Hautfarben, Herkunft oder Religion der Menschen, die hier Einfluss haben, entscheiden, stellt seine Ideologie über echte hilfreiche Lösungsansätze. Da kann er sich noch so oft „Patriot“ nennen, was er aber nicht ist: denn ihm sind seine Vorurteile wichtiger als sein Vaterland.

Solche jungen Männer wie dieser pakistanisch-stämmige Muslim sind wichtige Verbündete im Kampf für unseren Rechtsstaat, die freiheitliche Demokratie und die offene Gesellschaft: