Unser Tweet des Tages kommt von Alice Weidel und greift die Pläne zur sukzessiven Abschaffung des Bargeldes auf. Eindringliche Warnungen vor einer noch größeren Kontrolle durch den Staat – und damit vor dem Totalitarismus. Von einer AfD-Politikerin! Der vielen FDP-Politiker in diesem Plädoyer zustimmen dürften:

„Die #AfD-Fraktion will in einem Antrag im #Bundestag das #Bargeld im #Grundgesetz verankern. Denn fällt das Bargeld weg, hat der Staat volle Kontrolle über die Finanzen der Bürger. Minuszinsen machen das Sparen o. Bargeld überdies unmöglich, deshalb: Bargeld erhalten & schützen!“

**

MIT EINEM KLICK KÖNNEN SIE DEN UNABHÄNGIGEN UND FREIEN JOURNALISMUS VON PP UNTERSTÜTZEN:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP