(David Berger) Die östlichste Stadt Deutschlands, Görlitz hat Ende Mai neben den EU-Wahlen auch die OB-Wahlen durchgeführt. Den ersten Wahlgang gewann der AfD-Kandidat Sebastian Wippel. Nach der Stichwahl am 16. Juni könnte Görlitz die erste deutsche Stadt mit einem AfD-Oberbürgermeister werden.

Sebastian Wippel, Innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Polizeikommissar, hat zahlreiche Ideen, um seine Heimatstadt nach vorne zu bringen.

Wer ist Sebastian Wippel:

Lesen Sie auch:

Görlitz: AfD-Politiker Sebastian Wippel gewinnt erste Runde bei Oberbürgermeisterwahl