Ausnahmsweise mal kein Antisemitismus und üble sadistische Gewaltphantasien beim Rap derer, die noch nicht so lange da sind …

Stattdessen der Versuch Hegels Dialektik (Gegensatz gegen Gegensatz, die sich in einer höheren Synthese aufheben) nun auch auf den derzeitigen gesellschaftlichen Prozess anzuwenden:

Ein Rollenspiel in drei Teilen – Eko Fresh’s neue Single – Aber (produced by Samy Deluxe) ist da. Und nimmt in sehr reduzierter Form das Thema auf, mit dem wir uns bei PP seit nunmehr zwei Jahren beschäftigen.

Ach so: Zugeschickt bekommen habe ich bei Whatsapp & Co in den letzten zwei Tagen nur den ersten Teil … der scheint das zeug zum Kultvideo zu haben. Warum bloß?

37 Kommentare

  1. Dieser türk. Blubberer war in der Schule bestimmt keine Leuchte – wie viele seiner Landsleute. Auch ihn kann man in die Kategorie Geschichtsfälscher einordnen. Von wegen: „Wir bauten Deutschland mit auf, macht euch mal darüber Gedanken“. Das Anwerbabkommen war am 30. 19. 1961. Da war Deutschland längst aufgebaut! Das einzige, was Türken in Deutschland gebaut haben, ist scheiße! Bis heute…

  2. Mit fiel gerade ein Zeitungsartikel aus dem Fokus in die Hände – über Mißbrauch von Kindern durch Imame in Moscheen…. also es kommt keineswegs nur in der katholischen Kirche vor!
    Aber derartige Wahrheiten sind den neuen Herrenmenschen offensichtlich nicht bekannt. 😉

  3. Die Türken sind damals ausschließlich aus Eigennutz und egoistischen Gründen nach Deutschland zum Arbeiten gekommen, weil sie hier viel Geld verdienen und nach Hause schicken konnten. Deshalb haben sie auch billige und billigste Unterkünfte bevorzugt. Nicht wir haben Ihnen besseres Wohnen versagt, wie jetzt immer wieder zu hören ist. Schönes Wohnen hatte auch damals schon seinen Preis.

  4. Eins fällt mir noch auf: was ist mit der DDR, da waren die „fleißigen Türken“ nicht mit am Aufbau beteiligt und trotzdem gab es eine Industrie, die das China vor der Haustür war für die BRD…. Die Versandhauskataloge von damals sprechen eine deutliche Sprache….

  5. Ein Rap und alle Probleme sind – schnipps – gelöst.
    Das wir da seit über 50 Jahren nicht gleich darauf gekommen sind.
    Da sieht man es wieder, – unsere Fachkräfte mit „Hintergrund“ lösen alle Probleme in Windeseile.
    Nun hat meine Nacht doch gleich wieder Denkstruktur u. Hoffnung keimt auf …

  6. Nicht Türken oder Ähnliche haben Deutschland wieder aufgebaut, sondern diejenigen Deutschen, die jetzt Pflegefälle oder schon lange tot sind. Frechheit! Falschheit, Verlogenheit und Heuchelei ist auch mehrheitlich d. Islam mit seiner Taqiyya zuzuordnen. Aussage des IS: Europa wird brennen und 2020 uns gehören. Es brennt schon überall. Traue keinem Mohamedaner, schon lange keinem Suniten/Wahabiten.

  7. Das ist so widerlich. Mit der Zeichenbegrenzung ist es garnicht möglich auf jeden Punkt von dem Mist einzugehen. Aber eine Bemerkung muss sein. Wenn die islamischen Länder ihre Waffen nicht von uns kaufen, dann eben vor irgend jemandem. Morden und sich gegenseitig abschlachten würden die notfalls auch mit dem Salatbesteck, denn Hass, Mordlust, Blutdurst und Unfrieden sind die DNA des Islam.

  8. Pieppieppiep, wir ham uns alle lieb. – Mir wäre es recht, könnte es eine gemeinsame friedliche Synthese noch geben. Aber leider hat uns der Islam unmissverständlich den Krieg erklärt. Weil wir den Islam pampern, wo’s nur geht, gibt’s noch keinen offenen Bürgerkrieg. Das wird so lange gutgehen, bis der deutsche Geduldsfaden reißt.

  9. Klar. Die Türken haben Deutschland wieder aufgebaut. Wenn ich solchen Schrott nur höre. Kinder und Kindeskinder von bildungsfernen Hilfsarbeitern riskieren überall eine große Lippe, statt die unzähligen Möglichkeiten zu nutzen, die ihnen hier geboten werden. Möge der Tag kommen, an dem sie alle ins Land ihrer Väter und Mütter zurückkehren müssen. Undankbares Gesindel!

    • Der Witz ist: Selbst der ach so tolle Herr Prophet hat es nicht an Christus vorbeigeschafft. Er hat ihn sogar als größeren Propheten als sich selber genannt. PROPHETEN. Nicht Gott. Zur Auferstehung hat er gesagt: „Es erschien ihnen nur so.“ Ganz fadenscheinige Aussage. Verlogener Mistkerl.

      • Niemand schafft es an Christus vorbei.
        Jesus sagt: „Keiner kommt zum Vater denn durch mich.“
        Den Rest dessen, was hier passiert, können wir auch im Buch der Bücher lesen: „Die Wahrheit wird Lüge genannt werden und die Lüge Wahrheit.“
        Das erleben wir mittlerweile überall.
        Es „wird Verfolgung kommen.“
        Die, welche zu ihm gehören, sind gerettet. Und die seinen Namen anrufen, werden gerettet.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.