Ein Gastbeitrag von Uwe Linke

Was hat Angela Merkel, was die anderen nicht haben? So mag man denken, wenn es um ihre ständig wechselnden Partnerschaften geht.

Zumindest eines – sie bleibt zäh auf ihrer Position und der Slogan „Totgesagte leben länger“ trifft auf ihre Vita absolut zu. Ihr politischer Abgang wird bis in die Gegenwart regelmäßig prognostiziert und findet einfach nicht statt.

Sie ist aber eher wie Borreliose, eine Infektionskrankheit, deren Symptome hartnäckig sind und die man nie ganz los wird. Die Wirte der Borrelien erleben Missempfindungen, Lähmungen und die absolute Schwächung. So ist es bei bisher allen politischen „Partnern“ der Angela Merkel.

Alle Partner dieser Frau schwächeln nach einer gewissen Karenzzeit. Man könnte sich direkt wünschen, dass der politische Islam zu ihrem Wunschpartner werden sollte.

Sie lähmte politisch ihre Parteikollegen, wie Friedrich Merz, Norbert Röttgen, Laurenz Meyer, Edmund Stoiber, Günther Oettinger, Roland Koch, Chrisitian Wulff oder Theodor zu Guttenberg.

Ihr einstiger Koalitionspartner, die FDP versank im Laufe der Regierungsbeteiligung und schaffte es erst sehr spät wieder in eine momentan noch schwache politische Stabilität, wobei sie die „Partnerschaft“ mit Merkel immer noch nicht ganz verdaut hat.

Die SPD ringt um Stimmen und verliert eine Umfrage nach der anderen, von Wahlergebnissen nicht zu sprechen. Sie wird diese sehr lange Koalition mit „ihr“ nur als Verliererin verlassen. Da helfen auch keine markigen Sprüche. Wäre sie bei der letzten Wahl in die Opposition gegangen, wäre diese Kanzlerin nicht mehr dabei, der einstigen großen Volkspartei das rote Blut auszusaugen.

Ja – was hat Angela Merkel, das die anderen nicht haben? Diese Frage stellt sich zwangsläufig bei der gegenwärtigen öffentlichen Ablehnung dieser Politikerin.

Sie hat einen politischen Stil aus Unverbindlichkeit, Sturheit, äußerlicher Gelassenheit und Beliebigkeit. Sie liebt nicht den Inhalt ihrer Politik, sondern lediglich die Macht und damit passt sie zumindest sehr gut in die politische Agenda der meisten ihrer Parteikollegen. Nur so ist auch erklärbar, wie sie insbesondere hinsichtlich der Flüchtlingspolitik eine 180°-Wende vollziehen konnte, ohne darüber zu stolpern.

Damit realisiert sie einen bisher nie dagewesenen Stil. Sie übernimmt die politischen Ziele ihrer ehemals schärfsten Widersacher aus Rot-Grüner Parteienstruktur und macht diese damit zu ihren Mitstreitern. Selbst die Extremisten der ANTIFA „zündeln“ schon mal für Frau Merkel, was sicher Niemand je prognostiziert hätte. Und ihnen von PP die Bezeichnung „Merkeljugend“ eingetragen hat …

Kritik an ihr wird nationalistisch und damit rechts interpretiert – ein Novum in einem Land, das unsere Geschichte hat. Aus diesen Gründen wuchs natürlich die AFD, aber das ist für sie – noch – das kleinere Übel.

Denn aus den eigenen Reihen hat sie Dank ihrer jahrzehntelangen „Vorsorge“ an ihren Kritikern keinen Widerstand zu befürchten.

Somit bleibt sie uns sicher noch weiterhin erhalten und der Autokorso wegen ihres Abtretens muss sicher noch etwas warten. Aber haben wir diese Zeit? Unser Land erlebt Dank ihr – einer „Einzelperson“ – einen gesellschaftlichen Supergau, bei dem das Maß des Zumutbaren weit überschritten wurde.

Sie ist die Schlüsselfigur einer möglichen Reform in Sachen Demokratie und Sicherheit. Merkel muss weg!

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

Meine Artikelbewertung ist (4.55 / 11)

66
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
41 Comment threads
25 Thread replies
2 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
45 Comment authors
Nitsche, ArneUwe LinkeHelmut SchatzMediculousPaul Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Cassandra
Gast
Cassandra

Wie sagte Lisa Fitz
„Alt, hetro, störrisch“? Ich würde noch dazu setzen
„islamaffin“
Aber das sagt man ja nicht :))

Jürg Rückert
Gast
Jürg Rückert

Das Land leidet an Neurolues. Oh nein, es leidet nicht, es kichert kindisch.
Ein passenderes Beispiel wäre die Zerstörung seines gesamten Abwehrsystems durch ein grünes Aidsvirus: Wir müssen auch die Terroristen in Liebe umarmen!

Jupp
Gast
Jupp

War es nicht Helmut Kohl, der seine Diktatur nach Brüssel ausgesiedelt hat. Wir hängen doch zusammen mit unseren Volksvertretern an der Strippe.

info68
Gast
info68

Diese von Merkel Weggebissenen hatten alle ihre Chance, waren aber zu feige, mal in den politischen Clinch mit ihr zu gehen. Da kann man eben auch mal verlieren, hat aber ehrenhaft persönlich und politisch sein Anliegen betrieben! Und ihre Politik war letztlich auch so angepaßt wie bei Merkel. Z.B. Koch im Falle Hohmann, Stoiber zu den Benesch-Erlassen!

Tjalfi
Gast
Tjalfi

Es ist merkwürdig: einerseits hat diese Person nix, was sie irgendwie auszeichnet: kein Charisma, keinen Charme, keine sonderliche Bildung oder Intelligenz, keine rhetorische Begabung, kein attraktives Aussehen, hat dafür widerliche Angewohnheiten – und dennoch ist sie bei Freund un d Feind zur Symbolfigur geworden, obwohl man doch weiss, dass sie nur eine austauschbare Marionette ist – seltsam!

Paul
Gast
Paul

Ich bin nicht der Meinung A.M. sollte zurücktreten! Opportunistische Gutmenschen haben das Ruder übernommen, eine entsprechende Person würde sie einfach nur ersetzen.
Der egoistischen verblödete Konsummehrheit geht es viel zu gut! Es ist noch lange nicht dick genug gekommen.
Erst wenn die Republik unregierbar wird und die Leute Angst haben auf die Strasse zu gehen, ändert sich das Bild. LEIDER

Uwe E. Mertens
Gast

Allgemeines blödes Gequatsche, ein Günter Lachmann, der Eigner von Geolitico und seine Anhängerschaft dürfen ungestraft seit gefühlten Jahrzehnte rum erzählen, was sie für tolle Demokratie erfahrene Trolle sind….. zensieren aber selbst raus, was ihrer Meinung nicht entspricht—- hier im Blog-Prüfbüro wird dies nicht anders laufen…oder?
Ihr Kommentar wurde zur Freischaltung vorgelegt….alles klar???

mareli
Gast
mareli
Meine Artikelbewertung ist :
     

Angela Merkel ist einzigartig, welche Eigenschaften zeichnen sie aus:
Sie hat null Charisma, sie ist planlos, zynisch, arrogant, charakterlos, Lernresistent,
stur, uneinsichtig und eine erst seit 29 Jahren hier Lebende, mit DDR/SED linientreuer
Vergangenheit. Das hat sie den anderen voraus und dafür wird sie bewundert von ihren
dienenden, buckelnden Höflingen.

Karin Adler
Gast
Karin Adler

Merkel und Erdogan haben machtpolitisch sehr viel gemeinsam.Und beide sind exellente Blender,alglatt,skrupelos, werden immer wieder gewählt und bereiten ihre Nachfolge in ihrem Sinne vor.Da kann gar nicht alles rechten Dingen zu gehen.

föllig vassungslos
Gast
föllig vassungslos

es ist einer deutschen kanzlerschaft absolut unwürdig, über (~6)jahre gemeinsame sache mit kriminellen schleusern zu machen. noch schlimmer ist nur, daß niemand bereit ist, diesem treiben ein ende zu machen…wünsche einen schönen sonntach!

Rumpelstolz
Gast
Rumpelstolz

Gepriesen sei unsere durchgeknallte Führerin!
Möge ihre fehlende Weisheit und Intelligenz unsere Wege erleuchten.
Ihre nicht vorhandene Schönheit soll für immer unsere unwürdigen Wege begleiten!
Gelobt sei ihre Nahsicht. Denn darin ist sie unschlagbar.
Sie lebe: Nicht hoch, nicht hoch, nicht hoch!

Goldfisch
Gast
Goldfisch
Meine Artikelbewertung ist :
     

Die Grenze ist bereits überschritten .. wurden uns noch am Freitag EU- Einigungen zur Rücknahme von Invasoren vom Saatsfernsehen und Prostitutions-Presse heilsbringend verkündet, trafen nun die ersten Dementis ein. Hatte mich schon gewundert, dass die VISEGRAD-Staaten so plötzlich von Ihrem Kurs abweichen. Fazit: Entweder krankhaftes Lügen, oder massiver Realitätsverlust, beides pathologisch.

Arthur
Gast
Arthur

Der mitlesende staaten- und verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

Gargelkark
Gast
Gargelkark

Mit dem Abgang von Merkel ist es allein nicht getan. Es ist das „System Merkel“, was dieses Land infiziert und durchseucht hat, und das existiert weiterhin. Dazu gehören alle BT-Parteien außer AfD, Ämter und Behörden, Justiz und Polizeiführungen, Staatsanwaltschaft, Bundeswehrführung, Universitäten, das Schulsystem, BAMF, Gewerkschaften, Kirchen, NGOs, Antifa, usw.
Und natürlich Millionen Wähler.

Physiker
Gast
Physiker

Also irgendwie wverfestigt sich bei mir der Eindruck, dass A.M. sich zum Ziel gesetzt hat, den Nerobefehl vom 19.3.1945 umzusetzen. Dieser Befehl würde auch erklären, weshalb die geistigen Kinder der Nazis heute meist Internationale Sozialisten (IS). Auf jeden Fall passt das aktuelle politische Handeln zu damaligen Befehl.

Jupp
Gast
Jupp

Eine Tyrannei bleibt eine Tyrannei.

Uwe
Gast
Uwe

Sie wird gehen,und das sehr bald.das ist so sicher wie das Amen in der Kirche

Tinas Senf
Gast
Tinas Senf
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ich kann sie nicht mehr sehen oder hören, es verursacht mir körperliche Schmerzen.

hubi stendahl
Gast
hubi stendahl

Eine Einzelperson macht nie die Politik eines ganzen Staats. Merkel ist wie Putin, Xi oder Trump und Macron nichts anderes, als der mediale Darsteller einer Politik, einer Agenda, die von anderer Stelle befohlen wird. Wenn Merkel weg ist, macht die Drecksarbeit ein anderer. Das sollte jeder wissen der glaubt, dass das Entfernen einer Person das Allheilmittel sein soll.

Giselle
Gast
Giselle

Sorry das heisst Alterungsprozess

PeWi
Gast
PeWi

Bei aller Liebe, wo in aller Welt hat Merkel bei der Flüchtlingspolitik eine 180-Grad-Wende vollzogen??? Sie geht ihren eingeschlagenen Weg weiter, verpackt diesen nur in andere Worte. Dann, wenn nichts dazwischen kommt, wird das nächste Dublin in Kraft treten und dann ist sowieso alles zu spät. Das ist ihre Intention. Merkels Wende wäre die Schließung der Grenze gewesen und nur das.

Giselle
Gast
Giselle

Ich verstehe viele Anhänger von Merkel nicht.Für mich hat diese Frau Nichts aber wirklich Niches was sie als wertvoll bezeichnen kann. Ich halte sie nicht für besonders intelligent,die äußerliche Erscheinung ist schlecht,sie redet seit Jahren nur eine alte Platte,die schon lange abgelaufen ist. Sie merkt nicht was gut und was schlecht ist,es ist ein Zeichen vom Alterterungsprpzes.

Ansgar Quabius
Gast
Ansgar Quabius

Merkel zusammen mit Grüne +Borreliose. Eine schöne Vorstellung. Zu schön um wahr zu sein.

Erolennah
Gast
Erolennah

Wir haben keine Zeit mehr, dass Schiff Deutschland sinkt weil die Raute es so will. Die Tränen die wir noch weinen werden sind bitter. Merkel ist die Wiedergeburt des Bösen!

annelie alpha
Gast
annelie alpha

Sie hat ein „falsches selbst“ (siehe arno gruen), ist großenwahnsinnig und narzistisch. Die typen rennen ihr nach, weil sie selber so agieren möchten, aber null charisma und geist haben.Diese frau ist seelisch-geistg tot ihre netzwerke sind verstopf mit verblendeter ideologie und die synapsen sind abgestellt.Sie wird von zwei ideologien geleitet, DDR und sie ist ein pfaffenabkömmling.

Angstdeutscher
Gast
Angstdeutscher
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ja, Merkel muss weg und mit ihr alle Merkeldeutschen alias Moslems.

Hasenfuss
Gast
Hasenfuss

Ist Oberst Graf von Stauffenberg eigentlich wirklich „tot“, oder ist das ein Fake?;-)

Volker Leyendecker
Gast
Volker Leyendecker

Sehr gute Beschreibung einer Frau ohne Gewissen und Moral. Was ich nicht verstehe ist die Hündische Ergebenheit der CDU Mitläufer.

Beate Führer
Gast
Beate Führer
Meine Artikelbewertung ist :
     

Unproduktive Denkmuster verhindern Erfolg!
Mit jedem Tag, den „M“ an der Macht ist, verliert „D“ etwas Freiheit,
Meinungs- & Handlungsfreiheit; Freiheit ohne Verantwortung ist ein Widerspruch.
Unser Leben wird zu einem Maxi-Stressfaktor, der sich nur mit der Analogie
eines Überlebenstrainings vergleichen lässt,
so verwandelt sie Utopia in Dystopia = Der Deutsche Untergang = SOS.

s.Braun
Gast
s.Braun

Aus diesem Blickwinkel betrachtet, wünscht man sich doch direkt, daß die CSU geht, und die Grünen sich in die Regierung schleimen ! Denen wünsche ich schon seit 1980, seit diese Gestalten in Hessen in den LT eingefallen sind, die Beulenpest an den Hals ! In dem Zusammenhang fällt mir unser ehemaliger MP Holger Börner ( SPD ) ein, der die Grünen “ mit einer Dachlatte aus dem LT jagen wollte “ !

Jens
Gast
Jens

Sie ist ein Superschwamm im Hosenanzug, saugt alles auf und wringt es als Eigenes aus. Oder sie ist bewaffnet und trägt immer eine Ampulle mit biologischem Kampfstoff am oder im Leibe. Anders ist diese befremdliche Angst aller vor dieser Dame kaum erklärbar. Sie steht da und spricht schlechtes Deutsch. Und alle zittern.

Klaus Schaper
Gast
Klaus Schaper
Meine Artikelbewertung ist :
     

Hier eine Diskussion zu beginnen, erübrigt sich meines Erachtens. Die Sätze (Zitat): „Aber haben wir diese Zeit? Unser Land erlebt Dank ihr – einer „Einzelperson“ – einen gesellschaftlichen Supergau, bei dem das Maß des Zumutbaren weit überschritten wurde.“ bringen alles schon auf den Punkt. Nein, wir haben keine Zeit mehr! Ein Wechsel ist überfällig!

Dwarsdryver
Gast
Dwarsdryver

Die bestimmende Eigenschaft dieses Subjektes ist, dass sie keine Werte vertritt und völlig hemmungslos ist. Somit fehlt es ihr auch an Einsicht, resp. es ist ihr egal. Dies wäre aber nötig, um selbst den Emtschluss zu fassen, abzutreten.
Ich fürchte, sie wird bis zum bitteren Ende Posten beziehen. Frage ist nur, wie bitter das Ende für wen wird.

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung
Meine Artikelbewertung ist :
     

Dieses Weib ist so erschreckend banal, dreist, frech, dumm und gerissen, da sie von dem ganzen Haufen Versager nichts zu erwarten hat, schlägt sie sich mit lügen, betrügen und verfälschen immer wieder durch. Die hat keine Ausstrahlung, kein Aussehen, die hat nichts, nur ihre Falschheit, wann wacht dieses Land endlich auf, damit der Spuk ein Ende hat.

Ursula Kranz
Gast
Ursula Kranz

Der letzte Satz:“Merkel muss weg“
ist der wichtigste.

Maik
Gast
Maik
Meine Artikelbewertung ist :
     

Deshalb: morgen auf zur Demo nach Cottbus. Berliner, mit ABC-Ticket nach Königs Wusterhausen, von dort um 12.11 Uhr mit Regionalexpress und Wochenendticket nach CB!

harko
Gast
harko
Meine Artikelbewertung ist :
     

Meine Güte, was für ein absurder Vergleich …
Eine „Borreliose“ lässt sich nahezu regelhaft durch eine profane Antibiotika-Therapie ausheilen, was man sich im Falle der GröKaZ letztlich nur wünschen könnte. Und nur ganz am Rande: Der Wirt bei der Borreliose ist nicht der Mensch, sondern ganz überwiegend die Zecke. Miserabel recherchiert, Herr Linke …

grenzenlose-Dummheit-schafft-dieses-Land-ab
Gast
grenzenlose-Dummheit-schafft-dieses-Land-ab

Entweder Merkels Parner sterben oder sie werden lächerliche und dennoch gefährliche Witzfiguren wie z.B. Laschet

Epheser
Gast
Epheser
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ist ja nicht so, als würden die „Mitspieler“ die Zerstörungskraft nicht erkennen. Sie machen bewusst, in dem Sog der Macht und der Gier mit. Wir spüren das tagtäglich wie sie uns zusätzlich verhöhnen, und auf uns herabsehen. Ein Erkennungsbild eines bösen Geistes, der aber wie immer – man lerne aus der Geschichte – zum Scheitern verurteilt ist.

Donatien
Gast
Donatien
Meine Artikelbewertung ist :
     

Bei Merkel kommt mir meine Jugend zurück im Sinn, wir haben im Osten einen kommunistischen Faschismus betrieben. Das Monopol war die Partei und dessen Führungskräfte in allen Ebenen der Hierarchie.
Merkel war ein Mittel zum Zweck, jedoch lernte sie schnell. Sie wurde geformt um den Kapitalismus zu bekämpfen.

Epheser
Gast
Epheser

Ich wünsche mir ein Amerika, welches hier ein zweites Mal, einen „Nürnberger Prozess“ führt.

Mr. Präsident, dass Sie viele Hilferufe aus Deutschland erhalten, wissen viele. Auch ich, möchte sie um ein Eingreifen bitten. Es ist unerträglich, mit ansehen zu müssen, wie wir systematisch zerstört werden. Nur Sie, können „diesem Treiben“ ein Ende bereiten.