Ein dramatischer Anstieg des Anteils nichtdeutscher Tatverdächtiger bei Sexualdelikten in Zügen der deutschen Bahn und auf Bahnhöfen ergibt sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner.

Waren noch im Jahr 2007 30,2 Prozent aller Tatverdächtigen bei derartigen Straftaten nichtdeutscher Herkunft und im Jahr 2009 sogar „nur“ 17,1 Prozent, so stieg der Anteil im Jahr 2017 auf 57,3 Prozent. Gleichzeitig ist die Anzahl erfasster Sexualdelikte von 106 im Jahr 2007 auf 632 im Jahr 2017 gestiegen.

Brandner macht deutlich, dass diese Zahlen belegen, was die meisten Bürger schon ahnten: „Bahnhöfe und Züge scheinen beliebte Orte für kriminelle Ausländer zu sein, auch schon im Jahr 2007. Heutzutage gehören Meldungen über Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe leider zum Alltag in Merkel-Deutschland. Verantwortlich sei meistens ein ‚Mann‘. Auf eine genauere Täterbeschreibung wird in der Regel verzichtet.

Der immense Anstieg, sowohl der Straftaten, als auch der nichtdeutschen Tatverdächtigen muss zwingend zu einem politischen Umdenken führen. Ausländerkriminalität darf nicht weiter bagatellisiert und muss mit aller Härte bekämpft und verfolgt werden.“

64 Kommentare

  1. Leider werden die, die diese Wahrheiten in den sozialen Medien verbreiten, sofort gesperrt und außerhalb der sozialen Medien sind sie dann gleich wieder, wie könnte es anders sein, Nazis, Rassisten und was den Linken Sozialisten noch so alles einfällt. Nur merken die gar nicht, das sie selber wie einst die Nationalsozialisten sie auch die Sozialisten in ihrem Namen haben.

  2. Sex ist eine der wichtigsten Belohnungen für den Moslem im Diesseits und im Jenseits – auf Erden die Frauen der Ungläubigen, im Paradies die Huris. Vielleicht sollte man den „Geflüchteten“ zur Erleichterung der Integration statt Teddybären Sexpuppen überreichen.

  3. Mich würde interessieren, wieviel von dem gut ein Drittel „Deutschen“ einen Migrationshintergrund hat. Dieses Drittel ist sicherlich nochmals halbierbar.

    • Beachte dazu Folgendes.
      Thomas, geboren in Freilassing, Sohn von Stefan, geboren in Salzburg und Sabine, geboren in Freilassing, hat Mihigru.
      Mohammed, geboren in Berin, Sohn von Abdallah, geboren in Berlin und Aysha, geboren in Berlin hat keinen Mihigru.

  4. Dazu kommt, daß bei Hintergründen Straftaten nicht erfaßt und damit nicht bekämpft werden. Wir haben seit Jahren so einen Fall. Nach vierzig Jahren in Deutschland hat er immer noch Narrenfreiheit und die StA reagiert nicht auf Anzeigen!

  5. Teil 3: Etwas überraschend (zugegeben auch für mich): Kriminalitätsrate (Anzeigen) von Türken in Ö. (mit exkl.türk.Staatsbürgerschaft) liegt lediglich 10% über jener von Deutschen in Ö. Würde mir – hier und anderswo – eine sachliche Disk. wünschen und hoffe, ein klein wenig dazu beizutragen.

    • Ein Straßenräuber, der 2015 aus der Türkei nach Österreich kam, wird behaupten, aus Syrien zu kommen. Der islamisierte Enkel von Türken, die 1965 Deutschland kamen, hat die deutsche Staatsangehörigkeit.

      Reisen Sie bitte durch die Türkei, und stellen Sie fest, dass die Leute dort völlig anders sind als die türkischen Banden, die man hier in Bahnhöfen trifft!

      • Ich habe die Türkei seit meinem 20.Lebensjahr (damals als Tramper,kaum vorstellbar)mind.10x bereist und muss feststellen: in einigen Wiener Bezirken fünfmal soviele Kopftuchträgerinnen wie in manchen türkischen Regionen. Türken in Wien sichere Klientel der SPÖ.

      • Türken, die nur einen türkischen Pass haben und sich in Österreich aufhalten, werden Verwandte von Türken mit österreichischem Pass sein oder wollen sich Wien und den Kahlenberg ansehen.
        Es überrascht mich nicht, dass die etwa so kriminell sind wie Deutsche, die sich in Österreich aufhalten.

  6. Teil 2. Hohe ABSOLUTE Anzahl von Dt.nicht verwunderlich, da auch größte Gruppe (186.000)von nicht-österr.Staatsbürgern. Dreifach überrepräsentiert (RELATIV) gegenüber angezeigten dt.Straftätern sind Afghanen (7000 von 45.000). Fazit: Man kann nur „Apfelmarken“ miteinander vergleichen, aber nicht generell „Äpfel“mit – noch genereller – „Fallobst“

  7. Es wird genauso verschwiegen, wie viele Deutsche sich erfolgreich gewehrt haben. Wenn das veröffentlicht würde, wäre eine Eigendynamik nicht mehr aufzuhalten. Es gibt viele Fälle von erfolgreicher Notwehr und viele davon nicht unblutig. Eine Freundin von mir hatte bereits 2x das Vergnügen durch Bereicherer und es war blutig… nicht ihres. Die Polizei hat nicht einmal ihre Daten aufgenommen.

    • Wer, nachdem er so einen Überfall blutig abgewehrt hat, das der Polizei meldet, muss verrückt sein.
      Da kommt für die Täter nichts hinterher. Und die Täter wissen danach, wer er ist.

  8. Teil 1. Aus welchem Land kommen in Österreich die meisten angezeigten Straftäter (keine öst.Staatsbürger). Wohl nicht vermutet: Deutschland (10.000).Nach weit verbreiteter Spatzenlogik „müsste“ es in Ö. massivste antideutsche Ressent.geben. Keine Spur davon. Aber weiter rechnen:

  9. P7 Nun holen die Stazikommunisten aus kriminelle Komplizen aus den Mosellanden dazu um D. endgültig ins Chaos zu stürzen. Welches Ziel haben sie dabei? Man kann es sich nur denken?
    Soll die Rote Armee zur Rettung gerufen werden? Soll der Westen einfach nur kaputt gehen, da man ihn längst abgeschrieben hat und längst gute Produktionsstätten in Ost (China) hat? Keine Ahnung?

  10. P6 die USA möchten Europa auf ihre Seite ziehen, aber Europa ist längst von den Postsoviets, von den Stasimitarbietern in den Schlüsselstellen länsgt nicht mehr westlich, allen voran D. An der Spitze des Staates stehen de Meziers aus DDR u. BRD u. Chefin der Studentenspitzel in der DDR Merkel, man könnte sagen eine Frau, die in jungen Jahren kriminelle Banden anführte.

  11. P5 Die Politiker des Westens reagieren aber nicht, bilden keine Einheit und machen sich zu Komplizen in dem sie selber Dicke Geschäfte mit den Kommunisten aus China u. Russland machen und selber in den kriminellen Banden mitmachen. U. a. Artikel, nach denen Altkanzler G. Schröder bei Bordellbesitzern ein und ausginge. Nun liegt Europa am Boden, die USA wollen Europa auf ihre Seite ziehen, Europa

  12. P5 Kurz danach haben wir einen wirtschaftlichen Angriff auf die Verlage, ein Einbruch der Leserzahlen+Annoncen und ihren bankrott, denn die von kriminellen Kommunisten
    aufgekaufte Wirtschaft hat ihre eigene Presse. Die Kommunisten aus China zwingen zuvor die westliche Wirtschaft immer mehr zur Aufgabe. Die China ist aber eine moderner Sklavenstaat und die Billigproduktion ist eine solche!

  13. P4 von Ost nach WEST (Ziel: Wien u. Deutschlnd): Frauen in Bordelle, Drogen, einfache Waffen, gefälschte Artikel u. Blüten, Kriminelle, arme Immigranten., Zigaretten u. Treibstoff

    In den 2000 er Jahren lesen wir Artikel der Sorte, die Kriminellen kaufen sich in Wirtschaft und Politik. Es sind eigentlich Hilferufe etwas dagegen zu tun.

  14. Ich denke viele gute Menschen in D. verstehen es einfach nicht und wollen es nicht geschichtlich betrachten. 1989 r. geht der Kommunismus bankrott! Es ist keine Niederlage im militärischn Sinne, sondern ein bankrott. Eine Insolvenz sozusagen. Einige „gläubige“ Komunisten nehmen sich das Leben, dem Beispiel der Nazionalen-Sozialisten v. 1945 folgend. Jetzt aber passiert etwas anderes. Weiter in P2

  15. Das staatliche, kunden-und dienstleistungsfeindliche, globale Schlepperunternehmen Bahn AG (einschließlich der afro-arabischen S-Bahnen) mit den
    „Shithole- Drehkreuzen“
    (ehedem „HBFs“) muß boykottiert werden. Kündigen Sie Ihre Abonnements, fahren Sie privat.
    Setzen Sie ein Zeichen gegen inländerfeindliche Gewinnmaximierung, illegale Migration und die Berliner Putschisten und Plünderer.

  16. Und außerdem weiß kein Mensch, wie viele „Deutsche“ und „Nichtdeutsche“ 2017 wie oft die Bahn benutzten. Das – und nur das – wäre ein seriöser Ausgangspunkt für einen statistisch tauglichen Vergleich…..Lauter unbekannte Größen.

  17. Diese Zahlen sind in der Tat äußerst alarmierend, aber dennoch nicht sehr aussagekräftig, solange nicht definiert/bekannt ist, was ein Straftäter mit „nichtdeutscher Herkunft“ ist. Jemand ohne dt.Staatsbürgerschaft oder deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund? Erste, zweite, dritte Generation? Danke im voraus für die „Abstrafung“ des Wunsches nach differenzierter Auskunft.

  18. Die 87% Weiterso-Wähler juckt es anscheinend nicht. Die machen sich sicher mehr Gedanken um die Vogelschisse in den Bahnhofshallen.

  19. Kann es sein, dass sich über die Jahre die erfassten Tatbestände geändert haben? War die Beschimpfung als „deutsche Nutte“ schon 2007 ein Sexualdelikt?

    Interessanter fände ich, nur Fälle von „Kontrolleur verprügelt“, „einen die Treppe herunter getreten“, „von Rudel ausgeraubt“ (Antanzen), „am Automat Geldbörse entrissen“ oder „Penner in Brand gesetzt“ zu vergleichen.

  20. Noch ein Nachtrag:diese Person könnte es nicht ertragen das ich auf meinen Raum bestand.Der mir zusteht, mir ist damit klar warum die Deutschen einen Bogen um diese Musl.Machen, so etwas dominantes sind wir nicht gewohnt. Nicht nur dominant,sondern schleichend, nachtragend.Sich behauptent ganz egal wie und wo.Die Deutschen haben Angst vor Aggressionen dieser Typen.Ich kaufe da nicht mehr ein.

  21. Mein wöchentl.Einkauf heute in einem Drogeriemarkt:nur Augen offener BurkaSack ging neben bärtigen mit Kinderwagen.Kein Platz für mich,ich bat zur Seite zu gehen und er jaulte mit hoher Piepsstimme.Als er dann zur Seite wegging ließ er mich nicht mehr aus den Augen.Er schlich ständig um mich herum.Ich sah nach Ware,hatte ihn verges. und plötzl.stand er vor mir:ich soll gefäll.meine Augen aufmachen

  22. Viele Fälle werden nie gemeldet. Meine Schwester zum Beispiel war vor kurzem in München und prompt würde sie auf ekelhafteste Weise von einem deutlich erkennbaren Nicht-Deutschen angemacht.

  23. Ich habe in meinem Leben Hassgefühle nie zugelassen, aber diese Frau hasse ich inzwischen abgrundtief, wer so gegen sein Volk arbeitet und sich keinen Meter von der Stelle bewegt und auch noch glaubt alles richtig gemacht zu haben, in Deutschland und der EU, ist total verdorben, menschlich und moralisch.PFUI TEUFEL WEG MIT DEM DRECK!

  24. Die Statistik dürfte noch übler aussehen, wenn die Täter nach Migrationshintergrund erfasst würden.
    Laut Papst würden Populisten in Sachen Einwanderung eine „Psychose erzeugen“.
    Hilfe, ich bin psychotisch!

  25. Political correctnees verbietet des genaue nennen der straffälligen männer. aber wie es so ist, das problem bleibt, egal wie es genannt wird.Afrikanische und islam männer sind gewalttätig, ungehemmt und unkultiviert und unzivilisiert !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Sie sind ebenfalls dominant. Typische Nachos und zwar die von der Sorte die es hier nur um die Jahrhundertwende wohl gab. Für mich ein echtes Problem. Ich kann nämlich solche Typen nicht ab. Die mit ihrem mangelhaften Ego nur auf ihr Mann sein pochen. Einen Zufall ihrer Geburt! Sie wollen keinen Widerspruch, nichts was ihr Ego infrage stellt. Steinzeitgebahren in unserem Land.

  26. Öffentliche Verkehrsmittel sind also zu gefährlichen Orten geworden, und die politisch Verantwortlichen setzen alles daran, mit der Keule „rassistisch, fremdenfeindlich und rechts“ das Anprangern dieser Tatsache zu verhindern. Erbärmlich, kriminell, und vom Wunsch nach noch mehr Zuwanderung getrieben.

  27. Ach… und was ist mit den restlichen 40%??? Der typische Deutsche? Wohl kaum! Wie ist das mit den Passdeutschen Tatverdächtigen mit entsprechender Herkunft? Alles schön undurchschaubar. Aber das ist seitens der Politik wohl so gewollt wenn man alles und jedem die deutsche Staatsbürgerschaft hinterherwirft. WIDERLICH!

  28. Genauer betrachtet, ist die Ursache allen Übels der Fanatismus! Ob alle missionierende, monotheistische Religionen, oder Ideologische Parteien,jene die auf Utopien aufgebaut sind, wie Kommunismus + Weltrettungswahn- Belehrungwahn. Unschuldige Kinder werden zu Geisteskranken erzogen. Durch Gottesangst, Verkorkste Sexualerziehung und Hass -Ideologien werden diese Kreaturen mit System produziert!

  29. Die schöne, neue , links-grüne Kindergartenwelt produziert Opfer. Das natürliche Verhalten, misstrauisch gegen Fremde zu sein wird aberzogen und sogar unter Strafe gestellt. Jenseits aller Normalität: Für die Freunde der ermordeten Sophia Lösche ist nichts wichtiger als Ausländer Kriminalität zu bagatellisieren, noch ihre Leiche bevor erkaltet ist. Furchtbare Menschen!

    • Leider auch in diesem Kommentar wieder mal ein garstig verdrehter Satz. Passiert mir öfter:
      1. Wegen des Limits von 400 Zeichen müssen die Kommentare oft mehrfach umformuliert werden.
      2. Weil ich schlecht im Fehler finden bin und diese oft erst in der gesendeten Form sehe, dann aber keinen Zugriff mehr auf meinen Text habe.
      Frage: Könnte man das ändern wie bei YT-Kommentaren?

    • Dieses Verhalten der ehemaligen Freunde und des seltsamen Bruders von Sophia L. kann man am ehesten als „linke Hetze“ bezeichnen. Ich möchte nicht in der Haut der Mutter stecken: erst das Kind ermordet. Dann verraten und ideologisch missbraucht von „Freunden“ und Sohn. Ich glaube nicht, dass Sophia im Todeskampf noch daran glaubte, bloß kein Rassist sein zu dürfen, um vorurteilsfrei zu sterben.

  30. Immer diese Vorurteile. Ich halte mit dem Motto der „Will kommenskultur“ dagegen: „Es gibt keine Fremden, es gibt nur Freunde, die man noch nicht kennt.“ und wünsche viel Glück. 😉

    • Ist ihr Name Programm, Seppl? Sie sollten mehr reisen, besonders in die reale Welt, um zu erkennen, dass nicht alle Menschen ihre Freunde sind. Die Kriminalität spricht Bände. Ihre Aussage kann eigentlich nur als schlechter Witz gemeint sein oder sind sie noch Grundschüler, bei dem das derzeitige Bildungssystem in Breitseite zuschlägt. Recherchieren, lesen,verstehen,eigene Meinung bilden so geht

    • Hast Du Dich bei Deinem Namen nicht vertippt? Depp schreibt man mit D nicht mit S, oder war Dein Beitrag villeicht nur ironisch gemeint?

    • tja, @ Sepp, aus dem tiefen Tal der roten Daumen kann ich Sie mit meinem einen grünen Daumen zusätzlich auch nicht mehr herausholen. Manchmal frage ich mich, ob einige PP-Leser nicht doch vom Inhalt nicht nur einiger Kommentare hier überfordert sind? Ich komme jetzt beim Stand von +4 zu -12 sogar auf eine Mehrheit von, ach, das sollen die roten Däumlinge doch selber ausrechenen!

      • Der Zwinkersmikey hat wohl nicht ausgereicht, um das als tiefzynische Ironie zu kennzeichnen. Hm, also ja: das war natürlich net ernst gemeint.

      • Na, da geb ich mich geschlagen und entschuldige mich. Den Zwingernden nicht als Ironie verstanden. Meine Dummheit.

      • Angenommen. Das ist immer das Problem bei schriftlichen Kommentaren. Nächstes Mal setze ich 3 Zwinkersmileys, versprochen. 🙂

    • Es hat nichts mit Vorurteilen oder Islamophonbie zu tun. Die „Freunde, die man nocht nicht kennt“ sind tatsächlich hier um uns zu töten, versklaven, vergewaltigen…

  31. Solange es Merkel gibt, wird es hier kein Umdenken geben, es wird weiter vertuscht! Merkel verhält sich weiterhin ignorant und will weitere Zuwanderung…wobei man sich mal fragen muss, wer – oder was hinter ihrer sturköpfigkeit steckt!?? Das ist doch nicht normal was die veranstaltet! Der Anstieg der Straftaten wird sich auch weiterhin stark erhöhen.

    • Es ist nicht nur die BK Merkel, die gesamten „Spitzen“politiker der etablierten Parteien sind doch genau so islamophil wie Muslim-Mutti.
      Wird Zeit, dass die Demokratie in Deutschland wiedereingeführt wird. Hoffe das Volk hat mehr Verstand als die Berufspolitiker.

  32. Merkel merkste was? Aber das „euer hoch rauten kanzler“ egal! NUR UNS NICHT! Und deshalb wollen wir das du verschwindest nach irgendeiner Insel – Elba vielleicht?

    • Elba vielleicht ? o dio mio, die verpestet die gesamte Insel endgültig.Portoferraio stinkt jetzt schon genug.Vorschlag zur Güte -ein kleines Südsee Atoll, das langsam Zentimeter für Zentimeter im Meer versinkt.

  33. Bald brauchen deutsche Frauen einen „EU-Steuer-finanzierten Hilfsfond für Bodygards“
    o. sollten wir kräftige, junge arbeitslose Ehrenmänner aktivieren plus Gefarhrenzulage?
    Wie wäre es mit einer App für Scharia-Brennpunkte in Deutschland;
    eine entsprechende App müsste bereits gewisse Ziele in die Alarm-Farbe Blutrot färben!
    Ist das Land nicht schon JETZT vollkommen des Wahnsinns?

  34. Das habe ich nicht anders erwartet.aber für Merkel sind das nur Einzelfälle.somit alles im grünen Bereich.lieber Gott schmeiß Hirn vom Himmel für die Politiker und deutschen die bei ihrer Geburt kein Hirn bekommen haben.bitte öffne ihn Augen und Ohren damit sie endlich sehen und hören was in unserem Deutschland Tag für Tag und Nacht für Nacht abgeht.

  35. Und da ist die Dunkel ziffer noch nicht mal dabei… und wieviele Delikte von „Paßdeutschen“ begangen wurden….

  36. Und man muss hier zudem immer wieder darauf verweisen, dass Migranten, denen man den deutschen Pass nachgeworfen hat, in diesen Statistiken als Deutsche geführt werden, auch wenn sie in Wahrheit noch weniger deutsch sind als Mesut Özil.

    • …deshalb, ohne gültigen, echten Reisepass keine Einreise nach Deutschland, auch wenn die erfundene Vita noch so herzzerreißend klingen mag…

    • Wer oder was ist denn dann Ihrer Auffasung nach „deutsch“? Die Frage ist durchaus nicht sarkastisch gemeint, auch wenn es Ihnen vielleicht so scheinen mag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here