Gastbeitrag von Kathrin Viebrans

Ich muss das alles jetzt erst mal sortieren!!!

  • Der Iraker Ali Bashar kommt 2015 mit seiner 8 köpfigen Sippschaft über offene Grenzen nach Deutschland und beantragt hier Asyl, weil er angeblich von Kurden verfolgt wurde: Das sind die, die wir aufnehmen, weil sie vom IS verfolgt werden.
  • Im Asylheim begeht der Iraker mehrere Straftaten und vergewaltigt mutmaßlich ein 11 jähriges Kind…
  • Der Asylantrag wird abgelehnt, weil kein Asylgrund vorliegt: Daraufhin klagt er hier (auf Kosten der Steuerzahler ) und scheitert…
  • Statt abgeschoben zu werden bleibt er und befreundet sich mit einem Kurden… also mit einem derer, von denen er verfolgt wurde! Und begeht diese grausame Tat scheinbar mit seinem kurdischen Kumpel.
  • Der zunächst festgenommene kurdische Kumpel befindet sich wieder auf freiem Fuß… Kein Tatverdacht
  • Dann, um hier nicht der Strafverfolgung ausgesetzt zu sein, schnappt Ali seine Familie, geht zum Konsulat… Hat plötzlich seinen original Pass und Namen wiedergefunden…(natürlich nicht den hier für Sozialschmarotzer benutzten), bekommt im Konsulat echte Ausreisepapiere.
  • Tourt dann zum Flughafen …hat genug Geld für 8 Flugtickets …ca. 8000 €uro in BAR (genügend Sozialleistung erhalten, wa?)
  • Fliegt ins Kurdengebiet, wo er so schrecklich verfolgt wurde, steigt dort fröhlich pfeifend um und fliegt weiter in den Irak!!!!!

Sach ma, sind wir alle echt so bekloppt?

Was können Sie tun?
Inge Steinmetz: „Wie wäre es, wenn jeder diesen Text – man kann ihn auch leicht abwandeln – 100 x ausdruckt und dann verteilt! In Briefkästen oder persönlich übergibt. Liegen lassen ist eine weitere Möglichkeit, z.B. in Wartezimmern, oder anbringen (Bushaltestellen, Schaukästen etc.)?“

**

Der Beitrag erschien zuerst bei CONSERVO

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

34 Kommentare

  1. Aber das sind doch Menschen! Wir müssen doch helfen! Wir sind so schuld! Und die sind so arm, so traumatisiert, so unschuldig! Die können doch nichts dafür! Wir haben nur zu wenig für sie getan! Wir sind so schuld! Jetzt mussten die sogar fliehen, vor Verfolgung durch uns! Wir sind so schuld!

  2. „Daraufhin klagt er hier (auf Kosten der Steuerzahler ) und scheitert…“

    Das ist nicht ganz richtig. Der RA von Ali B. reichte im Januar 2017 Klage ein, er erhielt daher eine Aufenthaltsgestattung. Daran hat sich bis heute nichts verändert, denn die Klage wurde noch nicht verhandelt, obwohl 1,5 Jahre vergangen sind. Wie bei einem Hackerangriff sind die Gerichte unter der Masse kollabiert.

    • Ihnen ist klar, daß dieses einklagbare, subjektiv Recht zu einem der größten staatswidrigen Skandale mutiert ist. Ein Nachkriegsrelikt. Und nun ohne Grenzschutz und Abschiebungsroutinen.
      Wenn ich als Richter überfordert bin, muß ich streiken und den Status „illegal“ beibehalten. Nicht manipulieren

  3. Einspruch:

    WIR werden gar nicht gefragt. WIR sind nur die, die den Wahnsinn bezahlen. Mit Geld, unserer Sicherheit, unserer Freiheit – und letztlich auch unserer Zukunft und die unserer Kinder und Enkel.

    WIR können uns bei denen bedanken, die die wiedergewählt haben, die für den Wahnsinn verantwortlich ist.

  4. Ist doch wirklich nichts Neues oder Originelles. Solche Fälle gibt es zu Tausenden mittlerweile, nicht immer mit Mord, aber bzgl. dem Rest schon.
    Es ist alles konform mit der feindseligen Umvolkungs-Agenda, welche von „unserer“ Regierung gegen Deutschland und seine Bürger betrieben wird. Je bekloppter, desto besser mit der Agenda konform.

  5. Die 8.000 € machen stutzig, auch wenn sonst alles richtig ist. Ein One-Way-Ticket von Düsseldorf nach Istanbul kostet mit Turkish Airlines 139 €, auch bei kurzfristiger Buchung – und es gibt noch billigere Angebote.

    • Istanbul ist nicht Bagdad. Sie können nicht den billigsten Preis für eine Stadt, in die …zig Fluglinien fliegen, mit einem anderen für den Nahen Osten vergleichen. Im übrigen… von HartzIV könnte man selbst „nur“ 140 € nicht einfach mal „eben so“ bezahlen, fragen Sie mal bei Leuten nach, die davon LEBEN müssen (es sei denn, Ali B.s Familie hatte noch „Reserven“ gebunkert, was gg. Gesetz wäre).

  6. Es ist üblich,daß sich potentiell kriminelle,in jeder Hinsicht illegale Grenzverletzer, Asylforderer u. über 15-Länder-Flüchtende mit verfassungswidrigem Vetsorgungsanspruch,nachdem sie amtliche Dokumente- niemals das IPhone-„verloren“ u. das Merkelzauberwort „ASYL“ zu stammeln vollbracht haben,sich hier die Taschen füllen lassen, sich benehmen wie Sau u. v. bekloppten Richtern reinwaschen lassen.

  7. Die müssen sich nur mehrfach registrieren lassen, und schon bekommen sie massive Unterstützung. 10 mal registrieren und schon lebt man ein Leben in Luxus und 8000 € sind dann auch kein Problem mehr.

  8. Da gibt es noch viel mehr Fragen
    Reiste 2015 mit 5 Brüdern ein (als Minderjähriger? )
    Woher kommen die Eltern?
    Es war Ramadan-Sexverbot?
    Wieso ist er noch hier nach 3 Jahren?
    Wieso wurden ticket und paiere nicht abgeglichen,obwohl sie anders lautende namen hatten?
    usw.

    • Bzgl. Ramadan-Sexverbot: Essen, Trinken und Sex sind einem frommen Moslem im Ramadan nur tagsüber verboten, also zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang, danach darf er die ganze Nacht hindurch alles Versäumte gründlich nachholen. Es heißt, Susanna wurde in der Nacht vergewaltigt.

  9. Gegen den türkischen Staatsbürger gab es lediglich einen Anfangsverdacht, der mangels Beweisen nicht zu einem Haftbefehl führte. Was also hätte der Richter machen sollen? Asylsuchende und Wirtschaftsmigranten als „Sozialschmarotzer“ zu bezeichnen, ist grenzwertig.

    • Ihre Befindlichkeiten sind nicht maßgeblich. Sozialschmarotzer ist hinreichend präzise und trägt dem Umstand Rechnung, daß wir es mit 98% Illegalen – allesamt Asylforderer, Bereicherungskriminelle und Hängematteninvasoren- zu tun haben, die abgeschoben werden müssen. Natürlich nach dem Sturz der Merkeljunta.

    • Soweit ich gelesen habe, besteht noch ein Verdacht gegen diesen türkischen Staatsbürger. Man konnte ihn aber nicht in Haft nehmen, weil er ein Alibi vorweisen konnte: Er hat während der mutmaßlichen Tatzeit mit einer Frau gechattet.

    • Ein Schmarotzer ist jemand, der mehr nehmen als geben will. Einen Migranten, der nicht kommt, um Sozialleistungen abzugreifen, sondern um hier zu arbeiten, würde ich nicht als Sozialschmarotzer bezeichnen.

  10. Nein, wir sind nicht so bekloppt, wir sehen es und verstehen es! Es sind die Politiker, die meinen, dass es eine Welt ohne Grenzen geben kann…

  11. Schon mehrfach habe ich meine Methode genannt: Ich habe immer Zettel dabei mit den Adressen verschiedener altern.Medien. Darüber steht: „Was wir nicht wissen sollen, hier steht`s“. Diese Zettel lasse ich dann mal an der Kasse liegen, mal auf der Theke, mal in der Umkleidekabine usw. Die Leute müssen informiert werden und die Überschrift macht neugierig – hoffe ich.

  12. Dank Merkel ist dieses Land beschädigt und über viele Inividuen ist die Kontrolle verloren. Der Mainstream übt sich in Beschwichtigung und Verschleierung – das Dümmste, was man machen kann. Es ist zu befürchten, dass die Bevölkerung die Ordnungsmacht übernimmt (darf sie nicht!). Dann gibt es Randale in den Strassen und die Moscheen werden brennen. Soweit darf es nicht kommen! Aber Merkel schläft!

    • Das blöde dabei ist, wenn der Bürger alles kleinhaut, wird er leider nicht mehr zwischen den echten Kriegsflüchtlingen und Anderen trennen.

  13. Wir sind nicht bekloppt…es ist diese total kranke BR,allen vorran Merkel! Es kommen immer noch Monat für Monat mehr als zehntausend sogenannte „Flüchtlinge“!
    Nur mal so: Ich hab son komisches Gefühl bei dieser angeblichen Festnahme…Die Sippe konnte unbehelligt ausreisen und man findet diesen Mistkerl plötzlich im Norden des Iraks!??

    • könnt aber was dran sein – ich hab die Nachricht dass er festgenommen wurde zuerst auf Jerusalem Post gelesen. Wenn Auslandsmedien darüber berichten wird die Nachricht nicht nur zu unserer Beruhigung gestreut werden. Weil warum muss man die Israelis, die wahrscheinlich momentan andere Sorgen haben damit beruhigen?

  14. Das ist die Welt die uns verkauft wird von den gruenen a la roth von maas dem idioten von merkel der absolut bescheuerten! Das ist die WELT von Deutschland im june 2018! Undwieviel Idioten In DE wahlen diese welt_ ????

  15. Die Bundesregierung als bekloppt zu bezeichnen, ist mit Verlaub Unsinn! Politiker wissen über jede (!) Gefahr genauestens(!) Bescheid, sie haben Zugriff auf Informationen von denen sie (ich inklusive) nicht die leiseste Ahnung haben. Wer die Bundesregierung als dumm oder inkompetent bezeichnet, bezeugt damit nur seine eigene Dummheit.

    • Liebe Marion, wenn die BR wie Sie sagen sämtliche und noch mehr Informationen hat, dann ist es mehr als dumm und bescheuert, an dem 2015 gemachten Fehler die Grenzen zu öffnen (und bis heute auch offen zu halten!!!) festzuhalten. Das Verhalten kommt mir vor wie das kleiner Kinder im Sandkasten und ist wahrlich dumm und inkompetent.

    • Richtig. Unsere Politiker der Altparteien wissen GENAU, was sie tun, zumindest die, die sich entweder kaufen ließen o. erpreßbar sind (plus die „Überzeugungstäter“, die wirklich glauben, sie täten was GUTES), und setzen Stück für Stück das UN-Programm der „Replacement Migration“ um, was sich übrigens auch, sehr weit hinten natürlich, im CDU-Parteiprogramm fand. JEDER hätte es WISSEN können…!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here