Ein Gedicht von Christa Hartkopf 

 

Die Stangen gesichert

Das Auge blickt rund

Der Käfig ist offen

Sammeln

Und.

 

Bedrängnisse wachsen.

Viereck auf.

Niemand erschossen.

Tiger lauf.

 

Millionen von Schatten.

Ein schweres Format.

Und was sie hatten.

Messer parat.

 

Sie gehen im Rechteck.

Ihre Säbel sind krumm.

Laufender Tiger.

Lachen wird stumm.

Meine Artikelbewertung ist (5 / 3)

19
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
16 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
Michael IrgendwannEmmaJuleAR GöhringDemokrat Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Michael Irgendwann
Gast
Michael Irgendwann

Huch! „Was’n des hier?“ Aber die Philosophia Perennis ist mein Credo. Ressentiments gegen die sich zur Offenheit entwickelnde Gesellschaft sind nicht akzeptabel und voreingenommene ‚unvoreingenommene‘ Offenheit zur rechten Schmuddelecke afd, ist das Aus und nur der Gang in die Reflexion (was aber durch das ‚Blockhead-Syndrom‘ keinen therapeutischen Nutzen zeigt) möglich…wo bin ich hier?!

Emma
Gast
Emma

Wahnsinn, die „Gemeinsame Erklärung 2018“ hat Merkels Massenmedien ganz schön Muffensausen bereitet, da diese Liste fast ausschließlich von der ELITE (prominente Akademiker) unterschrieben worden ist.
Guckst du den heutigen Artikel bei FOCUS ( Huffpost Plus Kommentare): Wohlhabend, gebildet und trotzdem(?!) AfD – Deutschlands Elite rückt nach rechts

Jule
Gast
Jule
Meine Artikelbewertung ist :
     

Beeindruckend !

Frohe Oster(a)- Tage 🍀💐🐓🐇🍳

AR Göhring
Gast
AR Göhring
Meine Artikelbewertung ist :
     

Erinnert mich an:

Der Panther
Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.
….

Emma
Gast
Emma

Nachtrag: ALLE MITMACHEN !
Neue Liste unterschreiben „Gemeinsame Erklärung 2018“
Mit dieser Liste soll dem vielfachen Wunsch entsprochen werden, allen Bürgern eine Möglichkeit zur Unterschrift zu bieten.Sollten zehntausend Unterschriften erreicht werden, wird die Erklärung als PETITION dem BUNDESTAG übergeben……so Vera Lengsfeld.

Emma
Gast
Emma

Ob dieses Land noch zu retten ist ? Ich denke doch, wir müssen nur wollen …..!
Fangen wir damit an,die Liste zu unterschreiben!Guckst du: 29.03. Epoch Times:“Gemeinsame Erklärung 2018″erreicht 2018 Unterschriften – Vera Lengsfeld: Medien bestreiten illegale Einwanderung vehement Die erste Liste wurde geschlossen, und durch eine zweite ersetzt, bei der JEDER unterschreiben kann..je mehr,umso bes

Demokrat
Gast
Demokrat

Anderes Thema: Unbedingt lesen! Rezension zu „Rolf Peter Sieferle: Epochenwechsel. Die Deutschen an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, LANDTVERLAG 2017“

achgut.com/artikel/epochenwechsel_ueber_grenzen_und_begrenzungen

lümrod
Gast
lümrod

Das deutsche Staatsvolk, das von Schäuble als „Restbevölkerung“!!!bezeichnet wird, muß sich keineswegs von den Altparteien den Islam und die eigene Vernichtung totalitär verordnen lassen! Es ist von der CSU und der AfD das Betreiben einer Volksabstimmung zu verlangen ob die Deutschen den Islam im Land haben wollen oder nicht und die Umsetzung untenstehender Ausreise fördernder Maßnahmen.

lümrod
Gast
lümrod

Notwendig ist als 1.Maßnahme die Einstellung von Sozialleistungen innerhalb einer festgelegten Frist für illegal Eingereiste und solche die keinen Asylgrund bzw.am Arbeitsmarkt keine Chance haben. Kriminelle werden sofort des Landes verwiesen! Solche Maßnahmen wären wesentlich zielführender als dafür zu bezahlen, daß unberechtigt Aufhältige auch noch Ausreiseprämien anzubieten. Fortsetzung oben!

Alf Glocker
Gast
Alf Glocker

2. Teil

So wird die Wahrheit bestens verschleiert
und Ausreden werden heruntergeleiert –
ich kann sie schon nicht mehr mit anhören.
Will denn keiner auf die Wahrheit schwören?

Es ist gar nicht so schlimm sie zu ertragen –
man sollte wenigstens den Versuch mal wagen,
dann können wir immer noch weitersehen,
ob wir sie in Zukunft wieder neu verdrehen!

©Alf Glocker

Alf Glocker
Gast
Alf Glocker

Flucht vor der Wahrheit

Mit der Wahrheit lässt sich nichts verdienen,
da sieht man überall nur finst’re Mienen,
die sich viel lieber der Lüge feig ergeben,
als einmal die Wahrheit nackt zu erleben!

Die Wahrheit erscheint uns viel zu extrem,
wir bleiben doch lieber faul und bequem,
denn anstatt vor was Angst haben müssen
entscheiden wir uns für das spätere Büßen!

©Alf Glocker

Patrick Gerig
Gast
Patrick Gerig

Meine erste Assoziation:
Tiger Tiger Flammenpracht, von William Blake

Feny
Gast
Feny
Meine Artikelbewertung ist :
     

Ein schönes Gedicht.
Wenige Worte, aber große Wirkung. Echt gut.

marion hartmannsweier
Gast
marion hartmannsweier

>>Germany jetzt<<

OT.

Ist jemandem schon aufgefallen, dass bisher nicht ein einziger Politiker (!) den Christen ein gesegnetes Ostern wünscht?

Wenn aber die MuselManischen ihr Hammelschlachtfest feiern, überschlagen sich die polit. Heuchler mit Wünschen.

Ich werde nur noch die Partei wählen, deren Motto lautet: "Deutschland zuerst"!

KleineKarotte
Gast
KleineKarotte

Ob dieses Land noch zu retten ist.. in der Tat nicht anzunehmen. Da darf man düster dichten.
Wenn man an unsere Kultur denkt, was für eine Schade, da drauf rumzutreten. Das soll alles vernichtet werden.
Bitten wir den heiligen Erzengel Michael um Hilfe, der ist Patron unseres Landes.

MrAndystueve
Gast
MrAndystueve

Mein Kompliment, grandioses Gedicht. Gerade, unverschnörkelt, auch verstörend. Danke und Frohe Ostern der Autorin.