Der als „Volkslehrer“ bekannte und zugleich wegen seiner teilweise grenzwertigen Aktionen umstrittene Nikolai Nerling ist derzeit anlässlich einer Pressekampagne vom Schuldienst beurlaubt. Gut so, werden manche denken – Da hat er viel Zeit, um zum Beispiel auf der Leipziger Buchmesse aktiv zu werden.

Seinen Rundgang auf der Buchmesse hat er in einem Video festgehalten. Mit seinen gekonnt provokativen Fragen bringt er einige besorgte Linke in schwere Erklärungsnöte.

Es beginnt gleich mit einer völlig überforderten Frau für queere Bücher, die einen „Verlag gegen rechte Verlage“ vertreten möchte, aber nicht weiß, was queer mit rechts zu tun hat: Queeriban in freier Wildbahn – so etwas liebt PP

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen? Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

14 Kommentare

  1. Warum veranstaltet man die Buchmesse nicht nächstes Mal gleich im Willi Brandt bzw. Herbert Frahm Haus in Berlin im Büro des Vorwärtsverlages.
    Dann kann man sich sicher sein, daß nur die Verlage dort auch präsentieren, die dazugehören. Und die Meinungsvielfalt wird dann von Sozialistisch bis Globalsozial oder international-sozialistisch sein.
    Vorwärts nimmer – rückwärts immer.

  2. OMG, über 40min. fremdschämen ist anstrengend. Da ist nicht ein vernünftiger Satz dabei. Wie gehirngewaschene, stotternde Zombies. Was nehmen die und wie schafft man es mehrere solcher Diskussionen durchzustehen ohne schreiend davon zu laufen. Das war doch bestimmt die ComiCon die uns hier als Buchmesse verkauft wird, oder?

  3. Habe bereits Solidarität mit dem mutigen VOLKSLEHRER bekundet, als man ihn suspendierte und über diesen SKANDAL hier berichten wollen, was leider abgelehnt wurde. Meinen offenen Brief kann man allerdigs auf Frank Jordan Blog und Fisch&Fleisch lesen

  4. Also ich finde den Volkslehrer richtig gut.Ein echter Patriot,der auch Themen offen anspricht,die politisch nicht korrekt sind.Manchmal provoziert er ein wenig,aber wie ich finde,immer mit Stil.Ich schaue mir jedes Video von ihm an und kann sie nur wärmstens weiter empfehlen.

  5. Klasse es wäre toll wen er dies mit seinen Schülern hätte machen können
    diese hackfresse von der TAZ? der mit dem grünen Schal dem gehört mal ein Tag in …… nein er ist ja gar nicht schuldig wenn die Schulbehörde die richtigen Schlüsse zieht dieser Denunziant stammelt vor ich hin bekommt keinen Satz richtig raus meine fresse solche Stümper

  6. Linke in schweren Erklärungsnöten ?
    Tja, wären sie noch mehr, wenn man sie auf die staatlich finanzierten fragwürdigen linken „Träger“ ansprechen würden, die mit zig Millionen Steuergeld finanziert werden.
    Guckst du: anonymousnews: Aufgedeckt: Bundesregierung überweist Linksterroristen mehrere Millionen – Liste lesenswert !

  7. Ich habe den Bericht vom Volkslehrer gesehen und frage mich, was da grenzwertiug ist. Wenn jemand aufruft zu Verlage gegen rechts muss sich dann auch solche Fragen gefallen lassen und wer das dann nicht kann, der sollte sich den lateinischen Spruch gefallen lassen (hier auf deutsch übersetzt): Wenn du geschwiegen hättest wärest du Philosoph geblieben! (auch eine gedruckte Info ist ein reden)

  8. …..“wegen seiner teilweise grenzwertigen Aktionen umstrittene…..“
    Herr Dr. Berger, haben Sie das nötig????
    Solche Mainstrem-Phrasen auf Ihrem Blog????

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here