(David Berger) Deutschland steht ein aufregendes Demo-Wochenende bevor. Nicht nur in Kandel werden Menschen auf die Straßen gehen, die die Nase voll haben vom System Merkel, das immer mehr Opfer kostet.

21762272_1961096654131611_7380341618064244638_oAuch in Erfurt findet am 28. Januar 2018 ab 15:00 Uhr in Erfurt eine Großdemo am Domplatz statt.

Angemeldet sind ca. 1.000 Teilnehmer, die AfD Thüringen als Veranstalterin (Bild rechts: Wahlkampfabschlussveranstaltung der AfD Thüringen in Erfurt) hofft jedoch auf eine noch größere Teilnehmerzahl.

Demonstriert wird unter dem Motto „Den Sozialstaat schützen!“ wobei auch solche Aspekte thematisiert werden sollen wie

  • der Familiennachzug und die Problematik der gewalttätigen angeblich minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge (Kandel et al.),
  • die Appeasementpolitik der etablierten Parteien gegenüber dem Islam und islamistischen Sekten wie der Ahmadiyya-Gemeinde,
  • sowie der Bau einer Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde im Erfurter Stadtteil Marbach. Hierfür wurde am 12. Januar 2018 seitens der Stadt Erfurt eine Baugenehmigung erteilt. Eine kleinere Spontandemonstration am Erfurter Rathaus hat deswegen bereits stattgefunden.

21765631_1961096577464952_864554735911988303_oAls Redner sind vorgesehen die Landessprecher der AfD Thüringen, Björn Höcke  (Bild links: Wahlkampfabschlussveranstaltung der AfD in Erfurt) und Stefan Möller, sowie der Sprecher der AfD Bayern Martin Sichert.

Angefragt sind zudem weitere prominente AfD-Bundesvorstandsmitglieder.

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

*****

afd thüringen 2