„Der Schütze, der eine Kirche in Sutherland Springs, Texas, erschoss, ist Devin Kelley, ein Antifa-Mitglied, der sich geschworen hat, einen Bürgerkrieg zu beginnen. So jedenfalls die kritisch zu sehende Seite „Yourneswire“ und „The Peoples Voice“.

Diesen Bürgerkrieg soll er dadurch versucht haben auszulösen, indem er konservative „weiße Kirchen“ attackierte, um so der Anarchie in den USA Vorschub zu leisten.

Kelley hatte bereits vor einer Woche auf Facebook seine Tatwaffe veröffentlicht – die sonst so eifrige Zensurbehörde von Facebook scheint das nicht bemerkt zu haben. Auf seiner Facebookseite gab er sich als Menschenrechtsaktivist und Atheisten aus.

Heavy.com hält das Gerücht von der Antifa-Mitgliedschaft für nicht gesichert:

„Trotz Gerüchten in den sozialen Medien gibt es keine Beweise dafür, dass er ein Mitglied der Antifa war oder den Angriff im Namen der extrem linken Gruppe durchgeführt hat. Es gibt auch keine Beweise dafür, dass er zum Islam konvertierte und ein praktizierender Muslim war, wie andere Gerüchte über soziale Medien behaupten. Obwohl er mehrere atheistische Seiten auf Facebook geliked hat, ist nicht bekannt, ob er sich als Atheist betrachtet oder einfach nur daran interessiert war.“

***

Bildrechte: Die Bilder erscheinen auf dieser Seite nur als Links. Die Rechte liegen bei den jeweils verlinkten Seiten.