In die Baptistenkirche in dem kleinen texanischen Ort Sutherland Springs drang heute Vormittag zur Gottesdienstzeit ein Mann ein, eröffnete dort das Feuer und tötete mehrere Menschen.

Der Mann wurde – Medienberichten zufolge – von der Polizei erschossen, um ihn bei seiner Attacke zu stoppen.

Über die genauere Zahl der Opfer ist nichts bekannt, derzeit ist von mehr als 27 Toten und etwa 30 Verletzten die Rede. Genauere Angaben zum Täter gibt es bislang noch nicht.

12
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
9 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
Ivan de GrisogonoKerstinHermann Gärtnerluismanfinisgermania Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Ivan de Grisogono
Gast
Ivan de Grisogono

Offensichtlich vertrieb ein Bürger mit eigenem Gewähr den Attentäter in verfolgte sein Wagen bis er verunglückte. Der Täter wurde angeschoßen und erschoss sich (laut BBC).
Spricht dafür, Waffen nicht zu tragen, aber wie viele Amerikaner es tun , vorbereitet zu sein i.e. Waffe im Auto zu haben.

luisman
Gast

Hat dies auf Nicht-Linke Blogs rebloggt.

finisgermania
Gast
finisgermania

Hat dies auf FinisGermania rebloggt und kommentierte:
Wer von uns gegelderten schießt zurück? Niemand! Also habe ich für unseren Teil wieder ventilierend gequatscht, statt erschlagen worden zu sein: sehr bequem, gesittet und verstorben!

Kerstin
Gast
Kerstin

Interview mit dem Pastor der Kirche: Seine 14-jährige Tochter wurde auch erschossen…..

WEISSE WÖLFE
Gast

Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

das Wahrheitsministerium
Gast
das Wahrheitsministerium

Wenn es ein „Mann“ war, wie in den Mainstreammedien zu lesen ist, dann entweder ein psychisch kranker oder ein Anhänger dieses pädophilen Massenmörders aus Arabiens Wüste. Wobei das Eine das Andere nicht ausschliesst.

Kerstin
Gast
Kerstin

Kommentar bei n-tv: „Geisteskranker“, „Kann überall passieren“, „Schuld sind Waffengesetze in den USA“, „kein Hinweis auf Terror“……
Ich halte es da mit Päsident Trump: „Es reicht!“

Leser
Gast
Leser

Wo sind die „Waffennarren“, wenn man sie mal braucht?

trackback

[…] Quelle: philosophia-perennis.com […]