(David Berger) Inzwischen ist die Merkel-Malaise der CDU im Wahlkampf nicht mehr nur auf Ost- und Mitteldeutschland beschränkt. Nahezu überall, wo Angela Merkel in der Endphase des Wahlkampfs auftritt, gesellen sich zum jubelnden Kaffeefahrtenpublikum und inzwischen auch Jubelsyrern Gruppen, die pfeifen und pöbeln.

https://twitter.com/stoph_w/status/905830063794511874

An manchen Stellen ist der Ruf „Merkel muss weg“ lauter zu hören, als die Stimme der Kanzlerin, die den Menschen zeigen möchte, dass das Deutschland, in dem sie gut und gerne zu leben haben, ihr Werk ist und auch nur mit ihre weiter solche Fortschritte machen kann.

Dass da die Nerven ob solch frecher Majestätsbeleidigungen, die stark an Blasphemie grenzen, bei dem Hofstaat Merkels blank liegen, ist psychologisch verständlich.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber, bekannt für seine, in der Attitüde eines Autoverkäufers vorgetragenen rustikalen Äußerungen echauffierte sich denn auch gewaltig über die aktiv gewordenen Merkel-Kritiker.

Und sprach in der „Neuen Osnarbrücker Zeitung“ von „selbsternannten Patrioten“, die „mit der einen Hand AfD-Plakate schwenken und die andere zum Hitlergruß heben“: „Sie schreien und pöbeln, nerven die wirklich interessierten Besucher“.

Tauber kennt auch die Verortung dieser Merkelkritiker: Sie seien zu weiten Teilen „Rechtsextreme“.

Das riecht irgendwie stark nach einem fatalen Bagatellisieren des Rechtsextremismus und auch des Nationalsozialismus, Herr Tauber! 

20 Kommentare

  1. Der Tauber ist doch bald Geschichte,denn der wird doch für seine Pöbeleien von Mutti mit irgendeinem Ministerpöstchen belohnt,und wenn Mutti das erst noch erfinden muss!
    So ist das,Scheiße schwimmt halt immer oben!

    Aber mal ernst jetzt,wer nimmt denn diesen „Adolf“ für Arme ernst? Über diese Knallbonbon kann man doch nur lachen.
    Zugegeben,der Andy Scheuer kann noch ein Quentchen gemeiner nuscheln,aber auch der ist doch an Armseligkeit noch zu übertreffen,nämlich von Gabriel und Schulz,den größten „Nazijägern“ unter der Sonne!
    Wie heißt es immer so schön: der getroffene Hund jault!!

  2. Naja, also in der „DDR“ war man eben nicht rechtsextrem, sondern da galt man (ich) als „Vaterlandsverräter“ sobald man hörbar Kritik äußerte.
    So wurde man nicht nur betitelt – ganz offen – sondern auch behandelt.

    Mir war das ziemlich egal, – ich wußte was ich wirklich war. So viel Selbstbewußtsein mußte man haben wenn man gegen die „Diktatur des Proletariats“ verbal angeht oder man läßt es besser gleich bleiben.
    Das es nicht nur mir so ging habe ich erst später mitbekommen. So viele „Vaterlandsverräter“ wie ich dann in der Haft gesehen habe, – also das machte selbst mich anfangs sprachlos.

    Und um die Frage oben zu beantworten, – natürlich nicht.
    Aber als was bezeichnet man einen weit überzogenen Personenkult in einer angeblichen Demokratie ? (Nordkorea light ?)

  3. Jürgen Vogel 1888
    Was soll das den immer über die Politik zu Hessen haben sie keine anderes sorgen
    das ist eine große Schreinerei das ist kein Anstand selbst wenn es so ist geht sie
    das ein Schneidert an das ist nicht Kirchlich und das sind gr0ße lügen
    von den Bürgern die Politik ist sehr gut also erzählen sie nicht immer so
    eine Scheiße das ist Volksverhetzung gegen die Politik das lasse ich mir nicht gefallen
    gegen sie mal zum Arzt der soll das mal ihren erklären da gucken wir mal wer recht hat
    sie ticken nicht mehr sauber das hört jetzt mal auf weil sie sind nur am lügen
    sie sagen nie die Wachheit sie haben nur immer etwas auszuwetzen aber sie
    wollen nur ihren Kopf durchsetzen aber da ist vorbei ich bin sehr voll im recht
    ich höre nicht au sie das ist mir zu doof der Islam tut uns doch nicht
    der ist doch nicht vor deiner Nase also hören sie mal damit auf und die
    Flüchtlinge das sind amer. Leute die sind doch nicht so Schlimm
    gehen sie mal von ihrer Schlechten Achtung vor der Politik
    reisen sie sich mal etwas zu summen und lügen sie nicht
    außer dem die Flüchtlinge haben sehr wenig Geld das ist
    dann nicht Schön die haben kein zuhause das sind keine
    Verbrecher außerdem geht sie das nichts an kümmern sie sich
    nicht um die Politik sie haben das nicht zu bestimmen sie sind
    nur ein kleiner Bürger der kann nicht über die ganze Welt bestimmen
    die Kopftücher sind auch sehr lieb und die haben auch rechte sonst
    Würde doch die Merkel die nicht auf das Land Europa lassen
    also sind sie doch nur am Lügen hören sie mal endlich auf
    das ist sehr bestimmend sie können nicht Ales so haben wie sie es sich Wünschen
    die Moslems haben auch ihre rechte und sonst würde die Merkel die nicht auf uns
    sehr Land lassen sie machen sich überall sehr lächerlich das nimmt schon keiner
    mehr ernst warum auch wenn es nicht so ist
    ich habe den Bericht gelesen im Internet die sind auch der Meinung das
    die Politik sehr gut ist sie können das nicht bestimmen
    das war meine Meinung dazu die lasse ich mir nicht nehmen wie sie nur am Lügen
    sind sie wollen nicht die Wachheit sehen sie suchen sich immer die Sachen so reis
    wie es ihren Schmeckt aber das geht nicht mehr weil ich da nicht mit mache
    von meiner Seite wäre es das gewesen auf wiedersehen
    Jürgen Vogel 1888

    • Hallöchen, Sch..ß..chen
      Peter alias Alias usw. usf., erfrischend mal wieder was von Dir zu lesen! Verglichen mit den vorherigen Beiträgen: lobenswerter Fortschritt, der Text ist ein schöner Beweis für die Segnungen der Inklusion. In Zukunft aber bitte wieder kürzer fassen, Du weißt schon, Politik gut, arme flucht islam menschen noch güter und Mutti güteste…

    • Na du Scheißer Löffel oder Scheißer Vogel oder Scheißer Schneider oder Scheißer….wie lange willst du dein auffällig intrigantes Spiel noch treiben? Du bist ein Warmduscher und ein Troll, der uns versucht, zu vera……Dabei drischst du nur leere Phrasen und bist total ahnungslos. Der blog Betreiber hat doch völlig Recht, mit dem, was er schreibt. Keiner nimmt dich ernst, lerne mal richtig die Sprache, integriere dich, liege dem Staat möglichst nicht auf der Tasche, dann sprechen wir uns vielleicht mal gepflegt wieder. Außerdem zeig dich mal endlich, oute dich, wer du bist, du Turnbeutelvergesser. Einen guten Arzt oder Therapeuten für deine Störung, dich hartnäckig, besserwisserisch und trotzig in den Mittelpunkt des Interesses stellen zu wollen, wüsste ich auch noch, Tick Tick und Auf Nimmer Wiedersehen. Such dir eine andere, spannendere Beschäftigung, wenn du schon eine Super Langeweile hast und lasse lautere und solvente Bürger mit deinem strunzdummen Gewäsch in Ruhe.

  4. Merkels Wahlkampftour ist gänzlich gescheitert, die erhofften Bilder von Bürgern die der Kanzlerin zujubeln sind ausgeblieben, berichtet wird überwiegend über die Proteste der Bürger. Diese Tour wird der Kanzlerin viele Stimmen kosten, denn die Bürger sehen, das Sie nicht alleine gegen Merkel sind. Ganz schlechtes Marketing was die CDU hier abliefert, jetzt werden hunderte Jubelperser angekaart, Veranstaltungen in Hallen und Hotels verlegt um zu retten was zu retten ist..leider viel zu spät

  5. Die R e a k t i o n der etablierten Parteifunktionäre ist nicht bloß auf Symptome des Schwachsinns zurückzuführen, sondern dahinter verbirgt sich oft eine beachtliche Portion charakterlicher Verkommenheit. Denn wer seine Kritiker, wegen ihrer gegen das Volk gerichteten schäbigen Politik in die Kategorie jener einstuft, die schwerster Menschenrechtsverletzungen schuldig sind, der darf wohl in die Nähe eines Gesinnungsverbrechers gerückt werden. Denn er verharmlost einerseits die des Massenmordes Schuldigen und vergleicht die, deren Kritik er nicht aushalten kann, mit Massenmördern.

  6. Es ist mir völlig unerklärlich, wie auch nur Igendjemand „Moralisierungen“ eines charakterlich jenseits der Messgrenze von Niedertracht liegenden Menschen überhaupt anhören kann.
    In Sachen „Nazi“ muss gerade(!) dieser Mensch besonders still sein – hat er doch mit einschlägigen Nazi- /Stasi-Methoden und entsprechend dazugehörigem Nazi-Jargon („Kaninchenjagd“) selbst treueste Mitarbeiter regelrecht foltern lassen.
    (Und, ja: echtes Mobbing ist nicht nur „Körperverletzung“, sondern de facto Langzeit-Folter. Dass „Mobbing“ als Straftatbestand so vehement abgelehnt wird, kommt nicht von ungefähr..). Mobbing entspringt IMMER einem Ur-Rassismus bzw. Faschismus – und ist bekanntlich die Vorstufe von Holocaust. (…)
    Soviel zu Tauber.

  7. Tauber verharmlost nicht, Ihre Argumentation ist reine Chuzpe, um die Farbe braun von der AfD fernzuhalten. Nützt nichts, zuletzt hat sich Frau Weidel doch sehr eklig bekleckert. Hier sind Neonazis am Werk. Will die AfD überleben, muss sie aufräumen und ihre Verfassungstreue in allen Belangen beweisen.

    • Dem “ Demokraten“ lynx,

      aufpassen nicht die Farbe braun mehr verwenden vor allem bei der Sockenfrage, passend zum ANZUG.

      Nur noch schwarz, grün, rot und gelb anziehen ansonsten könnte es eklig werden.

      Fr. Weidel hat sich ecklig beklerert ihrer Meinung nach.

      Bitte beweisen Sie hier, wer Neonazi ist und am Werk ist.

      Und das meine ich ganz konkret!

      Belege und Fakten bringen und nicht nur Meinungsmache mit spalten veranstalten.

      Ein „schlauer“ Luchs sind sie nicht. Meine Meinung.

      Und was Tauber anbelangt, der kriecht solange und betet seine Litanei herunter im Dunstkreis SEINER reGIERung, bis er dann im …………..angelangt ist, wo was winkt?

      Na denne, viel Spass mit Tauber, lynx!

    • lynx oder besser links, lernunfähig und borniert, ein dauernder Albtraum als Troll auf dieser Kommentarfunktion. Wie immer schonungslos ahnungslos mit ihrem Pseudo-Links-Gutmensch Geschwätz. Tauber, der Islamisten in die CDU aufnimmt, der über Minijobber gelästert hat und sogar noch eine Büroangestellten sexuell belästigt haben soll, ist für Sie der Saubermann. BRAVO, wenn das Ihre Vorbilder in einer Riege von Politikern sind, die sich um nichts anderes scheren, als um ihre Eitelkeiten, ihr Geltungsbedürfnis und ihren Mammon. Weidel steht gut da, hat keine Schwäche gezeigt, hat sich nur noch nicht die richtige verbale Strategie zurecht gelegt, wie man gegen Ignoranten, die die Realität verbiegen und ohne Feindbild nicht auskommen, ankämpfen kann. Aber das lernt sie noch. Wie Sie wissen, ist es gerichtlich untersagt, die AfD rechtsextrem zu nennen. Es ist die einzig wählbare Partei, wenn Deutschland in dem bisherigen System von Freiheit und Recht, welches inzwischen sehr angegriffen ist, überleben soll. Es ist ein Witz, Gauland wegen seiner Einlassung anzuzeigen, während Özoguz eine ganze Nation mit ihrer Aussage, dass die einzige kulturelle Errungenschaft der Deutschen in der Sprache besteht, beleidigt hat. Sie schießen sich mit Ihren Diffamierungen also selber ins Knie. Genauso ist es Willkür, wenn Deutschland Fahnenträger in Dresden, die eine Banane in die Flagge touchiert haben, wie Schwerverbrecher abgeführt werden, während Delikte von Migranten, bei denen es um Leben und Tod geht, mit einem besseren Achselzucken hingenommen oder mit haarsträubenden Erklärungen gerechtfertigt werden, ein Hohn für die Opfer. In diesem Staat zählt keine Verhältnismäßigkeit, nur die Gesinnung. Bist du auf der richtigen Seite, hast (und bekommst) du immer dein Recht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.