(David Berger) Der Blog Philosophia perennis ist nicht nur durch seinen für viele schwer aussprechbaren, von manchen gar mit Konnotationen aus dem Intimbereich verbundenen Namen, sondern auch durch investigativen Journalismus bekannt. Daher wurde uns wohl die nächste Spiegel/Amazon-Bestellerliste schon vor deren Veröffentlichung geleakt.

♦ Nachdem man schon letzte Woche bei Amazon und Thalia zeigen konnte, wie man in Merkel-Deutschland solch eine Liste gestaltet bzw. ganz konkret im Bücherregal umsetzt,

♦ nachdem der „Spiegel“ sich nun schön brav „Amazon“ angepasst und kommentarlos „Finis Germania“ aus der Bestsellerliste gestrichen hat …

♦ und nur einige ewig unbelehrbare „Nazis“ deshalb Aufstand gemacht haben, hat man sich nun an eine grundsätzliche Neukonzeption gemacht:

Die Bestsellerliste soll nun weniger schnöde Bestandsaufnahme der Stimmung unter dem total verblödeten Wahlvieh und der Spiegel-Leserschaft als vielmehr eine Idealkonzeption werden.

Das heißt diese Bücher wären Bestseller, wenn nur noch Deutschlands Nanny-Journalisten Bücher kaufen und lesen würden (statt sie sich nur kostenlos als Rezensionsexemplare zuschicken zu lassen).

Dabei wurden auch Bücher berücksichtigt (in der Liste mit Astericus versehen), die man sich von den Autoren wünschen würde, damit sie die pädagogische Volkserziehung von Spiegel, SZ, taz und Co wohlfeil unterstützen:

1. Claudia Roth: So geht Deutschland – Eine Anstiftung zum Mitmachen und Einmischen

2. Heiko Maas: Aufstehen statt wegducken – Eine Strategie gegen Rechts

*3. Martin Lejeune: Wie Donald Trump und Kindermörder Israel meine Konversion zur einzig wahren Religion der Welt verhindern wollten.

4. George Soros im Gespräch mit Gregor Peter Schmitz: Warum Deutschland den Euro retten muss, um sich selbst zu retten

*5. Anetta Kahane: Der antifaschistische Schutzwall muss nun im Internet verteidigt werden

*6. Peter Altmeier (mit einem Vorwort von Horst Seehofer): Mutti ist die größte! Warum sich jeder eine Frau wie Merkel an seiner Seite wünscht

*7. Volker Beck: Wie die, die schon länger hier sind, korrektes Verhalten erst von den Grünen lernten

8. Klaudia Kempfert: Die Energiewende – Wohlstand und Klimaschutz für die ganze Welt!

*9. Andreas Denglish: Warum die wahre Kirche überhaupt erst mit Papst Franziskus begann.

10. Katja Hald und Omar Saif Ghobash: Es gibt keinen Grund zu hassen – Ein liberaler Islam ist möglich.

Falls auch diese Liste wieder auf Kritik stößt, hat der „Spiegel“ noch einen Plan B: