(Thomas Böhm/JouWatch) Nicht nur die evangelische, nein auch die katholische Kirche scheint aus der dunklen deutschen Vergangenheit nichts gelernt zu haben, macht sich nun wieder – über 70 Jahre nach der Finsternis – zum Handlanger eines politischen Regimes und verrät, so ganz nebenbei auch noch das Wort Jesu Christi, der ja die Kirche vom Staat getrennt sehen wollte.

In Aachen soll vor kurzem einem ehrenamtlichen Helfer gekündigt worden sein, weil er in der AfD aktiv ist.

Das Opfer dieser kirchlich-politischen Willkür heißt Jan-Peter Trogrlic. Er hat einen kroatischen Migrationshintergrund und arbeitete bislang, wie er sagt, bei der katholischen Kirche im Sozialen Brennpunkt im Jugendbereich u.a. in einer Werkstatt für Jugendliche.

Als sein Arbeitgeber erfuhr, dass Trogrlic zum örtlichen Sprecher des KV der AfD gewählt wurde, hat Trogrlic seine Stelle freiwillig aufgeben.

Doch das reichte der Kirche noch nicht. Auch als ehrenamtlicher Helfer wollte ihn der Pfarrer nicht mehr beschäftigen. Die Kündigung flatterte ins Haus und die schaute so aus:

Sehr geehrter Herr Trogrlic,

mit diesem Schreiben bedanken wir uns für Ihre langjährige Mitarbeit in der OT Josefshaus. Sie haben durch ihre Kreativität dazu beigetragen, dass Kinder und Jugendliche als Besucher der OT einen Zugang zu Materialen, Werkstoffen und Basteleien aller Art erlernen konnten. Darüber hinaus sind Sie in praktischen und hausmeisterlichen Tätigkeiten immer wieder aktiv geworden. Dafür danken wir Ihnen sehr.

Gleichzeitig weisen wir Sie daraufhin, dass in der Sitzung unserer Verbands Vertretung vom 22 J 1.2016 neue Regelungen festgelegt worden sind, die für alle Personen gelten, die in unseren beiden Jugendeinrichtungen aktiv sein wollen. Das betrifft somit sowohl die haupt- und ehrenamtlich dort Tätigen als auch z.B. Personen, die Sozialstunden ableisten wollen. Aufgrund dieser neuen Regelungen gibt es aus unserer Sicht keine Möglichkeit mehr, dass Sie für uns aktiv sein dürfen. Angebote für Erwachsene können Sie selbstverständlich gerne nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Pfarrer Markus Frohn, Vorsitzender

***

Wie Trogrlic darauf reagieren wird, lesen Sie hier: JOUWATCH

45
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
27 Comment threads
18 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
29 Comment authors
AfD-Bashing: Wie katholisch ist Sippenhaft? – philosophia perennisEdeltrautJuppWolfgang MackowiakDichter Tatenlos Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] Juni berichteten wir von einem ehrenamtlichen Helfer, der aus einer Jugendhilfestelle des Bistums Aachen fristlos […]

Wolfgang Mackowiak
Gast
Wolfgang Mackowiak

Samariter werden in der Kirche nicht geduldet.

Dichter Tatenlos
Gast
Dichter Tatenlos

So hat denn der Höchste die Strafe für die deutsche Amtskirche bereits vorgegeben. Denn den vernichtenden Feind wirbt die Amtskirche für Profit zu Millionen ins Land. Der Halbmond wird’s fressen, so wie im Orient. Schade ist, dass die Deutschen + Wahlfälschung* die FDJ-Sekretärin erneut wählen werden und somit die Leidenszeit um vier Jahre verlängern. Wenn es denn tatsächlich so lange mit EUdSSR und Euro geht. Denn Italien hat keiner auf der Rechnung. Die Merkel-Schulz-Medien verschweigen. Es brennt! *neben direkter Fälschung rechne man getrost die 100% Agitprop gegen eine bestimmte und nur gegen diese Partei hinzu einschließlich Gewalt, Einschüchterung, Verleumdung und… Mehr lesen »

Carl Eugen
Gast
Carl Eugen

Schockierend. Vor über 10 Jahren habe ich den mal gekannt. Habe über meinem Schreibtisch noch Objekte stehen, die mein Sohn einst mit seiner Hilfe gebastelt hat. Hätte nie gedacht, daß der einmal berühmt wird, aber so ist das natürlich niemandem zu wünschen….

Lisje Türelüre aus der Klappergasse
Gast
Lisje Türelüre aus der Klappergasse

Ich kenne ein wenig die Verhältnisse. Es ist eindeutig, daß zwischen Kündigung und AfD-Mitgliedschaft ein Zusammenhang besteht. Leider ist Herr Pfarrer Frohn nicht in der Lage, sich selbst eine entscheidende Frage zu stellen. Wie kommt ein kroatischer Migrationshintergründler zur AfD ? Nun, indem er jahrelang – noch vor 2015 – das vollständige Scheitern jeder Multikulti-Ideologie in diesem „Josefshaus“ als Hausmeister und Betreuer erlebt und erlitten hat. Zur weiteren Illustration sei erwähnt, daß der Verein EUROTÜRK – angeblich der Integration dienend – in diesem „Josefshaus“ein festes Büro hat. Und Herr Pfarrer Frohn? Vor 2 Jahren erschien das Buch eines Insiders „Die… Mehr lesen »

F.Feld
Gast
F.Feld

Man sollte die pseudowissenschaftlich daherkommende Begründung der Uni Münster in besagtem Artikel lesen! Anscheinend bedient sich die sogen. Bischofskonferenz dieser als Expertise. Der resümierte Gehalt des Machwerks ist: ich erschaffe ein Phantom und bekämpfe es als „antiRassist“, als Kollektivist, als antiFaschist usf.. Dieses Phantom, dieser Papiertiger hat mit der AfD überhaupt nichts, aber mit den Bischöfen als Auftraggeber und dem ihr dienstbaren „Zwergengeschlecht der Wissenschaft (B.Brecht, Gallileo Gallilei) zu tun! Und man sollte wissen, daß die hochrangigen Chargen der Amtskirche seit 200 Jahren als Entschädigung für die Enteignungen durch die Säkularisierung VOM STAAT BEZAHLT werden. Diese Bischöfe sind Diener der… Mehr lesen »

Mareli S.
Gast
Mareli S.

Die Scheinheiligkeit ist grenzenlos! Leider habe ich mich viel zu spät entschlossen aus der kath. Kirche auszutreten. Beide Konfessionen evangelisch oder kath, sind sich an Peinlichkeiten abzuliefern keine Konkurrenz mehr. Landesbischof Bedford-Strohm und der kath. Kardinal Marx haben sogar aus Solidarität und Toleranz bei einem Imam und Scheich Besuch ihr christliches Symbol (das Kreuz) abgelegt. Mir wird spei übel, wenn diese linkischen Pharisäer, von Nächstenliebe und Menschlichkeit predigen. Bei denen ist alles Kalkül und sie werden sich immer auf die Seite schlagen, der Vorteil verspricht. Auch die angebliche Flüchtlings-und Migranten Humanität ist keinesfalls so selbstlos wie es sich darstellt, denn… Mehr lesen »

Jana
Gast
Jana

Ekelerregend und widerlich.
Die katholische Kirche ist anscheinend dabei, komplett die Seiten zu wechseln.
Der oberste Kirchenfürst kuschelt mit Terror-Moslems. Der selbstgefällige Opernlinksbischofkardinal Marx (nomen est omen) findet es offenbar schick lieber seine ihm anvertrauten Schäfchen zu „schlachten“ als sie vor den Halal-Schlächtern zu schützen.
Tollhaus total und für mich nur durch vollkommenen Seitenwechsel zu erklären.
Vielleicht sollte man alle diese Typen einer Teufelsaustreibung, einer sehr konsequenten, unterziehen.

Old-Man
Gast
Old-Man

Soviel zum Thema Amtskirche,Pastöre und Co. Den Artikel habe Ich bei Gaby Kraal gefunden,deren Blog ist auch eine sehr gute Quelle zu den Dingen,die uns betreffen. So verantwortungsvoll handelt also ein Pfarrer,gedeckt von der Amtskirche! Pfui Teufel!! 22. Juni 2017 Gesundheit Tuberkulose im Kindergarten: Jemenitischer Asylbewerber gefährdet 50 Kinder Posted by Gaby Kraal Ein Asylbewerber im Kirchenasyl hat wie die Medien berichten, zwischen 18 und 50 Kindergartenkinder in Bünsdorf mit einer gefährlichen Tuberkulose Form angesteckt. Das befürchtet das Kreis-Gesundheitsamt, dass letzten Dienstag alle Eltern darüber informierte und umfassende Untersuchungen angeordnet hat. Nach Informationen des Kirchenkreises sind mindestens 18 Kinder betroffen,… Mehr lesen »

Deus ex Machina aus Deutschland
Gast
Deus ex Machina aus Deutschland

Was sollten denn diese beiden „Religionsgemeinschaften“ aus dunkler Vergangenheit gelernt haben? Wenn der Autor damit das 3. Reich meint so waren sie doch integraler Bestandteil dieses Systems und haben sich ganz prächtig mit Adolf verstanden. Ganz genauso verhält es sich heute. Die „Kirchen“ sind integraler Bestandteil des aktuellen Unterdrückungssystems. Die Politiker brauchen die Kirchen und die Kirchen die Politiker, die einen können gar nicht ohne den anderen! Das die schamlose Verlogenheit und das ganze verrottet Pharisäertum der beiden Kirchen niemanden unter den Schäfchen auffällt, liegt daran, dass diese einfach nichts wissen wollen! Die wollen glauben und die glauben einfach alles!… Mehr lesen »

Horst
Gast
Horst

Moment. Hier geht doch aus dem einzigen Zitat der Kirche gar nicht klar hervor, warum der Herr denn nun ueberhaupt entfernt wurde.

Roswitha-Ripke@t-online.de
Gast
Roswitha-Ripke@t-online.de

Tja,
Da die Kirchen sich ja einen Namen in Sachen Kindesmissbrauch gemacht hat,ist das kein wunder. Denn die Afd und ihre Anhänger lehnen Kindesmissbrauch ab!!!! Und das knaa die Kirche ja nun so garnicht leiden. Denn schließlich bejahen sie den Missbrauch stark (sieghe Kinderehen).

Jupp
Gast
Jupp

Hat es da nicht auch einen Jürgen Drewermann gegeben, der sich nicht einmal politisch engagiert hat, oder einen Papst Franziskus, der Mafiosi in Italien exkommuniziert hat ?
Leider ist er für Deutschland nicht zuständig.

Ede Kowalski
Gast
Ede Kowalski

Der wahre Christenmensch braucht weder Pharisäer noch Amtskirchen.

Robert M.
Gast
Robert M.

Bin damals an meinem 18. Geburtstag, und zwar exakt an jenem Tag in die Gemeinde gegangen und aus der Katholischen Kirche ausgetreten. Ich würde mich schwarz ärgern, wenn ich für diesen Verein auch nur einen Cent jemals bezahlt hätte.

Peter Krauss
Gast
Peter Krauss

Ich bin vor einiger Zeit aus der ev. Kirche ausgetreten. Es war mir unmöglich diesen Verein weiter finanziell zu bedienen. Wort und Tat gehen nicht zusammen. Wie in meiner untergegangen Heimat DDR biedern sie sich bei den Machthabern an. Bischöfe werden von Steuern finanziert. Man legt wenn es opportun ist das Kreuz in Jerusalem ab, was für Heuchler! Und diese Halunken unterstützen die Flutung unseres Landes mit Menschen, die nach einer faschistischen Ideologie leben. Pfui Teufel. Mein Glaube bleibt mir aber, natürlich ohne die Institution Kirche!

Tom
Gast
Tom

Die Kirche ist eben mit einer demokratischen Partei überfordert. Woher sollen die das auch wissen, kennen sie doch bisher nur die kommunistische Blockpartei CDUCSUSPDFDPLINKEGRÜNE.

trackback

[…] Gnadenlos: Katholische Kirche schmeißt ehrenamtlichen Helfer raus – weil er sich in der AfD e… […]

wreinerschoene
Gast

Es geht in Deutschland doch schon lange nicht mehr um Flüchtlinge, Asylanten usw. sondern im linke Politik. Diese Menschengruppen, wie Flüchtlinge, werden nur noch vor den Karren gespannt um einen Aufhänger zu haben. Es ist deutsche linke Politik. Sie will wieder Fuß fassen und auch in der Regierung sitzen. Sieht man sich die Entwicklung in Deutschland an, werden die linken Kräfte immer stärker. Eine Koalition zwischen SPD, Grünen UND Linken, war kurz nach der Wende nie möglich gewesen. Heute scheint es normal zu sein das SPD, Grüne und Linke aus dem selben Topf essen. Dazu viele Kräfte der CDU. Wer… Mehr lesen »

Karin Chiocci-Landry
Gast
Karin Chiocci-Landry

Mich wundert eigentlich nichts mehr wenn der Papst, also das Oberhaupt der Christen, einen Musel und zwei Rabbis zu Mitgliedern der päpstlichen Akademie ernennt. Enzieht diesem heuchlerischen Verein das Einkommen und erspart euch Kirchensteuer.

Achim Nieder
Gast
Achim Nieder

Jetzt muß er keine Frohn-Dienste mehr leisten

Holger Körner
Gast
Holger Körner

Die Amtskirchen hierzulande sind zu Erfüllungsgehilfen des Staates degeneriert wie weiland die „Deutschen Christen“ oder die Verkünder einer „Kirche im Sozialismus“. Ich kann jedem Gläubigen nur empfehlen, diese unwürdigen Politikvereine zu verlassen, die von Kreuzverleugnern wie Bedford-Strohm oder Kardinal Marx geführt werden. Es gibt mit Sicherheit noch Freikirchen, in denen noch der Glaube im Mittelpunkt steht und nicht die Verkündigungen von Merkel und Maas oder die Einnahmen der kirchlichen Unternehmen wie Caritas und Diakonie.

Stauffenberg
Gast
Stauffenberg

Tretet aus diesen Vereinen aus ! Keine Kirchensteuer mehr zahlen! Christsein geht auch anders!

Edeltraut
Gast
Edeltraut

Verstehe ich das richtig, dass die Kündigung nur für die Jugendarbeit gilt und er im Erwachsenenbereich weiter tätig sein „darf“? Befürchtet man „nur“ eine „rechte“ Beeinflussung von Jugendlichen?

Trotzdem ein Armutszeugnis für diese kirchengemeinde.

Kerstin
Gast
Kerstin

Man sollte meinen, dass die Kirche es sich gar nicht leisten kann, Menschen so vor den Kopf zu stossen….. bei den vielen Kirchenaustritten.
Wenn die so weiter machen, haben sie sich selbst bald aufgelöst.

Marc André von Königsfeld
Gast

Die deutschen Kirchen haben die Eigenart sich in bestimmten Abständen immer wieder mit totalitären Regimen zu verbrüdern, um ihre Macht auszuweiten.

Didi
Gast
Didi

So sieht die Trennung von Kirche und Staat aus.
Würden die Kirchen sich doch besser von ihren Kinderschändern trennen anstatt diese noch zu schützen, da hätten sie eventuell noch ein bischen Rückgrad bewiesen.