Von Frank W. Haubold

Wer hetzt im Fernsehen bei Nacht und Wind?
Das ist Christian Ehring, Brandstifters Kind.
Mit Maas und Kahane Arm in Arm.
Hält ihn die Lust am Verleumden warm.

Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? –
Siehst, Vater, denn hinter die Maske du nicht?
Das blutrote Tier mit Huf und Schweif? –
Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. –

„Du lieber Michel, komm, glaube mir!
Garstige Geschichten erzähl ich dir;
Man zahlt gut für Lügen in diesem Land,
Mit Silberlingen kauf ich ein gülden Gewand.“ –

Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
Was Lügenkönig mir lachend verspricht? –
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
Sie klatschen doch Beifall, die mit ihm sind. –

„Willst, lieber Michel, du mit mir gehn?
Meine Töchter, die Lügen, klingen so schön;
Meine Jünger in Schwarz schließen schon die Reihn
Und Knüppeln und Fackeln stehn sie für uns ein.“ –

Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Vermummte Horden am düstern Ort? –
Mein Sohn, mein Sohn, ich seh’ es genau:
Die wolln doch nur Spaß und der Himmel ist blau. –

„Ich liebe die Lüge, säe Hass und Gewalt;
Meine Herrn zahlen dafür ein edles Gehalt.“ –
Mein Vater, mein Vater, jetzt treibt er sie an!
Lügenkönig hat uns ein Leids getan! –

Dem Vater grauset’s; er hört Schreie im Wind,
Doch der johlende Mob kommt näher geschwind,
Er verriegelt die Türen mit Mühe und Not;
Doch der Brand ist entfacht und die Wahrheit tot.

avatar
400
15 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
MarelfiGraf Koks (@GrafKoks5)keilkarinLevent MendyrneBernhard Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Marelfi
Gast
Marelfi

Denk ich an Deutschland in der Nacht, so werde ich um den Schlaf gebracht, im einstigen Land der Dichter und Denker sind heute mediale Kräfte unsere Lenker. Wir werden berieselt und klein gehalten bis sich die Meinungen grenzenlos spalten, es wird gehetzt auf Teufel komm raus und dafür erwartet man auch noch Applaus. Das Establishment wird in den Himmel gehoben und dabei werden Tatsachen maßlos verschoben, der Moderatoren-Chor stimmt kräftig mit ein, man will Gott Lob bei den „RICHTIGEN“ sein. All die Satiriker sollten selbst in den Spiegel sehen da würde so manchen das Lachen vergehen, ein niedriger Kleingeist hat… Mehr lesen »

Graf Koks (@GrafKoks5)
Gast
keilkarin
Gast
keilkarin

Einfach nur genial, die Erlkönigvariante. Bitte mehr davon und in alle medien.

Levent Mendyrne
Gast
Levent Mendyrne

Es ist letztlich unsere eigene Schuld, dass wir so einen Mist zulassen. Er wird von UNSEREM GELD, UNSEREN GEZ-GEBÜHREN bezahlt! Mein Vorschlag: verweigert diese Zahlung, zahlt auf ein Sperrkonto ein und teilt ARD und ZDF mit, dass ihr die Zahlung solange verweigert, wie die Sendeanstalten nicht zu einer fairen, objektiven BERICHTERSTATTUNG anstatt Propaganda und Manipulations-/Hetz-TV zurückkehren. Denn wenn wir eine „Demokratieabgabe“ zahlen, sollten die Sendungen auch demokratiekonform sein. Wenn da nur ein Teil aller gebührenzahlenden Haushalte für ein halbes Jahr mitmacht, sind die Sender am Ende! Der Hass dieser Typen wie Welke, Ehring und Konsorten kommt nicht von ungefähr. Die… Mehr lesen »

Bernhard
Gast
Bernhard

Der Lügenkönig ist ein Linksfaschist!

Joe
Gast
Joe

Das ist also der Bildungsauftrag. Ohne die sogenannten Satiriker würde die neue Sprachkultur doch beim Bürger nie ankommen, aber dank Herrn Ehring gehört nun „Nazischlampe“ und dank Herrn Böhmermann der „Ziegenficker“ zur deutschen Leidkultur. Darauf ein 3 Fach kräftiges „ich fick deine Mudda Du Opfa „

12elfchen
Gast
12elfchen

Es reicht! Wollte ich ursprünglich auch ein bisschen mit deutschem Kulturgut paraphrasieren, konkret „Deutschland, ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine… kam ich binnen kürzester Zeit ins Grübeln. Warum? Ich war mir nicht sicher, ob solche staatskonformen Handlanger meine Anspielung verstehen. Denn bei nochmaligem genaueren Checken des genialen Beitrages ( chapeaux!)& wie die bezahlte nicht-lustig- Niestüte namentlich heißt, stolpere ich mit BrachialGewalt über das ausgeschlachtete Hintergrundbild. Dieses ist mit Geschmacklosigkeit noch stark untertrieben bewertet. Letztlich erinnert dies an pubertierende Pennälerzeit, wo das Gehirnskast’l anderweitig belegt ist und klare Gedanken nicht möglich sind. Will sagen; dass ist wieder unterste Kategorie der staatlich angeordneten… Mehr lesen »

ErlkönigsExnachbar
Gast
ErlkönigsExnachbar

Genial!

Gabi
Gast
Gabi

Früher zu Georg Schramms und Urban Priols Zeiten konnte man noch Satiresendungen schauen.Ich hab mich da manchmal gefragt,warum die Leute eigentlich lachen.Vor allen Dingen Georg Schramm hat immer Tacheles geredet.Heute sind die so genannten Satiriker durch die Bank weg, zu Propagandisten im Sinne des Systems verkommen.Es lohnt sich nicht mehr,diesen Mist zuschauen.Man ärgert sich mehr.

Bernhard Heinrich Freienstein
Gast
Bernhard Heinrich Freienstein

Es kann keinen Zweifel darüber geben, daß die „heute-show“ eine ganz üble Hetzsendung ist. Und zwar wird immer oder fast immer gegen konservative und rechte Institutionen und Menschen gehetzt. Gegen die heilige katholische Kirche wird von der „heute-show“ deswegen gehetzt, weil erstere das Lotterleben der „Progressisten“ und Linken kritisiert und als schwer sündhaft angreift. Die Oliver Welkes dieser Welt fühlen sich dadurch in ihrem Schlaraffentum gestört. Möge die katholische Kirche diese ekelhaften Leute auch weiterhin in Grund und Boden kritisieren! Die Satire dieser Sendung ist nichts anderes als unendlich bösartige Diffamierung von Menschen, die viel besser sind als die Macher… Mehr lesen »

WEISSE WÖLFE
Gast

Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

Bernhard Heinrich Freienstein
Gast

Der abscheuliche Oliver Welke (geb. 1966) darf andere „durch den Kakao“ ziehen und verlästern, wie der „stern“ meint, aber Konservative und Rechte dürfen das nicht. Da schnabeln dann der „stern“ und viele andere von rechter Hetze und rechten Haßmails. Wie verlogen seid Ihr „Progressisten“! Widerstand gegen Eure erbärmlichen Ansichten nennt Ihr polemisch Hetze und Haß. Aber es steht einwandfrei fest, daß die „Progressisten“, Linken und 68er seit vielen Jahren ununterbrochen gegen die Konservativen, „Traditionalisten“, „Evangelikalen“ und Rechten maßlos hetzen und maßlosen Haß auf sie verbreiten.

Kerstin
Gast

Werter Herr Ehring, falls Sie mitlesen: Sie sollten sich schämen, falls Sie dazu noch in der Lage sind.
Unterste Schublade.
Das letzte Mal, dass ich einen Ihrer „Auftritte“ gesehen habe.

KlausP
Gast
KlausP

….ich glaube kaum, dass der den Hintergründen Humor des Gedichtes versteht……… dazu gehört Intelligenz. 😇

Reinhard Rogosch
Gast
Reinhard Rogosch

Solchen Hirnloskrawallos wie Ehring, Böhmermann , Welke u. a. ist keine Geschmacklosigkeit aus der untersten Schublade zu schade, um im GEZ-TV ein wenig Rampenlicht abzubekommen. Ansonsten würden sie an einem Kleinkunsttheater in Hintertupfingen verhungern.