(David Berger) Angela Merkel gibt vielen Rätsel auf: Wie hat sie es geschafft, die CDU von einer anti-totalitären in eine anti-faschistische Partei umzuwandeln, die tatenlos dabei zuschaut, wie sich der Rechts- in einen Linksstaat verwandelt?

  • Was motivierte die von ihren damaligen Kommilitonen als linksgrün eingeschätzte junge Frau in die CDU einzutreten?
  • Welche Rolle spielte sie in der DDR? Wie sehr war sie – nicht zuletzt über ihren Vater – in das System verwickelt und überzeugte Mitarbeiterin an einem verbrecherischen System?
  • Welchen Anteil hat das von ihr favorisierte Konzept eines „Sozialismus mit menschlichem Gesicht“ auf die Umwandlung der BRD in eine Art DDR 2.0?

Das Video von JF-TV stellt ein spannendes Buch vor, das Licht in das Rätsel Angela Merkel bringt.

avatar
400
11 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
Klark FoxJürgen FritzpatriotenschweizCEMLOWEISSE WÖLFE Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
patriotenschweiz
Gast

Ich könnte hierzu einiges zur Aufklärung beitragen – wahrscheinlich zuviel. Im Augenblick nur soviel: Ihr Vater kam aus Hamburg in die DDR um die evangelische Gemeinschaft im damaligen Kreis Templin zu unterstützen. Sie selbst war Mitglied der FDJ und Gruppenratsvorsitzende. Sie studierte (auf Grund ihrer Staats treue zugelassen – Physik). Später wurde sie Teil des Atomprogramms innerhalb der DDR und zur Wendezeit Mitglied des DA (Demokratischer Aufbruch), dessen Vorsitzender, Anwalt aus Leipzig, als IM überführt wurde. Gemeinsam traten CDU(sämtliche Blockparteien wie der Bauernbund etc. sind diesem beigetreten), sowie die DSU (ein versuchter Ableger der CSU Bayern) und der DA als… Mehr lesen »

CEMLO
Gast
CEMLO

„Das Rätsel gibt es nicht.“

Was fehlt hinter Merkels Maske?

WEISSE WÖLFE
Gast

Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

trackback

[…] zu haben. Und nun Autorin bei „Tichys Einblick“? Das erinnert doch irgendwie an eine andere Frau, die sich ähnlich entwickelt hat: DIE LINKE […]

gebenhoeh
Gast
gebenhoeh

Es ist tatsächlich ein Phänomen, wie eine Person mit derart beschränkten rhetorischen und mentalen Fähigkeiten es geschafft hat, zuerst die CDU zu majorisieren und dann noch in das verantwortungsvollste politische Amt in Deutschland zu kommen. Eine ganz neuartige linke Saat scheint aufgegangen. Früher hätten die linksintellektuellen Eliten der BRD diese Person ob ihrer Flachheit in ihren Konzeptionen, bei ihrem Denken und Reden quasi in der Luft zerrissen. Was ist da abgelaufen? Nicht nur „Verschwörungstheoretiker“ möchten eine Fremdsteuerung durch mehr oder minder obskure oder universalistische Mächte von jenseits des Atlantiks vermuten (Soros und Konsorten, etc.). Oder einen erwachten „Schläfer“ aus der… Mehr lesen »

Kerstin
Gast

Wie heisst es in dem Lied von Elvis:

„The devil in disguise“

Ede Kowalski
Gast
Ede Kowalski

Was leider immer wieder übersehen wurde, Merkel interessiert nur Merkel. Diese Frau habe ich nie falsch eingeschätzt, und auch nie gewählt. Ihr schlechter, unbelehrbarer Charakter hat mich schon immer abgestossen. Als Staatsratsvorsitzende einer DDR wäre sie sicher durchgegangen, aber für Deutschland ist sie eine Katastrophe. Abermilliarden werden jedes Jahr in Euro-und Griechenlandkrise verbrannt, und die derzeitige, von ihr verursachte, rechtswidrige Völkerwanderung versucht sie mit hohlen Phrasen auszusitzen. Den Amtseid nach Kohlschem Vorbild gebeugt und die Realität nach Honecker beurteilt. Sie hat Steuermilliarden nach GR vers(ch)enkt und eine neues Volk herbeigerufen. Aber das alte „Pack“ soll es finanzieren! Diese Frau ist… Mehr lesen »

Edeltraut
Gast
Edeltraut

Es wird höchste Zeit, die Rolle von Angela Merkel und ihre wahren Absichten zu aufzukären.

truckeropa66
Gast

Die die damals wirklich aus dem Ost System ausbrechen wollten, wurden von vielen hier später milde belächelt und als Ossis gekennzeichnet. Die Gier unseres damaligen westlichen Kapitals und viele studierde Möchtegern Fachleute, sahen in der Übernahme der ostseite Deutschlands ihre erfüllung, in den einfach gestrickten „Ossis“ nur „Dumme“ die nichts darstellen, vor allem keine Gefahr. Dieveinfachen Leutecwaren auch einfach zu steuern, leicht zufrieden zu stellen, der andere Teil gründlich ausgebildet sich versteckt einzuschleichen. Und nun haben Wir das Problem, Die Einschleicher haben sich aufgebaut, die unfähigen westlichen Mitläufer lange genug protechiert, siehe M. S. Oder S.G. Fr. R. usw.. mit… Mehr lesen »

Bernd GEZ-Dissident
Gast
Bernd GEZ-Dissident

Der „Demokratsche Aufbruch“ (DA) schien damals 1989 nicht so grüngesteuert zu sein wie das „Neue Forum“ (das die SED-Herrschaft nur reformieren und nicht abschaffen wollte und auch ein Feind der Einheit war) und wie CSU-Ableger DSU (Deutsche Soziale Union) auf dem schnellen Weg zur Einheit schien im Wendeherbst 1989 eine sichere Bank. Allerdings mit viel Unkraut. Der Vorsitzende Wolfgang Schnur wurde als langjähriger Stasispitzel enttarnt. Nachfolger Eppelmann schien integer, demaskierte sich aber nach Merkels Grenzermächtigung als ihr Vasall. In dieses Biotop kam die FDJ-Kader Merkel. Wie die Alt-68er hat auch diese Organisation, die in der CDU aufging, langsam ihren Marsch… Mehr lesen »

Andreas
Gast
Andreas

Ein durchaus berühmter Seher hat mal geschrieben. Und ich betone, dass der schon verstorben ist und kein Ancient Aliens Fans gewesen wäre^^ Das sind dunkle, böse widergeborene Seelen, die die Menschheit im Griff haben (hatten). Die meisten halten das ja für Mumpitz. Ich denke, so langsam verstehen das die „Ungläubigen“. Denn, wie heißt es doch bei Sherlock Holmes. „Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, dann muss das was übrig bleibt, die Wahrheit sein“. Holt lieber eure Kreuze hervor, als sie zu verstecken. Denn die Zeit läuft nicht langsam ab…sondern schneller als ihr glauben könntet. Allerdings…man muss sich auch das Kreuz… Mehr lesen »