Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? 

Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde – viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen.

Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität.

Das Staatsversagen wird mit Fakten belegt!

Der ehemalige Polizist und Bestsellerautor Stefan Schubert ist ein bundesweit anerkannter Experte für Innere Sicherheit.

Durch seine hervorragenden Verbindungen zu den Sicherheitsbehörden war es ihm möglich, Geheimpapiere einzusehen und mit Insidern zu sprechen. Seine Rechercheergebnisse, die er in seinem soeben erschienenen neuen Buch vorlegt, sind wahrlich alarmierend:

  • No-Go-Areas. Wie alles begann: vom Einwanderer zum Berufskriminellen
  • »El Presidente« Mahmoud Al-Zein: der Unterweltkönig von Berlin
  • Araber-Clans beherrschen die Unterwelt und verwandeln ganze Stadtteile in No-Go-Areas
  • Deutsche Politiker schützen die Millionengewinne der Clans
  • Mit der Flüchtlingskrise explodiert die Kriminalität
  • Kriminelle Familienclans als Profiteure der Flüchtlingskrise
  • Politisch korrekt – bis in den Tod
  • BKA 2016: Ausländer dominieren weiterhin die Organisierte Kriminalität
  • Kriminologe entlarvt massive Fälschungen der Kriminalitätsstatistiken
    Staatsversagen und Kontrollverlust: Wenn der Staat vorsätzlich kein Recht durchsetzt
  • Die Polizei vor der Kapitulation: Wenn Polizisten Klartext sprechen
  • Ausländische Gangs sind völlig außer Kontrolle: Türkischer Rockerclub erklärt Deutschland den Krieg
  • Bürgerkriegsszenarien: Ausländische Gangs verbreiten Angst und Schrecken
  • Fruststau! Droht ein Aufstand innerhalb der Polizei?

Anstatt gegen diese Entwicklungen entschieden vorzugehen, verhängt die Politik Maulkörbe gegen Polizisten und versucht mit Beschwichtigungen und dem Manipulieren von Kriminalitätsstatistiken ihr Versagen zu verschleiern.

Die Verantwortlichen dieser Zustände lassen nicht nur die Bürger im Stich, sondern auch die eingesetzten Polizeibeamten. Umso wichtiger wird dadurch dieses Buch, denn es durchbricht die Mauer des Schweigens.

nogoareasschubert

Hier kann das Buch bestellt werden: KOPP VERLAG 

***

Foto: (c) Kopp-Verlag (Coverfoto)

15
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
11 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
„Jüdische Rundschau“ erhebt schwere Vorwürfe gegen Schulleiter und Senatorin Dilek Kolat – philosophia perennisVolkerKlaus Gumpoltsbergerhttps://luegenpresse2.wordpress.com/Gaby Kraal Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] eines weiteren, quasi judenreinen Bereichs in unserer ohnehin zunehmend von Islam-dominierten No-Go-Areas für Juden durchzogenen Stadt“ auch beim Schulleiter keine adäquate reaktion hervorgerufen […]

Volker
Gast
Volker

Stefan Schubert hatte auch ein Buch zusammen mit Dr. Udo Ulfkotte Grenzenlos Kriminell geschrieben, ebenfalls ein Bestseller. Dr. Ulfkotte ist vor zwei Wochen plötzlich an einem Herzinfarkt verstorben. R.I.P. und aufrichtiges Beileid ab die Ehefrau und Familie. http://www.kopp-verlag.de/Grenzenlos-kriminell.htm?websale8=kopp-verlag&pi=952300 http://www.amazon.de/gp/aw/d/3864453062/

Klaus Gumpoltsberger
Gast
Klaus Gumpoltsberger

Die bestehenden Gesetze gehören ANGEWENDET – SOFORT!!
Und wenn diese nicht mehr ausreichen, gehören neue, schärfere Gesetze her! – SOFORT!!
Die No-Go-Areas gehören AUSGERÄUCHERT!!!!!

https://luegenpresse2.wordpress.com/
Gast

In Schweden würden 80% der Polizisten am liebsten kündigen.

Siart Peter
Gast

Alle gleichzeitig!!und an allen Orten mit Militär räumen, oder muss erst einer kommen, den keiner will.

Hairbert
Gast
Hairbert

Bis jetzt unerwähnt, aber vermutlich das eigentlich Teure für unsere Gesellschaft an den No-Go-Areas sind gar nicht mal die hochgerüsteten Polizeieinsätze, sondern dass sich da schon lange kein Steuerprüfer mehr rein traut. Oder glaubt irgendjemand ernsthaft, dass dort die halbseidenen Wettbüros, Internetkaffes, Shishabars, Dönerbuden, Schrottimmobilienvermieter, Spielhallen, Burkaläden, Immobilienclans, …. ordnungsgemäß ihre Steuern abführen.
Da beschränkt sich die „Steuergerechtigkeit“ doch lieber darauf, unsereins die Werbungskosten zusammenzustreichen und die Abschaffung des „befristeten“ Ewigsolis zu verweigern.

Jutta
Gast
Jutta
Carl Eugen
Gast
Carl Eugen

Der ehemalige Polizist ist auch ein ehemaliger Hooligan und Schläger. Warum wird das immer verschwiegen? Immerhin dürfte das seine Expertise stärken, ist also eine relevante Information.

rositha13
Gast

Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt.

Jutta
Gast
Runenkrieger11
Gast

Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.