Offener Brief von Axel R. Göhring

Sehr geehrter Herr Tichy, liebe Redaktion von Tichys Einblick!

Ihr Online-Magazin ist gemeinsam mit der „Achse des Guten“, „Philosophia perennis“ und der „Jungen Freiheit“ u.a. das neue Sturmgeschütz der Demokratie in Deutschland. Ein Ehrentitel, den Zeitungen wie der mittlerweile regierungskonforme Spiegel und ehemals konservative Blätter wie FAZ und Welt längst freiwillig abgegeben haben.

Daher ist „Tichys Einblick“ nicht nur ein x-beliebiges Presseerzeugnis, sondern eine für unser Land und unsere Demokratie lebensnotwendige Meinungsplattform.

Der Fall vom „#Einknick“ in der Xing-Affäre ist daher nicht nur ein Ärgernis für Sie, sondern eine große Gefahr für die Rekonstruktion der demokratischen und friedlichen Verhältnisse in unserem Land.

Er hat der totalitären Linken in Deutschland gezeigt, dass sie durch Ausübung wirtschaftlichen Druckes selbst den „Churchill“ der deutschen Medienlandschaft, Roland Tichy, zur Kursänderung zwingen kann.

Daher bitte ich Sie, setzen Sie ein Zeichen – gerade auch für Ihre treuesten Leser, die unter den Geschehnissen der letzten Tage (mit Ihnen) leiden: Publizieren Sie den Artikel von Jürgen Fritz erneut! Dass seine Ansichten nicht politisch korrekt und kontrovers sind, ist bekannt und SOLL ja auch so sein; davon lebt Ihr Magazin!

Falls das so gewesen sein sollte, bitte ich Sie, sich niemals wieder wirtschaftlich oder publizistisch erpressen zu lassen. Gerade Verbündete die standhaft geblieben sind, haben zum Teil schwere wirtschaftliche Nachteile einstecken müssen.

In der „Scholz&Friends“-Affäre haben Sie auch Standhaftigkeit bewiesen, was Ihr Renommée in der Leserschaft vervielfacht hat. Lassen Sie lieber irgendwelche Posten und Jobs fahren, wenn Sie mit deren Verlust erpresst werden.

Der kometenhafte Aufstieg von Tichys Einblick und der abzusehende Ersatz von Welt, FAZ und Co. durch Ihr Magazin werden Sie dafür mehr als nur entschädigen. Außerdem sind Sie, wie nicht genug betont werden kann, keine einzelnen Publizisten mehr, sondern die Garanten der Re-Demokratisierung Deutschlands.

An Ihnen hängt zum Teil die Zukunft unserer Gesellschaft.

Seien Sie bitte stark!

Mit freundlichen Grüßen,

Axel R. Göhring

***

⇒ Wenn Sie Roland Tichy ähnlich ermutigen wollen, können Sie diesen Text kopieren und an ihn schicken oder selbst formulieren. Redaktionsmail: kontakt@rolandtichy.de

***

Foto: Roland Tichy © Screenshot youtube