(Hadmut Danisch)  Die Grünen merken langsam, dass sie bei vielen so beliebt sind wie Atommüll.

Wenn sogar die ZEIT nicht mehr so uneingeschränkt überzeugt von linksaußen ist, muss schon was angebrannt sein. Jedenfalls schreiben sie, dass bei den Grünen Untergangsstimmung herrscht.

“Ich will nicht hinter der AfD landen und bei neun Prozent verrecken”, klagt Robert Habeck mit Blick auf die Umfragelage zum Auftakt des Wahlkampfjahres. Der schleswig-holsteinische Umweltminister hat einen ernsten Blick aufgesetzt. “Keiner will mehr mit uns koalieren. Wir sind im Sinkflug”, stellt er fest.

Ja, woran mag das wohl liegen?

Die Grünen waren noch nie eine einsatzfähige Partei, sondern immer nur ein Verein, der sein Klientel betüddelt und mit dem erwarteten Schwachsinn versorgt wie ein Dealer seine Abhängigen.

Das geht gut, solange politisch eigentlich nichts ansteht und das politische Umfeld irgendwo zwischen Lust+Muße und ist-eh-egal-was-man-wählt herumdunstet. Mehr so ein Unterhaltungsprogramm wie der Trashtalk am Nachmittag.

Ich will den Leser mal kurz strapazieren und mal zwischendurch in einen anderen Artikel springen (macht mal push und pop auf den Stapel), da nämlich hat ein anderer Grüner, Boris Palmer, kritisiert, die Grünen hätten „keine Antwort auf Wunsch nach mehr Schutz“

Den ganzen Artikel können Sie hier kostenfrei lesen: DANISCH.DE

Foto: (c)  Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

13
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
7 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Axel Robert GöhringSchlagzeilen des Tages vom 10. Januar 2017 - BehoerdenstressJuleAndreasHans Adler Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Axel Robert Göhring
Gast

Da hat Danisch recht. Die Grün*innen sind die Partei mit den reichsten, verhätschelsten , privilegiertesten, deutschesten und weltfremdesten Anhängern.
Diese satte Klientel braucht zur Selbstbestätigung immer ein bißchen Moral und Rebellions-Antrieb. Genau das lieferten deie Grünixen

trackback

[…] Grünen-Prognose: „So beliebt wie Atommüll“ – Untergangsstimmung bei den Grünen […]

Jule
Gast
Jule

Die Grünen sind offenbar durch und durch versext … – von der Wiege bis zur Bahre Sex für alle, jeder mit jedem – da rutscht zwangsläufig der Verstand in die Hose ! Und die -trunkene – Roth … macht seid 20 Jahren Türkei-Politik … … Im Grunde sind die Grünen eine Minderheiten-Partei die es lediglich durch -teils übelste – Provokation (D du Stück Scheiße usw.) immer und immer wieder schafft öffentliche Aufmerksamkeit zu generieren – wer mit denen koaliert weiß um die Farbenlehre. Mische schwarz/rot /grün und …gelb … Und mische blau und …gelb … Danach … entscheide zwischen dunkelbraun… Mehr lesen »

Didi
Gast
Didi

Jaja, die Grünen und der Sex:
Grüne Jugend will Sex unter Geschwistern erlauben:
http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Gruene-Jugend-will-Sex-unter-Geschwistern-erlauben-id20952731.html
Volker Beck schrieb 1988 in dem Buch „Der pädosexuelle Komplex“, „eine Entkriminalisierung“ sei „dringend erforderlich“.
Für Künast ist Sex mkit Kindern in Ordnung, „…wenn keine Gewalt im Spiel ist….“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article141406874/Gruenen-Politikerin-Kuenast-geraet-in-Erklaerungsnot.html
Ströbele möchte auch Sex unter Geschwistern erlauben:
http://www.tagesspiegel.de/meinung/forderungen-von-stroebele-wer-am-inzest-tabu-ruettelt/8688314.html
Cohn-Bendit ist auch mit von der Partie:
https://www.heise.de/tp/features/Das-Monster-Cohn-Bendit-und-die-Kinder-Alles-ein-grosses-Missverstaendnis-3398960.html

Die Grünen sind ein einziger Kinderschänderverein!!! Es sollte sich mal der Staatsanwalt damit befassen!

Andreas
Gast
Andreas

Und was haben wir jetzt davon?
Den Dreck hält doch keiner mehr auf. Ein anderer Artikel bescheinigt größeres Potential, als wie die Bundeswehr. Selbst wenn die Verseuchten aus dem Bundestag raus sind. Wer soll das denn wieder richten? Der Weihnachtsmann. Merkel hat ihren Auftrag schon lange erfüllt. Ihr habt es nur noch nicht verstanden. Jetzt kommt das wirklich hässliche. Bürgerkrieg!

M M
Gast
M M

Wahrheit über die ich lachen kann. Sehr schön.

gebenhoeh
Gast
gebenhoeh

„Pflegebedürftige und Behinderte sollen nach den Vorstellungen einer Grünen-Abgeordneten in Zukunft Sex mit Prostituierten bezahlt bekommen. „Eine Finanzierung für Sexualassistenz ist für mich vorstellbar“, sagte die pflegepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, Elisabeth Scharfenberg, der „Welt am Sonntag“. Die Kommunen könnten „über entsprechende Angebote vor Ort beraten und Zuschüsse gewähren“.
Die Grünen: des Irrsinns stete Beute.
http://altmod.de/?p=6954
Nur weiter so! möchte man ihnen zurufen, denn damit erledigen sie sich selbst und damit die Frage nach rot-rot-grün oder gar schwarz-grün.