Die CDU Berlin – Prenzlauer Allee  lädt am 21. Juli  zu einem Vortrag mit einem brisanten Thema: „Freiheit statt Islamismus und Zensur“. Vortragsredner ist David Berger. Die Moderation des Abends übernimmt Peter Kurth, Finanzsensator a. D.

In der Einladung heißt es: „Auch bei sommerlichen Temperaturen wollen wir die inhaltliche Arbeit fortführen. Ich freue mich daher, Sie zu unserem nächsten Vortragsabend einladen zu dürfen. Zum hochaktuellen Thema: „Freiheit statt Islamismus und Zensur“ wird der freie Journalist, Publizist und Querdenker Dr. theol. Dr. phil. David Berger zu uns sprechen.

David Berger schreibt regelmäßig für mehrere Debattenmagazine wie HuffingtonPost, TheEuropean und TichysEinblick. Aktueller Schwerpunkt seiner journalistischen Arbeit ist die Berichterstattung über neue Bedrohungen der Freiheit durch den verstärkt aufkommende Islamismus, Genderismus und Zensur in den sozialen Medien und eine falsch verstandene political correctness.“

Der genaue Ablauf des Abends wird wie folgt aussehen:

Begrüßung
Vortrag: Dr. habil. David Berger:
„Freiheit statt Islamismus und Zensur“
Moderation: Peter Kurth, Finanzsensator a. D.
Möglichkeit zu Fragen und zur Diskussion
Weinempfang / Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und persönlichen Austausch

Donnerstag, 21. Juli 20:00

Ort: GLS Sprachenschule, AULA, Kastanienallee 82, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg (Nähe S-Bhf Senefelder Platz)

Mehr Informationen: Facebookseite der Veranstaltung ⇒ Freiheit statt Islamismus und Zensur

Foto: © By PaoloNapolitano (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D, via Wikimedia Commons