Dienstag, 21. Mai 2024

Bereicherung durch Migranten: CDU in einem Boot mit kriminellen Schleusern

Seit Jahren beschäftigt viele Menschen in Deutschland die Frage, warum gerade die Union offene Grenzen und Bereicherung durch ungeordnete Immigration quasi zur Staatsraison erhoben hat. In Deutschlands buntestem Bundesland, in NRW, konnte man darauf schon in den vergangenen Jahren immer wieder vereinzelt Antworten finden. So etwa in dem Skandal um eine Kölner CDU-Politikerin, die ihr kaum gefragtes Hotel in eine lukrative Flüchtlingsunterkunft umwandelte:

Kölner CDU-Politikerin macht mit Flüchtlingshotel Riesenreibach

Wüst in Bedrängnis

Offensichtlich geht die lukrative Migrationsfreudigkeit der Union in NRW aber über einfache Ratsfrauen hinaus. Jetzt wurde bekannt, dass die nordrhein-westfälische CDU Spenden über mindestens 52.000 Euro von einer im April im Rahmen einer Großrazzia aufgeflogenen Schleuserbande erhalten hat. Die Junge Freiheit dazu: „Der von Ministerpräsident Hendrik Wüst geführte Landesverband rutscht damit immer tiefer in den Skandal um falsche Aufenthaltstitel für Chinesen.

Die Polizei hat in diesem Zusammenhang bereits mehrere Politiker festgenommen, darunter den früheren CDU-Landrat Werner Stump. Der ehemalige SPD-Geschäftsführer Jens Bröker soll 300.000 Euro Bestechungsgeld angenommen haben, um den Ausländern über seine Beziehungen dauerhafte Aufenthaltsgenehmigungen zu ermöglichen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Spenden von der Schleuserbande an CDU

Nachdem die Staatsanwaltschaft den Verdacht bestätigte, daß ein CDU-Politiker für mindestens eine Parteispende Türen bei Ausländerämtern geöffnet habe, sind die Christdemokraten in NRW unter Druck geraten. Die Spenden seien aus dem Kreis der Schleuserbande an die Partei geflossen, teilte ein Sprecher der CDU in NRW mit.

Mitte April hatten Polizisten zahlreiche Objekte in acht Bundesländern durchsucht, darunter Privatwohnungen von CDU- und SPD-Politikern. Gegen hohe Geldzahlungen soll das Schleusernetzwerk inkl. nachgeholter Angehöriger 350 Chinesen unberechtigten Aufenthalt in Deutschland verschafft haben.“ (Quelle und vollständige Meldung)

„Bereicherung“ durch Flüchtlinge bekommt ganz neue Bedeutung

Da bekommt der Slogan von der Bereicherung durch die einreisenden „Goldstücke“ eine ganz neue, vielleicht zutreffendere Bedeutung. Zwei kurze Anmerkungen noch:

1.) Man stelle sich einmal vor, das, was sich da die CDU geleistet hat, hätten sich AfD-Politiker zu schulden kommen lassen! Der Staatsfunk würde über Wochen darüber und über jede noch so kleine inszenierte Demo „gegen rechts“ bzw. für die Regierung berichten.

2.)Klar wird anhand dieses Beispiels auch, warum die Altparteien solch eine Angst haben, dass eine echte Opposition an Boden gewinnt: was dann an kriminellen Aktionen ans Tageslicht kommen könnte, ist kaum vorstellbar und vermutlich müsste die Bundesrepublik zahlreiche neue Gefängnisse bauen …

***

Als regierungskritischem Portal wurde und wird PP die Arbeit auch derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL (Stichwort Schenkung)

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL