Freitag, 19. Juli 2024

EU-Abgeordnete fordern Aussetzung der Zulassungen von Covid-„Impfstoffen“

Die rechtliche Beurteilung der Zulassung der Covid-Impfstoffe zeigt, dass diese Impfstoffe die genannten Anforderungen nicht erfüllen und dass die Hersteller die geltenden Verfahren nicht eingehalten haben. Acht EU-Abgeordnete fordern nun, dass die Europäische Arzneimittelbehörde die Zulassungen für die Verwendung der Impfstoffe von Pfizer und Moderna aussetzt.

Die Mängel, die einer Genehmigung entgegenstehen, sind gravierend. Es bestehen Unterschiede zwischen den getesteten und den tatsächlich hergestellten Produkten. Auch der Einsatz der Impfstoffe entspricht nicht der erteilten Zulassung und die erforderliche Prüfung ist noch nicht abgeschlossen.

Bei der Verlängerung der Zulassung müssen die beobachteten Nebenwirkungen berücksichtigt werden. Die Zahl der registrierten Fälle, bei denen die Covid-Impfungen zu Nebenwirkungen geführt haben, steigt explosionsartig. Dies weckt ernsthafte Zweifel an der bisher proklamierten Sicherheit der Impfstoffe. Darüber hinaus ist die Wirksamkeit dieser Impfstoffe nicht nachgewiesen.

Impfkampagne in Deutschland bereits begonnen

Da die Grippesaison vor der Tür steht und die Impfkampagnen in den Mitgliedstaaten bald beginnen, wollen die Abgeordneten jetzt eine sofortige Aussetzung der Zulassung.

“Wir sprechen über die Gesundheit unseres Volkes. Es gibt zu viele Zweifel an diesen Impfstoffen. Daher müssen sie sofort vom Markt genommen werden, bis klar ist, welche Risiken genau bestehen. Dann können die Menschen auch eine wohlüberlegte Entscheidung treffen, ob sie dieses Risiko eingehen wollen.” sagt der EU-Abgeordnete Joachim Kuhs.

Hier geht es zum Brief der Abgeordneten: Letter suspension marketing authorizations _231005_093400

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL