Dienstag, 31. Januar 2023

Twitter-Files: „Jede Verschwörungstheorie ist wahr geworden“

(David Berger) Die von Musk derzeit geleakten Twitter-Files zeigen schonungslos das Bild der aktuellen Manipulation der Öffentlichkeit durch Zensur, in die auch bei uns Regierungsstellen verwickelt sind. Besonders dort, wo es darum ging, die höchst lukrativen Corona-Dogmen durchzusetzen.

Die Enthüllung des Zensur- bzw. Vertuschungsskandal in der Causa Hunter Biden war offensichtlich erst der Startschuss für viele weitere brisante Veröffentlichungen aus der Kommandozentrale von Twitter. Die deutschen Mainstreammedien schweigen dazu eisern, was natürlich die Frage aufkommen lässt, wie tief sie selbst in den Skandal verstrickt sind. Denn die „beispiellose Manipulation der Meinungsbildung“, die Milosz Matuschek hier gegeben sieht, ist ja seit mindestens 10 Jahren deren Hauptgeschäft.

„Ist dies der Anfang vom Ende der Medienmacht des Mainstreams?“ fragt Matuschek im Leading-Text zu unserem Fundstück der Woche, das Teil eines ebenso umfangreichen wie spannenden Artikels auf dem Blog „Freischwebende Intelligenz“ ist:

Pfizer bestimmte, wer auf Twitter zur Impfstoff-Frage zu Wort kommt

Besonders pikant ist der Einfluss des Impfstoffherstellers Pfizer auf Twitter. So verlangte Pfizer-Vorstandsmitglied Scott Gottlieb von Twitter das Vorgehen gegen einen Tweet, welcher den Absatz der Impfstoffe für Pfizer hätte gefährden können, wenn dieser „viral“ ginge. Der Tweet verwies auf den Stand der Wissenschaft, dass natürliche Immunität der durch Impfstoffe erworbenen Immunität weit überlegen sei.

Verfasser des Tweets war der ehemalige Leiter der US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA und ehemalige WHO-Vorstand, Brett Giroir. Gottlieb war vor seinem Pfizer-Engagement ebenfalls Leiter der FDA. Twitter versah den Tweet Giroirs mit dem Hinweis „irreführend“, obwohl mehrere Studien die inhaltliche Richtigkeit belegen. Wer verdreht hier also die Wahrheit in wessen Sinn?

It’s now clear #COVID19 natural immunity is superior to #vaccine immunity, by ALOT. There’s no science justification for #vax proof if a person had prior infection. @CDCDirector @POTUS must follow the science. If no previous infection? Get vaccinated! https://t.co/jFc0yHpF2f

— Brett Giroir (@DrGiroir) August 28, 2021

Zensur ist real, Regierungen und Unternehmen manipulieren die freie Meinungsbildung

Meinungsfreiheit ist das Recht eine Meinung zu äußern, auch wenn oder gerade weil sie anderen missfällt. Bei Gefallen bräuchte es ja kein Recht dazu. Misst man den Grad der Meinungsfreiheit an diesem Maßstab, leben wir weit entfernt von einem realen und tragenden Verfassungsgrundsatz. Erst in der Stunde der Bewährung, also wenn Aussagen den Mächtigsten der Welt missfallen, zeigt sich, ob diese Freiheit tatsächlich existiert. Die Twitter-Files belegen: Zensur ist real, Regierungen und Unternehmen manipulieren die freie Meinungsbildung. Im Fall der Löschung von Artikeln zum Laptop von Hunter Biden, welches, wie wir heute wissen, Unmengen an kompromittierendem Material enthält, hatte die Zensurpraxis sogar Einfluss auf den Ausgang der letzten Präsidentschaftswahl.

Die Twitter-Files zeigen schonungslos das Bild der aktuellen Manipulation der Öffentlichkeit. Insbesondere räumen sie mit der Vorstellung auf, es gäbe doch gar keine Zensur im tatsächlichen Sinne, da hier doch private Unternehmen aus freien Stücken ihre Nutzungsbedingungen durchsetzen, quasi ihr “Hausrecht”. Die Welle der letzten Veröffentlichung zeigt den Durchgriff von Regierungsstellen und Unternehmen. Diese monopolisierten den Debattenraum bei politischen Fragen von höchster Wichtigkeit zu ihren Gunsten.

Wie tief reicht der Sumpf?

Die Aufarbeitung hat gerade erst begonnen. Wie tief reicht der Sumpf? Mit Spannung werden die Fauci-Files erwartet, die Musk bereits angekündigt hat. Fauci ist eine der Schlüsselfiguren der Pandemie und höchstbezahlter Staatsdiener der USA. Schon Jahre vor Corona hat er den Ausbruch einer „überraschenden“ Pandemie angekündigt und zuletzt den Kongress über Gain-of-Function-Forschung belogen.

Ein besonderer Bumerang sind die Twitter-Files schon jetzt für den Medien-Mainstream, der dieses Thema bisher verständlicherweise anfasst, als wäre es eine heiße Kartoffel. Die Veröffentlichungen beweisen, wie die Medien ein offizielles Narrativ verteidigten, indem sie Dogmenbildung förderten und Sprechtabus proklamierten. Die große Zeitenwende im Medienbetrieb rückt damit näher. Die Twitter-Files sind der Sprengsatz für die Echokammer des Mainstreams.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier.

Addendum (DB): Diese Scheiterhaufen brennen lautlos

Auch ich bekam die hier beschriebene Zensur immer wieder zu spüren, bei Facebook bis heute anhaltend (Immer verlängerte Reichweiteneinschränkung wegen angeblicher Gefährdung der Volksgesundheit), bei Twitter durch die komplette Löschung der Internetseite von PP und durch die zeitweise Löschung meines privaten Profils.:

„Ich habe mich lange gegen den Gedanken gewehrt, aber spätestens seit einigen Tagen ist mir klar: Corona wurde offensichtlich nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen. Das ist ein Jahrhundertskandal!“ – für diesen zugegeben provokativen, aber vollkommen durch das frühere Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckten Satz wurde mein Twitteraccount im September 2021 mit mehr als 22 Tausend Followern gesperrt:

Kritik an Corona-Zangsimpfung: Twitter sperrt Account mit über 22.000 Followern

***

Sie lesen unsere durchwegs kostenlosen Beiträge gerne und möchten mich auch finanziell unterstützen?

Mit nur zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL (Betreff: Schenkung)

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL