(David Berger) Während vor allem die sozialen Probleme unseres Landes unter der Ampel-Regierung geradezu explodieren und Deutschland in Windeseile zu verarmen droht, scheint die Linkspartie sich auf ihrem Parteitag mit ganz anderen Problemen zu beschäftigen. Zum Beispiel dem „Sexismus“ in der eigenen Partei.

Unser Video der Woche dazu: Maja Tegeler vom „Awareness-Team“ engagiert gegen Sexismus und Übergriffe durch „relativ alte“ Männer „in den 40ern“. Konkret benannt sie skandalöse Vorkommnisse in der Partei: so sollen Männer Frauen nachstellen und teilweise sollen sogar „relativ alte Männer in den 40ern“ junge Frauen haben.

Für Frauen, Tiere und Menschen?

Daher müsse sich die Partei doch für „Frauen, Tiere und Menschen“ (so habe ich das verstanden, aber ein Fan von ihr hat angemerkt, dass sie „queere Menschen“ meint) engagieren. Sollte ich richtig gehört haben: bliebe freilich eine Erwähnung von Tieren in diesem Zusammenhang etwas rätselhaft, könnte aber eventuell Tierschützer auf den Plan rufen. Auch auf die jungen Männer, mit denen sich so mancher Linken-Politiker gerne umgibt, geht Tegeler nicht ein.

(c) Twitter/Phoenix

Lookistische Vorwürfe nun nicht mehr möglich

Noch etwas Erfreuliches zu dem Auftritt: Bislang hatten KämpferInnen gegen Sexismus mit dem lookistischen Vorwurf zu kämpfen, dass es ihnen an Attraktivität mangele und sie nur aus Neid handeln würden. Diese Zeiten dürften nun mit dieser linken Aktivistin endgültig vorüber sein: Herzlichen Glückwunsch an die Kampftruppe gegen Sexismus!

***

Als regierungs-kritischem Portal wird PP die Arbeit derzeit auf besonders hinterhältig-perfidem Wege schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP