Montag, 26. September 2022

Merz (CDU) droht Kritikern: „In Moskau wären Sie von der Polizei schon abgeführt worden“

„In diesem Land herrscht Meinungsfreiheit. Es kann jeder sagen was er will. Das ist der Unterschied zwischen Olpe und Moskau. In Moskau wären Sie von der Polizei schon abgeführt worden. In Olpe können Sie sagen, was Sie wollen.“  so Friedrich Merz zu Querdenkern in Olpe.

Nicht nur, dass das von Merz Gesagte von der absichtlichen Blindheit vieler Politiker zeugt, wenn es um die Menschenrechte im eigenen Land geht. Ich habe auch angesichts seines extrem aggressiven Tons auch den Eindruck, dass er sich eigentlich Zustände wie in Moskau wünscht…

Zweifel verboten

Da fehlt es eigentlich nur noch, dass Merz denen, die anzweifeln, dass im besten Deutschland aller Zeiten Meinungsfreiheit herrscht, bald strenge Strafen drohen.

***

Als freiheitlichem, zensurkritischen Portal wird auch PP die Arbeit derzeit schwer gemacht. Daher sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Trending

VERWANDTE ARTIKEL