Mittwoch, 30. November 2022

Keine Impfpflicht ab 60: Niederlage für Lauterbach & Co, Jubel bei der AfD

(David Berger) Eine grandiose Niederlage für die Impfpflichtfanatiker, ein guter Tag für die Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit: Der Bundestag hat sich gegen eine Impfpflicht ab 60 Jahren ausgesprochen

Auch kein „Impfvorsorgegesetz“

Der Bundestag hat nun auch das „Impfvorsorgesetz“  und der Antrag auf ein „Impfregister“ der Unionsfraktion abgelehnt. Damit sind alle Modelle zur Einführung einer Impfpflicht in Deutschland vom Tisch.

Lauterbach gibt sich weiter uneinsichtig: „Einziger Gesetzentwurf, der die allgemeine Impfpflicht gebracht hätte, ist gerade gescheitert. Es ist eine sehr wichtige Entscheidung, denn jetzt wird die Bekämpfung von Corona im Herbst viel schwerer werden. Es helfen keine politischen Schuldzuweisungen. Wir machen weiter“

An Lauterbach: „Sie sind politisch bankrott. Treten Sie zurück!“

Realtinks auf Twitter dagegen: „Die Regierung hat 416 Sitze im Parlament Für die #Impfpflicht der Pharma-Schwurbler @Karl_Lauterbach, @janoschdahmen
und Co haben soeben nur 296 Abgeordnete gestimmt. Wen meint @Karl_Lauterbach
mit „wir“? Sie sind politisch bankrott. Treten Sie zurück.“

David Berger bedankt sich bei Beatrix von Storch für die große Solidarität bei seiner Auseinandersetzung mit der Amadeu Antonio Stiftung

Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin der AfD, erklärt: „Als AfD haben wir geschlossen im Bundestag gegen die Impfpflicht gestimmt und damit zur Niederlage von Panik-Lauterbach beigetragen. Gesundheit ohne Zwang, das heißt: die AfD hält ihr Versprechen und steht für die Eigenverantwortung jedes einzelnen Bürgers und gegen die Bevormundung des Staates. Wir werden uns auch weiterhin für das Pflegepersonal einsetzen, damit dieser Berufsgruppe auch die persönliche Wahlfreiheit, Impfung ja oder nein, zurückgegeben wird.“

Neverforgetniki: „Impfpflicht ab 60 ist gescheitert! Keine Mehrheit im Bundestag! Das ist ein Sieg von uns allen. Wir als Querdenker, Schwurbler und Verschwörungstheoretiker haben gegen die Lockdown-Fetischisten gewonnen!“

Dass es überhaupt zu solchen Plänen kam, ist ein Skandal

Über all die Freude, dass sich Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat in diesem Punkt gegen eine gewissenlose Sanitär-Diktatur vorerst durchgesetzt haben, sollten wir nicht vergessen, dass es bereits ein Skandal ist, dass sich so viele Bundestagsabgeordnete bereit gefunden haben, sich für solch totalitäre, in höchstem Maße unmoralische und verfassungswidrige Maßnahmen – auf geradezu fanatische und in weiter Teilen demagogische Weise – einzusetzen. Gerade das zeigt uns, dass wir weiter in höchsten Maße aufmerksam sein sollten! Und: Merkt Euch ihre Namen!

***

Philosophia Perennis hat von Anfang an die geplante Impfpflicht scharf kritisiert, der heutige Tag ist für uns ein wichtiger Etappensieg im Kampf für Freiheit, Demokratie und Selbstbestimmung. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL