(David Berger) Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat den Mut, das auszusprechen, was den Politikern der deutschen Altparteien niemals über die Lippen kommen würde – nicht einmal nach dem Horror-Attentat von Würzburg. Mit folgenden Worten hat sich Kurz gestern an die Bürger Österreichs gewandt:

„Ich verspreche, dass wir alles tun werden, damit die Täter mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft werden. Mit mir wird es einen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan und eine Aufweichung der Asylgesetze gegenüber straffälligen Asylwerbern niemals geben!“

Vorangegangen war dieser Aussage der grausame Mord an einem 13-jährigen Mädchen in Wien durch eine Gruppe afghanischer Immigranten.

***

Hier können Sie Philosophia Perennis unterstützen: Mit einem Klick über

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP