Unser Foto der Woche ist eine Collage, die vermutlich mehr sagt als tausend Worte: Domradio meldet: „Am 11. Juni ist Fronleichnam und das Erzbistum Köln hat jetzt entschieden: Die Prozession wird in diesem Jahr zum Schutz gegen die Ausbreitung von Corona nicht stattfinden.“

Fronleichnam: Mit der Geschichte Kölns untrennbar verbunden

Damit fällt zum ersten mal seit vielen Jahrhunderten die Tradition der Fronleichnamsprozession, die in Köln selbst ihre Ursprünge hat, aus. Und das wegen völlig unangemessenen Überreaktionen, die nun längst in allen anderen Bereichen beendet werden. Ein Skandal, der eigentlich jeden traditonsbewussten Kölner auf die Barrikaden hätte rufen müssen …

Vermutlich handelt es sich auch hier wieder um einen Akt vorauseilenden Gehorsam, der den Eindruck erweckt, dass einigen Verantwortlichen in der Kirche die Absage gar nicht so ungelegen kommt.

Und so sah das noch im letzten Jahr aus:

Sancta Colonia: Die schönsten Fotos von der heutigen Fronleichnamsprozession

Während die Muslime uns zum Ende des Ramdan gezeigt haben, was ihnen ihre Relition wert ist, zeigen uns das auch die deutschen Bischöfe auf ihre Weise – mit der eindeutigen Botschaft: Fronleichnam? Braucht kein Mensch!

Collage aus (c) Screenshot YT (c) Superbass / CC BY-SA