RTL und Pro7 haben sich bereits pflichtgemäß – wie sich das in einer Gesinnungsdiktatur gehört – distanziert, die Linksfaschisten und eng mit ihnen kollaborierende Medienvertreter geben aber keine Ruhe – bis ihr Shitstorm gegen den Künstler Xavier Naidoo Erfolg hatte und er in keinem deutschen Mainstreamm-Medium mehr auftreten darf.

Auch eine künstlerische Antwort kommt nun aus dem eher linksfaschistisch geprägten Lager: Bambiverdächtig würden wir sagen – und Xavier Naidoo kann sich warm anziehen, wenn nun „Sibel Schick“ an seiner Stelle auf allen Bühnen der bunten Showwelt die Zuhörer begeistert: