(Vera Lengsfeld) Viel Wirbel wurde um die Großdemo in Dresden gemacht, zu der wieder ein breites Bündnis von Linken und Linksextremisten aufgerufen hatte. Während man den Chemnitzern aktuell wieder vorwirft, im letzen Jahr auf dem Trauermarsch für den ermordeten Daniel Hillig, sich nicht von Rechtsextremen abgegrenzt zu haben, marschieren die Linken Seit an Seit mit radikalen Gruppierungen.

Angeblich wollen sie Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung sein, aber wer sich dieses Video anschaut bekommt den Eindruck, dass die Gesellschaft, die sie wollen so demokratisch ist, wie einst die DDR. Wie der Lehrer seinen Schülern totalitäre Sprüche einhämmert, erinnert, um keine verbotenen Vergleiche zu bemühen, an Maos Revolutionsgarden. Vor dieser Zukunft graut mir! (Textquelle)

Die Unteilbar-Sekte spricht ihr Glaubensbekenntnis. Der Taktgeber zeigt optisch, wie totalitär und autoritär der Kult ist.

***

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP