Endlich: Dieser Imam hat die Ursache für Homosexualität gefunden

0

Während die Wissenschaftler noch rätseln, wie es kommt, dass ein Mensch hetero-, homo- oder bisexuell auf die Welt kommt, hat dieser Imam die Lösung:

Wenn das Neugeborene kein Schiit ist, steckt der Teufel seinen Finger in den Anus des Neugeborenen, so dass dieser ein passiver (!) Homosexueller wird. Dieser Aspekt ist sehr wichtig, da im Islam nur der passiven Anal- oder Oralverkehr Praktizierende ein richtiger Homosexueller ist.

Sollte das Unglück noch größer sein und das Neugeborene als Mädchen auf die Welt kommen, steckt der Teufel seinen Finger in die Vagina, sodass diese dann eine Hure wird.

In diesem Augenblick schreit das Neugeborene natürlich kräftig, was ein Beweis für das Wirken des Teufels ist.

Das bedeutet natürlich auch, dass alle Jungs der Welt, die nicht als Schiiten auf die Welt kommen, schwul sind und alle Mädchen mit dem gleichen Los, zu Prostituierten werden. Ob da den Gläubigen irgendetwas auffällt?