„Staatsfunk“ gilt in Deutschland als „diffamierender und populistischer“ Kampfbegriff gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Doch Regierungssprecher Steffen Seibert höchstpersönlich nutzte nun den umstrittenen Terminus. Freudsche Fehlleistung? RT bat ihn jetzt um eine Einordnung der Bezeichnung.

Mehr auf der Webseite von RT Deutsch: https://deutsch.rt.com/