„Down with USA“: ZDF-Journalistin Aline Abboud sendet skandalöse Urlaubsgrüße in die Heimat

0
(c) Screenshot Twitter/Ex-Gruene

(David Berger) Unser Tweet des Tages kommt von dem Investigativ-Twitteraccount Ex-Gruene und er scheint eine ungeheure Sache aufgedeckt zu haben. Die ZDF-Journalistin Aline Abboud soll auf einer privaten „Bildungsreise“ im Iran, der gerade wieder seine Ziele unterstrichen hat, Israel komplett auszulöschen und seinen Amerika-Hass offen zelebriert, antiamerikanische Hassparolen verbreitet haben.

Nach dem Twitter-Account soll sie während einer Iran-Reise vor der Hassparole „Down with USA“ gepost haben. Und das natürlich nicht ohne mit ihrem Kopftuch zugleich ein Plädoyer für die muslimische Unterdrückung der Frau abzugeben. Anschließend sei das Foto auf dem Instagram-Kanal der aus Kabul stammenden Künstlerin und Islam-Lobbyistin Moshtari verbreitet worden.

Anti-USA-Parolen vor der BUS-Botschaft in Teheran

Das Foto ist nach den Angaben des Instagram-Accounts vor der BUS-Botschaft in Teheran aufgenommen. Und mit dem Text versehen, sie habe gerade bemerkt, wie dieses Foto von „weißen Suprematisten“ für ihre Anti-Muslim-Propaganda benutzt werde. Dass es die antiamerikanische und antisemitische muslimische Welt benutzen könnte, stört sie offensichtlich weniger.

Inzwischen findet sich das Foto auf dem Instagram-Kanal nicht mehr. PP liegt aber ein Screenshot von davon vor – zusammen mit den Kommentaren dazu (die in der Collage abgeschnitten wurden). Auch auf mehrmalige Anfragen nach der Echtheit des Fotos hin, hat das Management von Abboud bisher nicht geantwortet. Sobald wir eine Antwort bekommen, werden wir sie hier veröffentlichen.

Unter Dunja Hayali schnelle Karriere gemacht

Abboud ist seit 2016 beim ZDF angestellt und machte dort eine schnelle Karriere. Zunächst arbeitete sie dort Social-Media-Redakteurin und in der Redaktion von Dunja Hayali in Berlin, dann in der Nachrichtenredaktion von heute. Dort ist sie als Redakteurin und Moderatorin bis heute tätig.

Gut, wenn AfD Stimmzettel im Müll entsorgt werden?

Der Recherche-Account Ex-Gruene hat auf einen weiteren Fund hingewiesen, der die Grüße von der Iranreise noch einmal von einer anderen Seite beleuchtet:

***

Dieser Blog gibt denen eine Stimme, die die Mainstreammedien gar nicht oder nur selektiv zu Wort kommen lassen, sie gar dämonisieren. Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns sehr. Mit zwei Klicks geht das hier:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: PP