Peter Altmaier und die Deutschlandfahne: „Setzen, sechs!“

0
Peter Altmaier im ARD-Morgenmagazin - Screenshot Youtube

(David Berger) In einem peinlichen Tweet hat sich Peter Altmaier als Historiker versucht und im Hinblick auf ein zentrales Ereignis der deutschen Geschichte eine glatte Bauchlandung hingelegt. Die allerdings ganz im Sinne seiner Herrin sein dürfte.

Im Rahmen des EU-Wahlkampfes hat Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, auf Twitter eine Kurzvorlesung zu einem wichtigen Datum der deutschen Beschichte gewagt. Gestern Nachmittag postete er ein Foto aus seinem Büro, das links neben der Europa-Fahne die Deutschlandfahne zeigt. Dazu folgender Text:

„Die Deutschland-Flagge ist jetzt 100 Jahre alt“

„Die Deutschland-Flagge ist jetzt 100 Jahre alt, die Europa-Flagge immerhin schon 63 Jahre. Glückwunsch an beide, denn sie stehen heute gemeinsam für unser Glück, für unsere Sicherheit & für unsere Zukunft! in meinem Minister-Büro sind sie deshalb unzertrennlich!“

„Nur hundert Jahre?“, fragt sich da der Leser. Und denkt sich: Nur 37 Jahre älter als die Europafahne! Und ganz heimlich und still, so dass es keiner hört, murmelt er über diesen Altersunterschied: „Ein Vogelschiss!“

Jeder, der im Geschichtsunterricht etwas aufgepasst hat und nicht schon vor der Pause den Gedanken an Schokoriegel, belegten Semmeln und Kakao nachging, weiß natürlich, dass die Deutschland-Fahne wesentlich älter ist.

Schwarz-rot-goldene Flagge seit 1832 Symbol für eine deutsche Republik

Die politische Farbkombination führt man zurecht auf die Befreiungskriege von 1813 bis 1815 zurück, die Urburschenschaft machte sie bereits 1815 zu einem Symbol für die deutsche Einheit. Wikipedia schreibt:

„Das Ziel der Studenten waren auch Freiheitsrechte und politische Mitbestimmung. Beim Hambacher Fest 1832 wurde die schwarz-rot-goldene Fahne erstmals (auch) in der heutigen Form geführt und wurde das Symbol für eine deutsche Republik. Noch vor der eigentlichen Märzrevolution 1848 erklärte der Deutsche Bundestag die Farben zu den offiziellen Bundesfarben.“

Dummheit oder gezielte Täuschung der Bürger?

Kann es sein, dass das Altmaier alles nicht weiß? Oder ist es eine ganz gezielte Unterschlagung, um die Auflösung des Nationalstaates durch das Konstrukt der „Vereinigten Staaten der EU“ durch historische Fakenews etwas aufzuhübschen?

Leider scheint uns bei Altmaier beides möglich. Wieder erweist er sich als genau der Typ Mann, der den Hofstaat Merkels prägt und für die Fortdauer des Systems Merkel unentbehrlich ist.

***

Sie wollen die Arbeit von PP unterstützen? Dann ist das hier möglich:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP