Es hat etwas länger gedauert als geplant, aber der Umzug ist komplett.
Gestern ist endlich die letzte Umstellung der Domains beim neuen Provider angekommen und seit heute morgen sind wir wieder wie gewohnt erreichbar:
philosophia-perennis.com

Die Befürchtungen vieler Leser gestern, dass wir gestört wurden, können wir zerstreuen.
Es waren ganz normale Probleme, die beim Umzug von einem Provider zu einem Anderen entstehen können. Dazu gehören auch mehrere Tage Wartezeit für den Transfer, deswegen waren wir in erster Linie über philosophia-perennis.at erreichbar.
Wir haben den Umzug komplett mit Freiwilligen durchgeführt und sind dadurch auch im Budget geblieben.

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön für die Spenden zur Umzugshilfe!

Neue Kommentarfunktion

Als erste Neuerung haben wir, in der Zeit, als wir auf die Transfers warten mussten, bereits die Kommentarfunktion überarbeitet.

Das ist neu:

  • Sie können sich benachrichtigen lassen, wenn Sie einen Kommentar geschrieben haben.
    Und zwar entweder für alle Kommentare oder nur wenn auf Ihren Kommentar geantwortet wird.
    Wenn Sie die Benachrichtigung angeklick haben, dann können Sie ein Dropdownfeld klicken und dort einstellen.
  • Kommentare können jetzt auch von anderen Lesern bewertet werden.
    Es gibt einen grünen „gefällt mir“ und einen roten „gefällt mir nicht“ Knopf unterhalb des Kommentars.
  • und die Kommentatoren können den Artikel selbst in einem 5 Sterne Modus bewerten.
  • Wir können jetzt auch die Länge der Kommentare begrenzen.
    Dies ist dringend notwendig, damit wir den Aufwand der Kommentarfreischaltung etwas senken können.
    Wir hatten zunächst 250 Zeichen, also ca. 3 Zeilen und sind jetzt auf 400 Zeichen, also 6-7 Zeilen gegangen.
  • Sie müssen Ihre Angaben ab jetzt nicht jedesmal eingeben, sondern diese Werte bleiben beim nächsten Besuch erhalten.

Selbstverständlich können Sie bei uns auch weiterhin anonym kommentieren.

Das neue Kommentarsystem öffnet auch die Möglichkeiten zu noch mehr Funktionen.

Nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Artikel doch gleich, um uns zur neuen Kommentarfunktion Ihre Meinung mitzuteilen oder auch zum Umzug.

Meine Artikelbewertung ist (5 / 4)

51
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
24 Comment threads
27 Thread replies
3 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
30 Comment authors
Denunziantmit linux war alles besserLausitzerSpassvogelUlrike schilling Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Ulrike schilling
Gast
Ulrike schilling

Sehr geehrter Herr Berger,ich bin sehr froh,daß mein PP-Abo – nach dem erfolgreichen Umzug – nun wieder aktiviert wird. Ihre täglichen guten Recherchen und Infos haben mir gefehlt.

Heenes
Gast
Heenes

Seit 7.März erhalte ich keine Newsletter mehr? Stimmt da etwas nicht?

Lausitzer
Gast
Lausitzer

Vorsicht mit den Bewertungen!

Wenn einer mit verschiedenen IP-Nummern kommt, zB Bot-Netzwerk, dann kann er als einzelner Mensch den Eindruck einer Graswurzelbewegung erzeugen. Aber mehrere Menschen, die mit der selben IP-Nummer online sind (zB wenn sich Nachbarn einen Anschluss teilen oder in manchen Internet-Cafes) können nur einmal bewerten.

Das Problem ist nicht technisch lösbar.

Lausitzer
Gast
Lausitzer

Wenn ich in allen Kommentaren suchen will, muss ich vorher viel klicken. Um die Seite mit allen Kommentaren abzuspeichern, um darin herumkraken zu können, müsste ich etwas programmieren. Sehr lästig.

Andererseits wird durch die neuen Kommentarfunktionen die große Spielwiese für Datenkraken auf dem Server von PP erheblich erweitert.
Das muss man wohl so machen, weil es den Lesern gefällt.

Emma
Gast
Emma

Die Länge der Kommentare auf nur noch 6-7 Zeilen zu begrenzen, finde ich ehrlich gesagt nicht gut.
Es reicht einfach nicht…….

Werrwulf
Gast
Werrwulf

…und ich möchte die Antworten weiterhin direkt lesen können ohne wieder in die Klappe gehen zu müssen…und schmeißt diese kindische Sternchen-Artikelbewertung raus…und ermöglicht einem wieder die nachvollziehbare Archivierung des eigenen Mistes…und hört mit dieser abgezählten Buchstaben Nudelsuppe auf…und diesem lächerlichen Daumen rauf und runter Spektakel…und bleibt weiter aufrecht, d

maru
Gast
maru

400 Zeichen reichen nicht, um einen Standpunkt plausibel darzulegen (250 sind völlig indiskutabel, da hätte ich mich auch verabschiedet).
Mit 400 Zeichen sind nur noch verkrüppelte BONSAI-Versionen von Kommentaren möglich.

Cloé
Gast
Cloé

Besonders liebe Grüße an all die fleißigen Helferlein im Hintergund die das erst ermöglichten !
Insgesamt gute Entscheidung, obwohl man nun (bei mir jedenfalls) versucht PP insoweit zu „hacken“, daß man versucht über die eingegebene Mailadresse als Kommentator an die Seite ranzurobben. Kasperski läuft bei mir gerade zu seiner Hochform auf. ^^ Aber „er“ macht seine Arbeit sehr gut, keine Sorge. ^^

Emma
Gast
Emma

Ich finde es aber schade, das die Kommentarfunktion eingeschränkt ist.

Sirene
Gast
Sirene
Meine Artikelbewertung ist :
     

Danke Herr Berger für Ihre Mühen.

Druck
Gast
Druck

Leider fehlt immer noch die Möglichkeit, Beiträge auszudrucken. Das ist Schade.

der Argonaut
Gast
der Argonaut

Gratuliere zum gelungenen Umzug! Klingt fein mit den neuen Kommentarfunktionen. Vor allem Daumen hoch/runter ist eine super Verbesserung 😊

Emmanuel+Precht
Gast
Emmanuel+Precht
Meine Artikelbewertung ist :
     

Herrlich! Und keiner hat gesagt „Wir schaffen das“
Wohlan…

Evelin Mélin
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Super. Ich freue mich, dass ich pp wieder wie gewohnt lesen kann und wünsche weiterhin vie Erfolg👍

Sascha S.
Gast
Sascha S.

Herzlichen Glückwunsch zu der neuen Heimat von PP. Es ist sehr angenehm die gute Performanz des neuen Servers nutzen zu können. Super!!! 👍

MoshPit™
Gast
Meine Artikelbewertung ist :
     

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Umstellung!
Leider fehlt (immer noch) der „Reblog“-Knopf für wordpress (der Gefällt mir-Knopf ist ja da).
Grüße

spassvogel
Gast
spassvogel

hübsch geworden!!!
richtiger: benachrichtigen lassen, wenn jemand auf ihren kommentar antwortet
textberenzung etwas kurz, telegrammstil funzt auch 🙂
schrift etwas klein
avatare wären gut, wegen nick-missbrauch (siehe altemannblog)
bewertungssystem wird von kahanetrollen gekapert und alles hilfreiche abgewertet. frust bei kommentatoren vorprogrammiert. mission: stören, stänkern, vertreiben

Kerstin
Gast
Kerstin

Liebe Freunde,
toll, dass Ihr es geschafft habt und vielen Dank für Euren Einsatz.
Besonders freue ich mich, dass es die Benachrichtigungsfunktion (wieder) gibt und den like button.
Ich habe leider das Problem, dass ich immer ALLE Kommentare zugeschickt bekomme, obwohl ich im dropdown – Feld angekreuzt habe, dass ich nur Antworten auf meine Kommentare angezeigt haben möchte.

Liudger+Klein
Gast
Liudger+Klein

find ich richtig gut. und wie sieht es mit dem newssletter aus?

Ruth Grollmann
Gast
Ruth Grollmann

Sehr geehrter Herr Berger, sehr geehrtes Team, ich bin begeistert, sehr, sehr dankbar für Ihre Seite und Ihr Engagement. Vielleicht bricht sich durch Leute wie Sie die Aufklärung in diesem Land Bahn. Ich werde so gut ich kann daran mitarbeiten und soviel wie möglich teilen und verbreiten. Meine Hochachtung und ganz großen Dank an Sie

Gerhard M.
Gast
Gerhard M.

Jetzt bricht ein neues Zeitalter ohne Zensur an.

Gabriele+C.
Gast
Gabriele+C.

Gratulation für die gelungene Aufmachung mit dem seitlichen Fenster für weitere Artikel und den tollen Komfort bei den Kommentaren.
Ich vermisse die Möglichkeit aus einem Artikel in den Nächsten zu wechseln.
Kann dies noch realisiert werden?

Iris aus Berlin
Gast
Iris aus Berlin

Der Umzug bringt sicher Besserungen, die ich leider nicht einschätzen kann. Aber, was mir vorher besser gefallen hat, war die Kommentar-Funktion. Sie war besser zu lesen, einfacher zu bedienen und -verzichtete auf Schnickschnack.

Chris3003
Gast
Chris3003

Glückwunsch zum gelungenen „Umzug“!