Unser Zitat der Woche kommt von dem bekannten Publizisten und Journalisten Matthias Matussek :

„ALARM  🚨 (als hätte ich es nicht geahnt): 

Der Familiennachzug ist im Europa-Parlament offenbar längst beschlossene Sache. Kann mit doch keiner erzählen, dass Schulz und Merkel nichts von dieser bereits im November 2017 verabschiedeten Einwanderungslawine gewusst haben, das mussten sie gar nicht mehr ‚sondieren‘.“

Matussek beruft sich dabei auf folgende Meldung des „Spiegel“:

„Pikanterweise haben auch Politiker von Union und SPD im Europaparlament den Vorschlägen zugestimmt. Monika Hohlmeier, die für die CSU im Innenausschuss sitzt, erklärt dies damit, dass die umstrittenen Änderungen bei der Dublin-Reform und ähnlich strittige Punkte, wie ein neuer erweiterter Familienbegriff in der sogenannten Qualifikationsrichtlinie, gemeinsam im Paket mit anderen für die Union wichtigen Änderungen verabschiedet worden seien. Dieses ganze Paket habe man am Ende nicht aufhalten wollen. „Wir setzen darauf, dass der Rat vor allem beim Familienbegriff noch Änderungen durchsetzt“, sagt Hohlmeier. Die FDP-Europapolitikerin Nadja Hirsch betont, es gehe um eine faire Lastenverteilung in der EU und um eine „humane Lösung“ für die Flüchtlinge.“

***

Sie wollen Philosophia Perennis unterstützen?

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP

73
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
400
31 Comment threads
42 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
41 Comment authors
truckeropa66Nina SteinackerBlutige DiamantenlümrodBernadette Braun Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Nina Steinacker
Gast
Nina Steinacker

Ja und warum unternimmt keiner etwas dagegen? Wenn Millionen Deutsche auf die Straße gehen würden und dagegen protestieren könnte vielleicht noch etwas geändert werden, aber dazu ist man zu bequem, bis es zu spät ist. Vor allem die westdeutschen haben es immer noch nicht begriffen, was los ist.

lümrod
Gast
lümrod

Nur der Dexit kann den Zerfall Deutschlands und wahrscheinlich Europas aufhalten. Wer an die Reformierbarkeit der EU glaubt ist ein Traumtänzer und unterschätzt die Widerstandskräfte von Ausbeutern und Schmarotzern!

Demokrat
Gast
Demokrat

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Kordula Kovac, Mitglied im Bundesausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: „20 Millionen mehr Menschen, das muss eine Demokratie aushalten“.

schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-sterzel-erhaelt-anonyme-droh-mails.a0a25273-5889-4937-8087-aba048e6e118.html

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Und wer es tatsächlich noch nicht gewusst haben sollte:

HIER: ist der Link zu dem besagten EU-Kommissions-Papier vom 19. Oktober 2017

***
Alles regelt sich: EU kippt gerade das ‚Dublin-Abkommen‘:

→ 20171019BKG86403/20171019BKG86403_en.pdf

Background:
EU asylum policy: reforming the Dublin rules
to create a fairer system
[19-10-2017 ]

Press Service
Directorate General for Communication
Director General – Spokesperson: Jaume DUCH GUILLOT
Reference No:20171019BKG86403
Press switchboard number (32-2) 28 33000
***

Nun, WAR damals der Link, muss ich berichtigen.

Inzwischen dort nicht mehr abrufbar, weil ja inzwischen durchgesetzt.

Aber neuer, erweiterter Link:

europarl.europa.eu/pdfs/news/expert/background/20171019BKG86403/20171019BKG86403_en.pdf

Da gibt’s noch das Original-Papier.

Und dort könnt Ihr alles nachlesen….

Viel Vergnügen.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Bitte schön: European Commission – Press release Towards a sustainable and fair Common European Asylum System Brussels, 4 May 2016 ***Towards a sustainable and fair Common European Asylum System*** Today the European Commission is presenting proposals to reform the Common European Asylum System by creating a fairer, more efficient and more sustainable system for allocating asylum applications among Member States. The basic principle will remain the same – asylum seekers should, unless they have family elsewhere, apply for asylum in the first country they enter – but a new fairness mechanism will ensure no Member State is left with a… Mehr lesen »

trackback

[…] Matussek: https://philosophia-perennis.com/2018/01/14/skandal-familiennachzug/ Skandal: Familiennachzug wurde vom EU-Parlament längst […]

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Ein Wort der Weisen:

„Europe is not based on a common language, culture and values… Europe is the result of plans. It is in fact, a classic utopian project, a monument to the vanity of intellectuals, a programme whose inevitable destiny is failure; only the scale of the final damage done is in doubt.” 

(Margaret Thatcher)

Blutige Diamanten
Gast
Blutige Diamanten

Was für eine Überraschung!

Das ist doch alles bereits seit vielen Jahren auf der offiziellen EU Seite ausgeschmiert: resettlement programm eu

Konnte natürlich keiner wissen oder auch nur erahnen. So langsam komm ich mir verarscht vor.

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

‚Die CSU-Politikerin Monika Hohlmeier bemühte sich noch verzweifelt um irgendwie geartete Erklärungsversuche. Sie ist für die CSU innenpolitische Sprecherin der EVP-Fraktion und glaubt, dass die umstrittenen Änderungen bei der Dublin-Reform deshalb von Unions- und SPD-Europapolitikern durchgewunken wurden, „weil dieser und ähnliche strittige Punkte, wie ein neuer erweiterter Familienbegriff in der sogenannten Qualifikationsrichtlinie, gemeinsam im Paket mit anderen für die Union wichtigen Änderungen verabschiedet worden seien.“ Wie soll man das verstehen? Man hat sich reinlegen lassen? Man wurde überrumpelt? Von wem? Und was wird man dagegen tun? „Wir setzen darauf, dass der Rat vor allem beim Familienbegriff noch Änderungen durchsetzt“, wünscht… Mehr lesen »

Kulleraugen
Gast
Kulleraugen

Entschieden haben das vor allem Leute die in Vorständen der SOROS NGO s sitzen Deutschland soll Down gehalten werden und seien Sozialen Säulen sollen zum Einsturz gebracht werden damit D eine Unterverwaltungseinheit der EU wird die ja kein Staat ist. Die EU möchte aber zur Superorganisation werden unter dem Rothschild Macron warum hat Schulz Macron zu gestimmt weil er auf der Münchner Konferenz die Unterstützung Warburg Hamburg Soros E Rothschild bekommen hat. Das Deutschland zur Unterverwaltung der EU gemacht wird sieht eine Volksabstimmung vor diese will man aber Umgehen AFD Abgeordneter hat gesagt im Parlament das ist alles Illegal aber… Mehr lesen »

Toni Keller
Gast
Toni Keller

Ich kann mir nicht vorstellen, dass unsere Politiker so dumm sind, wie sie scheinen. Also denke ich es ist gewollt, dass unser System, unser Land in Scherben fällt. Die Frage nach dem „Warum?“ ist es, die sich nur schwer beantworten lässt. aber das erstaunliche ist, ich höre, was die deutschen Politiker angeht, immer nur „EU, EU,. EU…“ so als handle es sich bei Europa um einen förderativen Staat, ähnlich wie die USA. Dann hör ich immer nur „wir müssen, weil die EU beschlossen hat, dass wir das und das tun müssen“ und gleichzeitig höre ich, dass andere EU Länder genau… Mehr lesen »

Hans Adler
Gast
Hans Adler

Eigentlich sollte es jeder wissen: das gesamte EU-Gesocks hat nur das eine Ziel, die Umvolkung voranzutreiben und das autochthone Volk dafür bluten und zahlen zu lassen, damit Deutschland ins Chaos versinkt und als stärkste Industrienation Europas endgültig von der Landkarte verschwindet. Ob Krieg oder Frieden, ein starkes Deutschland war in der Vergangenheit nur durch „vereinte Kräfte“ niederzuringen und genau das geht hier wieder ab. Der Euro wird schon bald auf den Wert von Toilettenpapier absinken, denn die EZB-Geldpresse läuft auf Hochtouren und das 00-Zinsniveau entwertet Kapitalanlagen, frisst die Rücklagen für die Altersvorsorge und plündert gnadenlos alle Sparvermögen. Sobald der wirtschaftliche… Mehr lesen »

R.S.S
Gast
R.S.S

Pegida hat also doch recht. Die „Ossis“ haben da wirklich ein feines Gespür. Die „Wessis“ merken es erst wenn zu spät ist. Wieder eine „Verschwörungstheorie“ (Islamisierung), die Realität wird.
Deswegen wohl sind die harmlosen Spaziergänger von Politik und Medien so unverhältnismäßig scharf angegriffen worden.
Im Anschluß an die Destabilisierung des nahen Ostens durch USA/Nato ist jetzt Europa dran. PNAC wirkt.

ship of fools
Gast
ship of fools

Ich muss da mal nachhaken und bitte um Aufklärung.

Die 200.000 sind jetzt noch ZUSÄTZLICHE, zu den sowieso schon illegal Einreisenden? Muss ja, oder wurde eine Obergrenze für Illegale beschlossen?

Das wären dann inkl. Familiennachzug schätzungsweise 2-6 Mio in den nächsten 4 Jahren (genaues weiß man ja nicht).

Wie sieht die AFD das ganze? Was genau unternimmt sie dagegen, was auch Aussicht auf Erfolg haben könnte? Sinnlose Anträge stellen bringt ja wohl nichts.

Demokrat
Gast
Demokrat

Bleibt nur noch die Frage, wie wir diesen ganzen Irrsinn aufhalten können. Man möge mir meinen Pessimismus verzeihen, aber ich habe leider wenig Hoffnung, dass sich ein wirklich durchsetzungsfähiger Widerstand formieren könnte.
Ich hoffe sehr, mich zu irren.

Syn
Gast
Syn

Es sind für die heimat- und einheimischenfeindlichen Politverbrecher eben noch nicht genug Deutsche, Franzosen, Italiener, Dänen usw. ausgenommen, beleidigt, als Menschen zweiter Klasse im eigenen Land diskriminiert, ihrer Kultur beraubt, wegen ihrer persönlichen – völlig normal kritischen, anderen, gegensätzlichen Meinung verleumdet, verfolgt und verurteilt, missbraucht, vergewaltigt, schwerst-/verletzt, halb-/totgetreten, -gemessert, -vor U-Bahnen geschubst und sonstwie ermordet worden. Es sind wohl noch zu viele Schafe ungeschoren geblieben, die unbedingt auch „bereichert“ werden müssen. Der laufende Völkermord mit Verfolgung, Terror, Angriffen und wirtschaftlichem Vor-die-Wand-fahren in ganz Europa ist noch nicht abgeschlossen. Deshalb müssen noch mehr Musel-Teufelsanbeter her. Ist doch klar. Und es wird… Mehr lesen »

Udo
Gast
Udo

Umvolkung läuft…..

Bellmann
Gast
Bellmann

Hier kann man wieder eindeutig erkennen, der einzige Fortschritt der EU Politiker, die entweder durch Drogen vernebelten Geist agieren,oder sich in jeder Art und Weise als korruppte Seelen präsentieren, die nur eines im Schilde führen,sich an den Bürgern ,moralisch zu versündigen. Das bezeichnende ist aber,das selbst die deutschen Politiker in vorderster Linie stehen,CDU/CSUGRÜNELINKESPD um Verrat an dem deutschen Volk zu vollziehen,ohne Rücksicht auf Verluste. Eigentlich kann ein normaler Mensch diese perverse Logig garnicht nachvollziehen mit offenen Augen Deutschland in den Abgrund zu stürzen und das mit sehendem Auge ,vom Bürger durch Diäten an Landesverräter gezahlt.Diese Menschen sind in Arroganz und… Mehr lesen »

Carl Eugen
Gast
Carl Eugen

Hierzu gabe es heute schon Alarmierendes auf Tichys Einblick.Der Familenbegriff, den Frau Hohlmeiner noch etwas geändert haben will, ergibt sich auch aus einer Aushebelung der Dublin-Regeln: „Damit würde der sogenannte Familiennachzug nicht begrenzt, etwa auf Frau und Kinder, sondern beliebig Clan-groß ausgeweitet – ohne jede Nachweispflicht von Familie. “ tichyseinblick.de/daili-es-sentials/zuwanderung-chaos-oder-irrefuehrung/ Zudem zitiert Tichys E. den in Regierungskreisen Umgang pflegenden Robin Alexander (bekannt von „Die Getriebenen“) Ich zitiere Alexander: „Im Netz gibt es Streit darüber, welche Flüchtlingspolitik die neue #GroKo vereinbart hat. Auflösung: Sie weiß es selbst nicht. Freitagmorgen haben Verhandler der Union das Brandt-Haus mit einem Papier verlassen, dass Residenzpflicht… Mehr lesen »

Steven Mayer
Gast
Steven Mayer

In der Politik ist es wie in der Industrie, die Produkte liegen schon in der Schublade, und werden Jahr für jahr neu rausgeholt, neue Hypes und Trends kreiert um die Produkte, die schon längst entwickelt sind unters Volk zu bringen. In der Politik sind die Ziele und Pläne schon auf 10 Jahre im Voraus geplant, es wird nur Jährlich ein Schauspiel aufgeführt wie es dem Wähler verkauft wird. Die „Flüchtlingskrise 2015“ war ein geplantes Event um den Bürger auf die kommende Menschen Invasion vorzubereiten, jetzt sind die Leute schon froh, wenn nur 250.000 (!!) Fremde kommen, pro Jahr! Was hier… Mehr lesen »

Eckard
Gast
Eckard

Das Regime hat seit 2015 mehrfach bewiesen, geltendes Recht millionenfach zu brechen. Dissidenten werden finanziell-beruflich vernichtet und die staatlich finanzierten Terroristen der Antifa machen das, was die Polizei im Merkel-Maas-Staat noch nicht tun kann, Gegner physisch zu vernichten. Die Legislative war gleichgeschaltet Die Justiz beteiligt sich am Rechtsbruch und hat alle Anzeigen gegen Merkel niedergeschlagen. Der §130 „Volksverhetzung“ als großer Knüppel der Diktatur wird massenhaft angewandt, um Kritiker mit immensen Geldstrafen zu plündern, denn der Merkelstaat muß soviel Geld wie möglich aus seinen Untertanen herausrauben. Und seit dem 1.1.2018 wird massiv jegliche Meinungsäußerung unterdrückt. Machen wir uns nichts vor: Die… Mehr lesen »

Barbara
Gast
Barbara

Die Einwanderung nach Deutschland wird ungehindert weitergehen, so oder so, dass wissen wir doch inzwischen!
Merkel und Schulz werden auch weiterhin versuchen uns hinters Licht zu führen.
Die Frage ist, wo sollen die alle untergebracht werden, Container sind definitiv nicht deren Traum!! Wenn die ihre Häuser nicht bekommen, gehts hier rund.
Es wird der Zeitpunkt kommen ,wo jeder Einheimische hier überprüft wird, wie die Wohnverhältnisse sind…..da gehe ich jede Wette ein.
Wir stecken schon mit dem Kopf im Schlamm und es wird nochmal nachgetreten!

Julius Fischer
Gast
Julius Fischer

Nach allem, was ich in den letzten Monaten gelesen habe, ist der Anteil der echten, klassischen Flüchtlinge vergleichsweise niedrig. Und selbst jene müssten doch i.d.R., sobald der Fluchtgrund nicht mehr vorhanden ist, glücklich in Ihre Heimat zurückkehren. Hier werden die einfachsten Zusammenhänge dem Bürger nicht mehr erklärt. Ich verstehe es einfach nicht mehr. Wozu einen Familiennachzug, wenn es sich doch „nur“ um Flüchtlinge handelt? Sobald ein Krieg beendet ist, müsste man doch dann die ganze Familie zurückschicken, was abermals schwieriger ist. Warum werden die Fluchtgründe nicht transparent in den Zeitungen beschrieben mit Prognosen, wann diese nicht mehr vorliegen (könnten)? Schließlich… Mehr lesen »

josefine
Gast
josefine

Da wird uns vorgespielt, dass man verhandelt, prüft, verwirft, um alles für den Bürger richtig zu machen. Dabei war den Politikern schon lange bekannt, welche (grausame) Entscheidung das EU-Parlament bereits getroffen hat. Unter Mithilfe von CSU und FDP. Ich weiß nicht mehr, was dieses Land bzw. seine Politiker wollen. Soll Deutschland, das lange als Motor der EU galt (und wohl immer noch ist), so kaputt gemacht werden, dass die Wirtschaft am Boden liegt? Momentan sonnen wir uns noch im Glanz von Export und (fast) Vollbeschäftigung; aber wehe, wenn die Zinsen erhöht werden, wehe, wenn die Digitalisierung uns fordert. Da werden… Mehr lesen »

Blutige Diamanten
Gast
Blutige Diamanten

Ach…na so was aber auch.

Wieviel AFD Abgeordnete vertreten uns offiziell im EU-„Parlament“? Hatten wohl gerade keine Zeit, solche Nebensächlichkeiten zeitnah zu twittern?

Merkt ihr was?

Kerstin
Gast
Kerstin

Ich wünsche mir hier nochmal einen weiteren Beitrag zu diesen neuerlichen Beschlüssen der EU:
So wie ich es verstehe, sollen in Zukunft nicht mehr die Ankunftsländer in der EU, sondern die bereits „hier Asyl forderden Familienangehörigen“ in der EU das Land bestimmen, wo die „Nachzügler“ dann ebenfalls Asyl beantragen.
Nun spielt dies vielleicht letzten Endes kaum eine Rolle, da sowieso ALLE hier landen werden.
Aber es ist rein faktisch schon harter Tobak!
Dann wäre dies auch noch gesetzlich untermauert.
Das würde ja Millionen weiterer Zuwanderer für Deutschland heissen!
Und obendrauf dann noch der Familiennachzug……

Nörgel
Gast
Nörgel

Diese „strauß’sche Hohlmeierin“ von der CSU haut sich die Taschen bei der EU voll, weil sie dorthin, als Politikerin der 2ten resp. 3ten Reihe, „abgeschoben“ wurde! Was die dt. EU-Hofschranzen der Merkeldiktatur dort fabrizieren, bzw. abnicken, kommt einer Entmündigung des dt. Wählers gleich, denn das EU-Parlament ist eine, von der Politmafia etablierte Instutition, welcher jede „normale“ demokratische Legimitation fehlt, denn die Parteien bestimmen nach Proporz, wer sich an den Steuergeldern hemmungslos bedienen darf. Fragt mal den SPD-Millionär Schulz, der ja so gerne von Sozial & Gerechtigkeit schwafelt!

truckeropa66
Gast

Vorrangig geht es darum, das Steuergelder über den Katalysator Flüchtling(Echte-, Schein-, seltsame verjüngte-, und sonstige Flüchtlinge) in die Taschen derer umgeleitet werden, denen die schon länger in Europa befindlichen am Ar…..vorbei gehen. Dabei gleichzeitig zu erledigende Nebenrechnungen(Vernichtung der sozialistischen Heimat) dürfen gerne mit erledigt werden! Wobei letzteres ja fast zu verstehen ist, wenn man bedenkt wie der w…. Geldadel 1990 die Übernahme der maroden Linken (östlichen)Hälfte Deutschlands vorgegangen ist. Und dies danach durch Osterweiterung und verschieben von ganzen Wirtschaftszweigen nach Osten mit Hilfe der Subventionierung auf dem Rücken der Bürger, besser gesagt der Human Ressource der Älteren EU Staaten. Die… Mehr lesen »

trackback

[…] Quelle: philosophia-perennis.com […]

maja1112
Gast

Welche Flüchtlinge, wie sagte Orban, muslumische Invasoren, nicht integrationsfähig oder -willens, primitiv mit einem Frauenbild, das es bei uns noch nie gab. Ach und ich habe noch vergessen zu erwähnen, kriminell. Also was wollen wir mit diesen Schmarotzern, die bis jetzt da sind und mit denen die noch kommen werden. Da ich die Hoffnung schon aufgegeben habe, daß die gegenwärtigen Pseudopolitiker diese Entwicklung stoppen wollen oder werden, bleibt meiner Meinung nach nur eine Möglichkeit unser Überleben als Volk zu garantieren. Wir müssen zusehen, daß wir so schnell als möglich, diese Verräterregierung in die Wüste schicken und ein System etablieren, das… Mehr lesen »

Letztes Aufgebot
Gast
Letztes Aufgebot

Schade, dass keine „humane Lösung“ für die vergewaltigten Frauen, die verprügelten Männer und die sexuell belästigten Kinder in Deutschland gibt.
Diese sind nach wie vor dem Terror der Invasoren ausgeliefert und das Regime fabuliert von der heilen, bunten Multi-Kulti Welt.