(David Berger) Youtube hat die Rede des Fraktionsvorsitzenden der AfD, Alexander Gauland „gesperrt“. Dazu Mario Hau auf Twitter: „Anzumerken, dass Afghanen am Ku’Damm Kaffee trinken, während die Bundeswehr in ihrer Heimat den Hals riskiert, ist „unangemessen“. Er hielt die Rede übrigens im Bundestag.“

Gefunden bei: PIP-NEWS

***

Wenn sie PP unterstützen wollen, können Sie dies hier über Paypal ganz unkompliziert

avatar
400
22 Comment threads
12 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
26 Comment authors
Almancalypse Now | weltraumaffen.comRalf PöhlingSteffenLinksradikale Zensur: Youtube sperrt Rede aus Bundestag als „unangemessen“ – philosophia perennis – Troja einstBernadette Braun Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
trackback

[…] Linksradikale Zensur: Youtube sperrt Rede aus Bundestag als „unangemessen“ […]

Ralf Pöhling
Gast
Ralf Pöhling

Wundert mich jetzt überhaupt nicht. Youtube gehört zu Google und Google verdient seit Ewigkeiten Geld mit dem Verbreiten von Inhalten fremder Copyrightinhaber, und zwar oftmals ohne deren Zustimmung einzuholen und ohne sie im Vorfeld dafür irgendwie zu entlohnen. Eine Eigenschaft, die neben Google auch so manch anderer Konzern aus Silicon Valley mit den Kommunisten teilt. Man ignoriert fremde Eigentumsrechte und verdient sich so eine goldene Nase. Wenn ich im Supermarkt Margarine klaue und diese an Dritte weiterverkaufe, ist das Diebstahl. Die Progressiven aus dem Silicon Valley sehen das wohl anders. Dass ein Partei, die Recht und Gesetz auf ihre Fahnen… Mehr lesen »

crimson
Gast
crimson

Also, ich kann das Video immer noch einsehen. Könnte das daran liegen, dass ich Totalverweigerin und nirgendwo angemeldet und deshalb schwerer zu blockieren bin? Oder sowas?
Kein youtube, kein Facebook, kein Twitter, kein Handy, kein nix.
Komisch.

Matthias Rahrbach
Gast

Also wenn wir schon SO WEIT sind, dass bestimmte Politiker bestimmter Parteien für bestimmte Äußerungen auf Youtube zensiert werden, und dabei sogar Reden aus dem Bundestag zensiert werden, dann ist das ein guter Grund, diese bestimmten Politiker EINFACH ZU WÄHLEN.

Ich hoffe, dass das reicht, um die in Deutschland geschundene und immer mehr zerstörte Demokratie zu retten.

Frank Oliver Weißmann
Gast
Frank Oliver Weißmann

Den Kartell-Parteien wird das Hören und Sehen schon bald vergehen! Nur Geduld! Alle Videos der WAHREN Volkspartei AfD kann man nicht sperren…dann muß man eben ein neues Internet-Portal für die Wahrheit gründen! Wer macht mit? YouTube hat meiner Meinung nach sowieso längst ausgedient…genau wie Farce-Book…

Blutige Diamanten
Gast
Blutige Diamanten

Nein…Doch….Oooohhh…

Viel spannender ist zu beobachten, wie die AFD damit umgeht. Know-How (gute Leute, Anwälte, gewisse Medienpräsens etc.), Geld, etc. alles vorhanden, um sich angemessen gerade zu machen.

Viel erwarte ich nicht. Siehe Höcke-bashing.

Berti
Gast
Berti

Falls die Bundestagsrede von Herrn Gauland zwischenzeitig bei Youtube gesperrt war (kann ich nicht beurteilen), so ist sie es nun jedenfalls nicht mehr (ca. 360.000 Aufrufe).
Bundestagsreden – gleich welcher Art – zu sperren, halte ich für unklug und inakzeptabel.

Martin B.
Gast
Martin B.

Diese Elenden. Und das Trottelvolk merkt gar nichts. Habe genug in meinem Spielekreis, die gar nichts wissen. Die glauben es geht ihnen gut und wählen tapfer diese CDU mit dem Hinweis „Da kann man nichts falsch machen“. Bis eines Tages die Machetenleute vor der Türe stehen. Dann wird aber für einige Sekunden dumm geschaut.

trackback

[…] Meldung auf Philosophia Perennis […]

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

aha, ‚gesperrt für einige Zielgruppen‘ ?

Für unsere mimosenhaft empfindlichen ‚GroKo‘ – Protagonisten etwa?

Stimmt, denen kann man wirklich nichts mehr zumuten…..

Jürg Rückert
Gast

Youtube gehört Google. Hat der Konzern nichts zu melden? Das glaube ich nicht. Seine eigene Politik ist „Hillary“.
Die Anschläge auf die Meinungsfreiheit mehren sich. Die selektive Ethik, auf der die Sperren beruhen, ist eine Schweinerei.
Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem die Stasi kroch.

maja1112
Gast

Also ich bin der Meinung, da bräuchte man sich doch nicht die Rede von Gauland im Bundestag ansehen, das ist ja sowieso allgemein bekannt. Das schlimme dabei ist nur, daß es Gauland gewagt hat das im Bundestag auszusprechen. Ich hoffe nur, daß unsere zartbesaiteten Abgeordneten kein posttraumatisches Streßsyndrom ausbilden. Psychiater sind nämlich nicht billig, wir brauchen das Geld doch ganz dringend für Schulzen‘s Goldstücke.

August
Gast
August

Schon zu spät. Wie auch ich, haben viele diese Rede bereits gehört. Die Wahrheit lässt sich nicht mehr sperren von dieser Maas-Kahane-Stasi-Truppe.
Hier noch eine AfD-Rede: https://www.youtube.com/watch?v=VsBTtioKsu8. Bitte ansehen bevor auch hier obige Truppe ihr Stasi-Werk einsetzt.

Manno
Gast
Manno

Diese Linke Brut,ausgestattet mit neuen Rechten ,um ihren Klassenkampf zu führen.Leider vergessen Sie ,dass sie so Werbung machen für die AfD und „die ist nun einmal da „.

Aubin
Gast
Aubin

FRAGE was ist an dieser sachlichen Feststellung einer Realität HASSSPRACHE? Was ist ferner daran Falsch, festzustellen, dass im sekularen Syrien wieder Frieden herrscht und helfende Hände für den Aufbau gebraucht werden, während in Deutschland unzählige Übergriffe von syrischen Jungmännern zu verzeichnen sind, die offenbar nicht wissen wohin mit ihrer überschüssigen Kraft! Aufi gehts

Enrico Becker
Gast
Enrico Becker

Wie kommen Sie darauf ? Die Rede ist komplett verfügbar.
Gauland erste Rede….
Ab 4:00 min

Solche Falschmeldungen versauen ihren Ruf!!!!!

Tom K.
Gast
Tom K.

Alles eine Sache von Prioritäten bei linken Wirrköpfen. Egal ob YT, Facebook, Twitter und wie sie alle heißen. Ideologisch verblendet bis zur Halskrause. Enthauptungen, Vergewaltigungen und weitere Gewaltvideos sind bei YT frei zugänglich, doch bei einer Rede von Gauland hört bei denen der Spaß auf.
Gibt es eigentlich nur noch linke Plattformen? Ideologisch unbelastete Programmierer scheint es nicht zu geben, welche in der Lage sind neue Plattformen ohne Meinungsdiktatur zu entwickeln. Schade.

WINSTON
Gast
WINSTON

alles medienmassenmanipulatoren !

Markus Z.
Gast
Markus Z.

Das Zensurgesetz unseres Ex-Justizministerdarstellers greift, paßt doch oder? es soll doch verhindert werden, dass Haßsprache oder Verunglimpfungen, auch wenn sie nicht mal strafbar sind, den armen Youtubeseher nicht in seiner empfindsamen Seele schädigen.

Inge
Gast

Tja, Stasi Kahane alias IM Victoria und Co haben das in der ehemaligen DDR gelernt,und unsere Systempolitkaste hat diese Denunzianten jetzt hier installiert. Dieser Stasi Krakenarm wirkt weit.Widerlich!

Hanna Bretzke
Gast
Hanna Bretzke

wir haben uns den Bundestag angeschaut und Herr Gauland hat RECHT was er sagte, kann man nur begrüßen !