(David Berger) Die Bundestagswahl hat bereits gezeigt: Nie war die SPD in Deutschland schwächer aufgestellt als derzeit. Und dennoch konnte sie jetzt bei der Niedersachsen-Wahl nach fast 20 Jahren wieder stärkste Kraft werden. Und damit die CDU sehr deutlich auf den zweiten Platz hinter ihr verweisen.

Zeitgleich feiern unsere Nachbarn in Österreich die Tatsache, dass sie sich in überwältigender Mehrheit für die beiden konservativen, äußerst migrationskritischen Parteien ÖVP und FPÖ entschieden und gleichzeitig die Multikulti-Ideologen entweder ganz verabschiedet (Grüne) oder auf die hintersten Plätze (SPÖ) verwiesen haben.

Wien wird Berlin sehr klar zeigen, dass es den illegalen Merkelkurs in der Migrationspolitik nicht weiterführen kann.

Stellt man diese Wahlergebnisse des gestrigen Abends neben die Tatsache, dass die Merkel-CDU bei der Bundestagswahl – obwohl sie noch stärkste Partei wurde – das schlechteste Ergebnis in ihrer gesamten Geschichte eingefahren hat, wird vor allem eines noch deutlicher, als es das am Abend des Bundestagswahlsonntags bereits war:

Die Zeit Angela Merkels ist abgelaufen.

Wenn sie nach all dem Schaden, den sie in Deutschland und in ihrer Partei angerichtet hat, ihrem Land und ihrer Partei doch zum Abschluss noch etwas Gutes tun will, dann sollte Merkel schleunigst den Weg für einen Neuanfang in ihrer Partei frei machen.

Eine Entmerkelung der Union, die gleichzeitig die CSU vom Trauma Seehofer befreien würde, könnte die längst überfällige Wende in Deutschland ermöglichen. Und wäre gleichzeitig eine echte Befreiung für ein permanent von Merkels fatalen Ideen bevormundetes Europa.

 

 

avatar
400
25 Comment threads
20 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
vaitiniceterum_censeoEdgar ThormeyerThomas Kovacstruckeropa66 Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
vaitini
Gast

Gottseidank, gibt es einen Sebastian Kurz der den Gegenkurs zu Merkel einschlägt.
Eine Vorpommersche-FDJ-Sekretärin die in der DDR erzogen wurde, kann auch in Deutschland einen modernen Kommunismus nicht placieren !

Pillendreher aus Bayern

Edgar Thormeyer
Gast
Edgar Thormeyer

Zitat: „Wenn sie nach all dem Schaden, den sie in Deutschland und in ihrer Partei angerichtet hat, ihrem Land und ihrer Partei doch zum Abschluss noch etwas Gutes tun will, dann sollte Merkel schleunigst den Weg für einen Neuanfang in ihrer Partei frei machen.“

Wenn sie das machen sollte, dann wird sie verbrannte Erde hinterlassen! Denn sie wird ihren Auftrag so oder so vollenden wollen!

karen
Gast
karen

In Deutschland wird sich nichts ändern solange die Merkel, das Maas-loch und der grüne Trash am Werk bleiben und immer wieder gewählt werden. Scheint der Stockholm Syndrom zu sein.

free yourself
Gast
free yourself

Sie hört und hört den Knall einfach nicht. Irgendwer muss ihr ständig ins Ohr flüstern, unentbehrlich zu sein, die große Weltenretterin und sonstige sweet little lies. Anders kann sich wohl niemand mit halbwegs wachen Sinnen diese verbohrte Hartnäckigkeit der Frau Merkel noch erklären. In der Geschichte Deutschlands gab es einen ähnlichen Fall von persönlicher Selbstüberschätzung. Auch in dem zurückliegenden Fall glaubte einer, er wäre Deutschlands Schicksal, Deutschland könne nur durch ihn existieren und müsse ansonsten verdientermaßen untergehen. „Sonst ist dieses nicht mehr mein Land.“ An Hybris und Arroganz gegenüber dem Souverän, dem deutschen Volke, ist dieser Ausspruch Merkels wohl kaum… Mehr lesen »

Nanzenecker
Gast
Nanzenecker

Herzlichen Glückwunsch nach Österreich, tolle Wahl!!Ein gutes Beispiel für Deutschlands Wahlen! auch die Grünen sind raus HURRA. Aber in Deutschland wird die AFD immer wieder schikaniert!! Ich hoffe, das diese Politik der anderen Parteien bald Geschichte ist! Ich lasse mich überraschen…

Walter Gerhartz
Gast
Walter Gerhartz

In Österreich werden Sie als Deutscher ausgewiesen mit Stempel im Reisepass, wenn Sie sich dort etwas Zuschulden kommen lassen.

Es gibt keine Zeltlager im Tierpark und es gibt keine Mir bekannten Arabische Viertel und Nogo Aereas an Bahnhöfen oder in Städten….Es ist strafbar im Auto auf einem Parkplatz zu übernachten..

Es gibt doppelt so hohe Renten wie in Deutschland, weil die Politik bürgernah ist !!!!!

Wieso funktioniert das nicht hier in Deutschland?? Ist das noch mein Land??

Peter Krauss
Gast

Merkeldaemmerung beginnt, jetzt vom Kanzleramt direkt in die Untersuchungshaft! Damit nicht genug. Vom Minister bis zum Staatssekretär, vom Abteilungsleiter bis zum Ministerpräsident, alle gehören zur Verantwortung gezogen.
Dann Abschaffung des GEZ finanzierten Luegenfunks.
Abschiebung aller abgelehnten Asylforderern, Rückführung aller Syrer zum Wiederaufbau ihres Landes.
Bundeswehr zurück in die deutsche Heimat, hier ist ihr Platz zur Verteidigung des deutschen Volkes!

Walter Gerhartz
Gast
Walter Gerhartz

Pakistani spricht Klartext: Deutsche Justiz zu lasch – Arabische Sexttäter „konsequent und ausnahmslos“ hart bestrafen – http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/pakistani-spricht-klartext-deutsche-justiz-zu-lasch-arabische-sexttaeter-konsequent-und-ausnahmslos-hart-bestrafen-a2240405.html – Ein Student arabischen Ursprungs kritisiert den laschen Umgang mit ausländischen Sextätern in Deutschland scharf. Das Gesetzbuch sehe für sexuelle Nötigung „eine Haftstrafe – nicht auf Bewährung – zwischen sechs Monaten und fünf Jahren vor“, so der Student…..ALLES LESEN !!!! Trust kommentiert – Seit Jahren wird diese Politik der Migartion und der Islamisierung Europas von besonders vielen Osteuropäischen Staaten zu recht abgelehnt. – Dort wird auch nicht wie hier Klartext geredet und die Vernichtung der eigenen Kultur und der hohen Gefährdung der Menschen… Mehr lesen »

Hans Zorn
Gast
Hans Zorn

Jahrelange Indoktrination und Manipulation und Aufrechterhaltung des Schuldkomplexes haben ihre Wirkung bei uns hinterlassen. Österreich macht Hoffnung, jetzt erwarte ich von Kurz eine klare Positionierung gegenüber der desolaten Flüchtlingspolitik, der EU und dem Islam.

Edeltraut
Gast
Edeltraut

Die CDU muss sich endlich von Merkel und ihren Vasallen trennen.

Glückwunsch an Österreich!

Walter Gerhartz
Gast
Walter Gerhartz

Bisher nicht abgeschoben….131.000 abgelehnte aber geduldete Asylbewerber ohne Papiere

Unter Berufung auf das Ausländerzentralregister stellt der bayerische Innenminister fest, dass der Großteil der geduldeten abgelehnten Asylbewerber keinen Pass besitzt.

Nun ist es offiziell: 85 Prozent der 153.000 abgelehnten, aber geduldeten Asylbewerber besitzen keine gültigen Papiere. Darunter befinden sich 62 sogenannte Gefährder. (Insgesamt soll es in Deutschland 550 Gefährder geben, davon 224 mit ausländischer Staatsbürgerschaft.)

Und Merkel gehört zu den Personen, die sich den größten Schutz angedeihen lasse.
Erwartet aber vom Volk, weiter bei offener Haustür zu leben !!!!!!

WINSTON
Gast
WINSTON

die massenmanipulation (nudging) wirkt!

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Noch klebt Merkel am Chefsessel und verschließt die Augen vor der Realität. Merkel kann oder will nicht begreifen das ihre Unterstützer immer weniger werden. Österreich hat sich gegen Merkels Kurs entschieden und damit auch gegen eine weitere Islamisierung. Die Niederlage der CDU in Niedersachsen war auch vorauszusehen da sich der Spitzenkandidat nicht eindeutig genug vom Kurs der Bundespräsident CDU und damit vom Merkels Kurs distanziert hat. Vor allem liessen alle Parteien mit Ausnahme der AfD eins vermissen wie Sie konkret gegen die extrem Gewaltbereiten Salafisten vorgehen und einer weiteren Islamisierung Einhalt gebieten wollen. Wie schon berichtet wurde hat sich Niedersachsen… Mehr lesen »

Robuster Widerstand
Gast
Robuster Widerstand

Die Beseitigung der Merkelei wird die CSU übernehmen, notgedrungen übernehmen müssen. Wenn Seehofer gestürzt ist. Was bei einem Zusammengehen von CDU/CSU mit den Grüfris zwangsläufig ist, will die CSU nicht komplett 2018 untergehen. In einem Dominoeffekt wird zuerst Seehofer stürzen, die CSU aus der Koalition wiederausscheren (oder gar nicht erst eintreten), dann gibt es Neuwahlen und dann ist endlich Merkel weg. Und Petry übrigens auch 😁

crisabella410
Gast
crisabella410

Sorry, da hat das iPad wieder geschrieben was es wollte.
Es wird Zeit für die Zerstörerin und Verbrecherin Merkel abzudanken. Sie hat schon genug zerstört. Die Syrer müssen alle wieder zurück. Syrien ist schon 95% befriedet und braucht die jungen Männer zum Wiederaufbau.

crisabella410
Gast
crisabella410

Es wird Zeit für diese Zerstörerin und Gesetzesbrecherin Merkel, abzudanken.
Sie hat schon genug ruiniert. Es muß Schluß sein und die Syrer Maßen allde wiederzugrüßen k. Syrien ist bis zu 95% befriedet

Matthias Liebe
Gast
Matthias Liebe

Die Deutschen sind einfach nur dumm. Immer wieder kann man lesen, dass Merkel per Dekret die Grenzöffnung 2015 gesetzeswidrig durchgeführt hat. Aber niemand klagt dagegen. Und die SPD hat das mit getragen. Sie hätte jederzeit aus der Koalition aussteigen und die Vertrauensfrage stellen können. Die „Bürger“ wählen das Pack aber immer wieder und wieder. In der BRD hat es 5 Wahlen gegeben, in denen das Volk hätte sagen können: So nicht mehr. Aber die Links- Grün- Schwarzen- Gutmenschen wollen das alles so bleibt, was nun auch so kommen wird. Alle Politik- „Prominenz“ klebt an der Macht und den Fleischtöpfen. In… Mehr lesen »

alexandrabader
Gast
alexandrabader

Bei uns spielte auch mit, dass Dirty Campaigning-Versuche nach hinten losginge, für die die SPÖ Veranwortung übernehmen muss: https://alexandrabader.wordpress.com/2017/10/16/bleibt-christian-kern-spoe-chef/

ceterum_censeo
Gast
ceterum_censeo

Es ist schlicht und einfach so,
die CDU unter Merkill hat in den jetzten Jahren jede, aber auch jede ihrer Positionen regelrecht ‚verraten'(!) für die sie einst eingetreten ist!
→ sh. nur CDU Wahlprogramm 2002
(z.B. nur ‚Zuwanderung steuern und begrenzen‘

Thomas Kovacs
Gast

Nur der Ordnung halber die FPÖ ist 3. eine hervorragende Position für Koalitionsverhandlungen

truckeropa66
Gast

Das Problem ist die Einsicht von der Merkel, und daraus die Tatsache das man diese Person nur zwangsentfernen kann. Desweiteren hat dieser Tumor sehr viele Methasthasen gebildet. Und diese können nicht durch Bestrahlung, aber idealerweiße durch Bestrafung des Tumors und seiner größten Ausläufer bekämpft werden.

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung

Ja , Merkel weg und Seehofer weg und Deutschland und Europa könnte leicht durchatmen.
Aber damit ist es nicht getan, vor allem dieses ganze grüne Gesindel gehört in die Tonne. Dann könnte man anfangen in unserem Land aufzuräumen und nur die hier lassen die es auch verdienen.

Die Östereicher haben es uns gezeigt wie man wählen kann, meine Hochachtung, die lieben ihr Land noch!

trackback

[…] Niedersachsen- und Österreich-Wahl zeigen: Die Ära Merkel steht vor ihrem Ende […]

Ketzerlehrling
Gast
Ketzerlehrling

Ich kann es kaum erwarten, sie nicht mehr sehen oder hören zu müssen.

Christian
Gast
Christian

Kommt jetzt der große Auftritt von Jens Spahn? Wir erinnern uns, er war dieses Jahr bei dem Bilderberger-Treffen.